Für eine (Boulevard-)Berichterstattung zum Thema Schwitzen auf pro7 sucht ein medizinisch ausgerichtetes Kommunikationsunternehmen eine ca. 20 jährige weibliche Betroffene aus NRW, die unter starkem Schwitzen leidet und sich auf den Weg zur Heilung ihrer Hyperhidrose machen möchte (bzw. sich bereits darauf befindet).

Die Produktion wäre im Gegenzug für den Dreh u.U. bereit, anfallende Therapiekosten für die zu dokumentierende Therapiemassnahme zu übernehmen.

Falls jemand Interesse hat bitte ich um eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ich leite alle eingehenden Mails dann an die Redaktion des Filmteams weiter.
Weitere Fragen kann ich selbst nicht beantworten!
Der weitere Kontakt läuft über das produzierende Unternehmen.
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Pro7 sucht dringend junge, weibliche HH-Betroffene

    von » 7 Jahre her


    Die Redaktion von Pro7 hat noch eine Ergänzung geschrieben:

    Junge Hyperhidrotikerin für einen Test gesucht.
    Für unser ProSieben-Magazin "taff" suche ich eine junge Extremschwitzerin (ideal 20-30 Jahre), die gemeinsam mit 2 weiteren jungen Frauen Anti-Schwitzmittel testet. Die einzelnen Methoden sind wohl ärztlich erprobt und liefern "hohe Heilungschancen". Genau das wollen wir anhand eines Test vermitteln. Schließlich ist gerade Sommer-, Sonne-, und Schwitzezeit. ;-)

    Was heißt das konkret? Wir wollen mit Hilfe eines unabhängigen Dermatologen eine Voruntersuchung machen, um zu zeigen, was der IST-Zustand ist. Dann testet ihr über 2-4 Wochen eigenständig Eure Methoden. Anschließend kontrolliert der Arzt nach. Der Drehaufwand ist relativ gering. Anfallende Unkosten werden selbstverständlich übernommen und eine geringe Aufwandsentschädigung gezahlt. Ich möchte niemanden in diesem Forum "überreden". Nur wer wirklich Lust hat, soll sich bitte melden. Denn es geht mir in dem Beitrag darum, guten Service zu vermitteln und anderen Patienten mögliche Methoden "ohne OP" zu zeigen. Es wird niemand peinlich vorgeführt. Themen über die Schamgrenze hinaus würde ich mir persönlich nämlich auch nicht angucken... :-)

    Meldet Euch doch entweder bei Sascha Ballweg Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
    Oder noch Besser direkt bei mir. Dann kann ich sofort mögliche Fragen beantworten... Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ich würde mich freuen,
    Lieben Gruß aus München,
    Nadine Woytal

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Pro7 sucht dringend junge, weibliche HH-Betroffene

    von » 7 Jahre her


    Mich würde der Beitrag sehr interessieren, wenn er ausgestrahlt wird.
    Wirst du auch darüber informiert, wann man das dann im Fernsehn sehen kann?

  • AW: Pro7 sucht dringend junge, weibliche HH-Betroffene

    von » 7 Jahre her


    Die Dame ist wegen Urlaubs erst am 23. wieder da. So lange kann ich leider nicht anfragen.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Pro7 sucht dringend junge, weibliche HH-Betroffene

    von » 7 Jahre her


    Und? Weißt du schon mehr? Mich intressiert dieser Beitrag auch wahnsinnig. Ich hätte mich gern dafür beworben, muss mich aber um meine Tochter kümmern.

  • AW: Pro7 sucht dringend junge, weibliche HH-Betroffene

    von » 7 Jahre her


    Man wollte mich informieren, sobald der Termin feststeht.

    Ich würde mich dann wieder melden...

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Arztsuche Behandlung mit Botox


wegen Schwitzen verzweifelt

Kostenübernahme KK

Bromhidrose Handhabung in Asien