Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Ich finde schade das..(was findet ihr schade/...?)

    von » 5 years ago


    Ciao Sascha

    Thnx :) Antyhidral in Kombination mit AHC 30 ist das einzige was bei meiner HH- palmaris hilft! Es tut verdammt gut nicht der einzige mit dieser Ka...e zu sein :cheer: Meine HH- palmaris ist genau so schlimm wie deine - früher tropfte mir der Sch(w)eiss nur so von den Händen. In den letzten paar Jahren ist es besser geworden * Gott segne AHC 30 + Antyhidral amen * ich konnte mit diesem Mittel eine 50% bis 60% Verbesserung erreichen. Das Antyhidral bringt nochmals 20 bis 30% zusätzlich. Meine Handballen reissen einfach mal ab und zu ein - inkl. Hautfetzchen die sich logischerweise ablösen. Schönheitswettbewerbe werde ich mit meinen Pfötchen nicht gewinnen. Meine Fingerkuppen habe ich nie trocken gekriegt! Da nützt alles nichts. Ich habe schon tausendfach an eine OP in München gedacht.....Ich denke jeden verdammten Monat an eine OP.....Der Grund warum ich mich nicht unters Messer lege ist simple: Ich habe Angst vor kompensationsschwitzen. Ein zukünftiges Leben mit einem nassen Rücken oder nassen Lenden ist keine Option. Lieber die Pflotschhände - das Risiko ist mir zu hoch und der Preis wenns schiefgeht könnte direkt aus der Feder von Stephen King stammen. ( Es gibt genügend Berichte über OP Opfer ) Bei den meisten tritt ein paar Jahre nach der OP KS. Gebt die Hoffnung nicht auf ;) Thnx Sascha Gruss an alle HH-ler..

  • AW: Ich finde schade das..(was findet ihr schade/...?)

    von » 5 years ago


    Absolut korrekt, auch Deine Sorgen! Bei mir ist es inzwischen nämlich genau so, dass wenn ich mit AHC30 und Antihydral meine Hände zu 100% trocken lege kompensatorisches Schwitzen in der Leistengegend beginnt.

    Ich bin also sehr froh, dass ich meine Hände genau so angehen kann wie es mir am besten erscheint und nicht dauerhaft mit den Spätfolgen einer OP leben muss.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Ich finde schade das..(was findet ihr schade/...?)

    von » 5 years ago


    Hallo ihr Lieben,

    bin hier neu im Forum und auch eine Betroffene
    (schon beinahe 40 Jahre!!).

    Ich weiß daher ganz genau was ihr alle mitmacht und wie ihr leidet. Ich hatte jedoch das großes Glück vor
    ca.20 Jahren (damals wurde darüber nirgends gesprochen oder berichtet) sehr erfolgreich operiert zu werden und der Handschweiß war wie weggezaubert. Ich war so überwältigt vor Glück, dass ich beschloss mein Leben trotz noch immer vorhandenen Fußschweißes bis heute dankbar anzunehmen. Natürlich wäre ich sehr froh auch dieses Problem noch zu beheben, da sich beträchtliche Einschränkungen im täglichen Leben ergeben.

    Ich kann euch nur allen raten, überlegt euch die Möglichkeit einer OP,es ergibt sich dadurch eine neue Lebensqualität. Mir haben auch energetische Methoden sehr geholfen (Kinesiologie, EFT,usw......) um das vegetative Nervensystem ins Gleichgwicht zu bringen. Je ruhiger man wird, umso weniger Beschwerden treten auf. Das ist beinahe eine Lebenseinstellung und Aufgabe, auch das Bewußtsein ändert sich dadurch.

    Ich wünsche allen Betroffenen viel Kraft und Energie,um das alles durchzustehen.

    Liebe Grüße
    Caressa

  • AW: Ich finde schade das..(was findet ihr schade/...?)

    von » 5 years ago


    Hallo Gleichgesinnte,
    auch ich bin neu hier und bin über 40Jahre und leide seit der Pupertät an übermäßiges Schwitzen an Händen, Füßen und unter den Achseln.

    Doch leider gab es damals noch nicht so viel Hilfe wie es jetzt zur Zeit hier im Internet gibt und daher hat sich seit damals auch bei mir nix geändert_snief*
    Wohl auch deswegen weil ich seit zwanzig Jahren verheiratet war und mir dies keine sorgen machte.

    Jetzt ist alles anders geworden, ich bin geschieden und habe eine Umschulung hinter mir und jetzt kommt das Gefühl wieder auf das dass Schwitzen wieder anfängt zu stören :( :(

    Als erstes wollt ich mich mal informieren wie und was geht.
    Gibt es auch Personen in meiner Altersklasse hier...?
    Es wäre nett von euch zu hören.

    Schöne Grüße aus Norddeutschland, Steven :)

  • AW: Ich finde schade das..(was findet ihr schade/...?)

    von » 5 years ago


    Hallo,

    ich bin dann wohl auch neu hier...habe mich jetzt nach ein bisschen stöbern, auch dazu entschlossen mich hier anzumelden.

    Ich bin 25 und weiblich und leide ebenfalls seit meiner Pubertät an HH. Ich schwitze am ganzen Körper, vermehrt aber im Gesicht und in den letzten Jahren kamen Achseln und Füße dazu..wobei natürlich das Schwitzen im Gesicht am unangenehmsten auffällt.
    Termin bei Prof. Dr. Schick, Vagantin, Aluminiumchlorid (sämtliche Varianten), Sormodren, Schüsslersalze alles schon durch...das einzige was mir hilf ist der Winter ;)

    Herr Schick hat mir damals erzählt, dass er zusammen mit einer Apotheke ein Tollkirschepreparat entwickelt hat, dass noch stärker ist, als Sormodren...kennt das jemand von euch?

    Ich hab ein bisschen in anderen Foren geschaut und es gibt auch viele die mit hochkonzentriertem Magnesium das Thema Schwitzen in den Griff bekommen haben...hat das irgendjemand von euch schon mal probiert?

    Liebe Grüße

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen