Hallo ihr Lieben,

ich bin Lena und gerade Hosptantin beim Radiosender Bayern 2.

Das starke Schwitzen vor allem an Hand und Fuß, aber auch an anderen Stellen begleitet mich schon seit Jahren. Nun möchte ich dazu einen Beitrag machen, um einerseits Betroffenen Mut zu machen, andererseits aber auch Nicht-Betroffenen zu zeigen, wie sehr es uns oft einschänkt oder belastet.

Ich würde gerne mit Jemandem von euch sprechen. Die Aufnahmen können natürlich auch anonymisiert werden.

Ich bin in München/Nürnberg/Erlangen ansässig. Wenn sich jemand aus dem Raum findet, wäre das super!
Wenn nicht, können wir das ganze auch über Sprachaufnahmen regeln (Whatsapp).

Ich freue mich, wenn sich jemand bereit erklärt, von seinem Alltag zu erzählen!
Gerne auch junge Leute in der Ausbildung, Studium etc.  Bei Interesse, einfach kommentieren.

Herzliche Grüße Lena

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...