Der WDR (bzw. eine Produktionsfirma die im Auftrag ) sucht eine(n) Hyperhidrotiker/in die aus Düsseldorf und Umgebung kommt.
Die Person und ihr Leiden soll im Zuge eines ärztlichen Beratungsgesprächs (Dermatologe) dargestellt und in Zuge dessen eine OP-Alternativ-Methoden vorgestellt werden.

Alles in allem scheinbar keine große Sache (Kurzauftritt) zu einem seriösen Beitrag, so weit ich dies beurteilen kann.
Alter, Geschlecht, etc. sind egal.

Falls jemand Interesse hat bitte ich um eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ich leite alle eingehenden Mails dann an die Redaktion des Filmteams weiter.
Weitere Fragen kann ich selbst nicht beantworten!
Der weitere Kontakt läuft über das produzierende Unternehmen.

Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen