Info über HH Behandlung

Kategorie: Kommerzielle Infos 6 years ago
Diese PDF ist wirklich informativ, hier wird soziemlich auf jede Behandlungsform und Schweregrad der HH eingegangen. Diese PDF ist vom Hersteller von Vagantin und sollte auch mit dem Hintergedanken gelesen werden.


http://www.riemser.com/uploads/tx_hnmproductdb/Patientenratgeber.pdf
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Info über HH Behandlung

    von » 6 years ago


    TV-Bericht über HH auf RTL2 am 29.5.12

    http://www.schwitzen.de/

  • AW: Info über HH Behandlung

    von » 5 years ago


    Ist wirklich gut!
    enthält aber einen Fehler bezüglich Operation beim Fußschwitzen

    wir führen seit 12 Jahren nicht ETS also die Entfennung des Nervenknotens durch sondern ESB also Clipping des Nervenknotens durch, was vom Prinzip (durch Clipentfernung) rückgängig gemacht werden kann. Die Erfolgsquote bei etwas über 250 Patienten liegt bei rund 98 %


    meine Spezialität ist weiter Clipping also Gesicht T2 , Hände T 3 , (seltener Achseln T4 - da würde ich eher Schweißdrüsenabsaugung empfehlen)

    und eben Füße L3 (bei weiblichen Patienten) und bei Kindern, Jugendlichen( meist ab 12 in Extremfällen ab 6-7 Jahren) und jungen Erwachsenen
    hier steht in der PDF OP geht für Füße nicht, zumindest für weibliche Patienten funktiert ESB aber einwandfrei
    (bei Männern möchten wir dies nicht tun, weil der gleiche Nervenknoten für die Potenz zuständig ist)


    Prof. Dr. Dr. Klaus Schaarschmidt,
    Direktor des Helios Zentrums für Kinder- und Jugendchirurgie
    Berlin-Buch, Schwanebecker Chaussee 50

    D - 13125 Berlin-Buch
    Tel: 0049/30/940154400
    Fax: 0049/30/940154409
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: http://www.helios-kliniken.de/index.php?id=5141

  • AW: Info über HH Behandlung

    von » 5 years ago


    Frage bezüglich des Achselschwitzens. Wenn man sich die Schweisdrüsen absaugen/ausschaben lässt, bekommt man das gefürchtete kompensatorische Schwitzen an anderer Stelle?

  • AW: Info über HH Behandlung

    von » 5 years ago


    Frage bezüglich des Fußschwitzen und dieser Methode.
    Ich wurde bereits vor ca. 20 Jahren operiert(endoskopisch) wegen meines Handschweißes. Die OP war ein voller Erfolg, ein neues Leben begann. Ich habe kaum KS, jedoch der Fußschweiß blieb. Habe mich vor 2 Jahren bei meinem damaligen Chirurgen beraten lassen,er meinte die Gefahren und Nebenwirkungen (gerade bei Frauen) bei so einer OP seien ziemlich groß und sind von ihm nicht zu verantworten.
    Ist das Risiko bei dieser Methode (ESB) auch so hoch?

  • AW: Info über HH Behandlung

    von » 5 years ago


    Vieleicht beantworte ich einfachbeide Fragen zusammen

    Bei jeder! effektiven Behandlung (also auch ALCL, Salben Lotionen) kann es zu einer Verlagerung des Schwitzens - also
    Kompensatorischen Schwitzen geringeren Ausmaßes kommen

    Aber die Schweißdrüsenabsaugung hat von allen Eingriffen das geringste Risiko und in der Regel auch das geringste Ausmaß

    genau so ist ESB (superselktives Clipping) besser als ETS ( die Entfernung der Schweißnervenknoten-Ganglien) , deswegen haben wir diese MEthode gewählt (vor allem weil wir auch regelmäßig Kinder behandeln und man hier ganz besonders schonend vorgehen möchte und nochmal ein besonderes Sicherheitsbedürfnis hat) die ESB hat sich aber auch den ERwachsenen sehr! bewährt
    Ich habe früher ETS gemacht und führe jetzt nur noch ESB durch

    Bei massivem Fußschwitzen ist ESB L3 ein sicheres und zuverlässiges Verfahren, vorher würde ich allerdings AlCL
    und Iontophorese versuchen

    Prof. Dr. Dr. Klaus Schaarschmidt,
    Direktor des Helios Zentrums für Kinder- und Jugendchirurgie
    Berlin-Buch, Schwanebecker Chaussee 50

    D - 13125 Berlin-Buch
    Tel: 0049/30/940154400
    Fax: 0049/30/940154409
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: www.helios-kliniken.de/index.php?id=5141

  • AW: Info über HH Behandlung

    von » 5 years ago


    für Schweißdrüsenabsaugung der Achseln wäre meine Frau Zuständig

    da gibt es auch gelegentlich kompensatorisches Schwitzen in der Regel aber viel weniger oder kaum merkbar

    DR. MED. ULRIKE SCHAARSCHMIDT
    Leineweberstr. 67
    45468 Mülheim

    TERMINVERGABE:
    Abendsprechstunde für Berufstätige!

    Alle Termine nach Vereinbarung unter:

    Telefon: (0208) 62 63 005
    Telefax: (0208) 62 63 058

    E-MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    INTERNET:
    www.dr-ulrike-schaarschmidt.de
    www.aesthetische-chirurgie-24.de
    www.schoenheitschirurgin24.de
    www.schoenheitschirurgie-muelheim.de
    www.aesthetische-chirurgie-muelheim.de
    www.muelheim-plastische-chirurgie.de

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage