Ich habe seit ca. sieben Jahren das Frey-Syndrom. Das so genannte Kauschwitzen. (Ich persönlich finde diesen Begriff sehr abstoßend! Aber er wird nun mal in der Medizin verwendet.) Seit Anfang 2014 lasse ich es mittels Botulinum Toxin A behandeln. Die Übernahme der Kosten des Medikaments durch die GKV habe ich mir mit Hilfe meiner Anwältin erst durch das Einreichen einer Klageschrift beim Sozialgericht gesichert. Die Behandlungskosten (auch ein erheblicher Kostenfaktor, bei mir ca. 125 Euro) werden von der GKV auch erstattet.
Trotz der erfolgreichen Behandlung, habe ich Angst in der Öffentlichkeit zu Essen. Einige kennen bestimmt diese Situation. Ich merke dadurch das ich mir immer mehr aus dem Öffentlich leben zurückziehe. Weihnachtsfeiern, Geburtstage, Essen gehen geschäftlich oder privat meide ich trotz des nicht mehr Schwitzens. Deshalb gehe ich regelmäßig zum Psychiater. Die dort erlernten Entspannungsübungen, die auch ganz gut helfen, versuch ich in den Alltag einzubauen. Trotzdem habe ich immer noch Ängste beim Essen. Deshalb habe ich nun einen Rehaantrag bei meiner GKV gestellt. Ich hoffe damit, dass mir damit effektiver geholfen werden und, dass ich irgendwannn mal wieder ein normales Leben führen kann.
Meine Frage hiermit :Hat jemand Erfahrung mit einer Rehaklinik die sich auf Hyperhidrose bzw. auch auf das Frey-Syndrom spezialisiert hat?
Für Infos und Anregungen wäre ich sehr dankbar.
Grüße
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...