http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/Ein-schweisstreibendes-Problem-id3814423.html

Insgesamt ein gelungener, emotionaler Artikel.
Leider haben sich zwei Fehler eingeschlichen:

Erstens heisst der Ort nicht wie im Titel, sonder "Rheinberg" und Zweitens bezieht sich der WebsiteAward nicht auf mein Hyperhidrose-Selbsthilfeprojekt, sondern auf meinen Antitranspirante-Webshop (und der Award wird unterstützt vom Bundesminiterium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)).

Wie findet Ihr den Artikel?

Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...