Auffällig aber gut: Immer mehr Sender berichten (mehr oder weniger fundiert) über unser aller Problem - krankhaftes Schwitzen.

Aktuell: Mittwoch 15.11.2006 | 22:15 Uhr
Stern-TV
"Feuchte Hände, nassgeschwitzt: Hilfe bei Hyperhidrose"

Ich hoffe, dass sich dieser Trend vortsetzt ohne zu reisserisch zu werden.
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: TV-Sendung über Hyperhidrose (Stern-TV)

    von » 11 years ago


    Hallo admin,

    ich selbst habe mir den Beitrag natürlich auch erwartungsvoll reingezogen und war hinter doch eher enttäuscht. Es kam mir irgendwie vor, als wenn der gute Doktor nur Werbung fü Botox machen wollte.

    Auch im Anschluss, im Live-Chat wurde dann von ihm behauptet, daß AlCl-Produkte bei "echter" HH nicht helfen würden! Irgendwie doch recht merkwürdig...

    Aber o.k., daß überhaupt von den Medien dieses Thema angesprochen wird, ist wirklich gut. Eine tolle Lobby werden wir HH'ler dadurch zwar nicht erlangen, aber die Welt ist wieder ein kleines Stückchen aufgeklärter!

    Emanuel Rodrigez

    Generallisierte HH, vor allem an Kopf, Stirn, Nasenflügel, Brust, Rücken und Oberschenkel. Habe mit AHC alles im Griff!

  • AW: TV-Sendung über Hyperhidrose (Stern-TV)

    von » 11 years ago


    Es kam mir irgendwie vor, als wenn der gute Doktor nur Werbung fü Botox machen wollte.

    Habe ich auch ein bisschen so gesehen. Leider wurde die Website von Stern.tv auch nicht mit guten weiterführenden Links versehen. Auch dort findet sich nur der Link auf die Klinik des Spezialisten.

    Insgesamt ein wichtiger Beitrag aber ein eher schwaches Bild für Stern.tv :(

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: TV-Sendung über Hyperhidrose (Stern-TV)

    von » 11 years ago


    18.11.06 | 03:15 Uhr | Stern-TV
    Wiederholung vom 15.11.2006, 22:15 Uhr

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage