Stressbedingter Schweißgeruch

Kategorie: Unangenehmer Geruch 14 Jahre her
Hallo zusammen,

ich leide seit ich wieder arbeiten gehe, unter unangenehmem Geruch (ohne dass ich übermäßig schwitze), der sich mittlerweile in Pullovern und T-Shirts (alles BW) festgesetzt hat (jetzt probiere ich's mal mit Natron). Diverse Deos (auch HidroFugal) haben bisher wenig bis nichts geholfen.

Wenn ich Urlaub habe, riecht übrigens nichts, scheint also der Stress zu sein. Hilft das BromEX auch gegen stressbedingtes Riechen?

Was kann ich noch machen? Leider sagt einem ja keiner, ob der Geruch auch schon von anderen gerochen wird (mein Partner riechts aber nicht), deshalb verunsichert mich das Ganze manchmal auch.

Liebe Grüße,
Thisbe
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Stressbedingter Schweißgeruch

    von » 14 Jahre her


    Wenn Du den Geruch an Deinen Klamotten riechen kannst hast Du zumindest einen Anhaltspunkt.

    Der Geruch sollte also im Optimalfall (nach einem Tag des Tragens) nicht in Deinen Klamotten zu riechen sein. Das wäre eine klare Zielvorgabe, denke ich, mit der Du probieren könntest los zu legen.

    Leider haben wir selbst als Forum noch nicht so viel Erfahrungswerte mit dem BromEX. Zum Thema "Stressgeruch" kann ich deshalb leider wenig sagen, gehe aber davon aus, dass es diesen ebenfalls zumindest verbessern dürfte. Der Hersteller gibt "Psychische Belastungen, Stress" zumindest explizit als Indikation an.

    Ich hoffe, dass sich das mit den wenigen Rückmeldungen was BromEX angeht in Zukunft noch etwas ändert. Da aber inzwischen knapp ein Drittel der Verkäufe auf die Nachfüllflasche entfällt gehe ich davon aus, dass doch sehr viele recht zufrieden sind!

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Stressbedingter Schweißgeruch

    von » 14 Jahre her


    Das gibt\'s nicht! Kaum schreibe ich hier, wo der Schuh drückt, ist\'s weg! Stressbedingt habe ich vor kurzem den Job gewechselt, jetzt sitzt der Geruch zwar noch in den Klamotten, aber ich selber rieche gar nicht (ist mir erst gestern richtig aufgefallen)!

    Ich werde das jetzt also erstmal weiter beobachten und brauche das BromEx (erstmal) doch nicht.

    Wenn jetzt noch jemand Ideen hätte, wie ich den Geruch aus den Klamotten loswerde (30°C-Wäsche)... Sonst wird\'s etwas teurer:S

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...