schwitzen durch nervosität

Kategorie: Unangenehmer Geruch 13 Jahre her
hallo!

mein schwitzen kommt hauptsächlich durch nervosität und äußert sich vor allem unter den achseln, im intimbereich und an den händen sehr stark.

ich kämpfe jeden tag mit schweißgeruch, der mir total peinlich ist.

habe bereits broamex foamer ausprobiert. die ersten drei tage hat es super geholfen, danach hat es leider gar nichts mehr gebracht. woran kann das liegen?

auch von ahc20 sensitive und ahc30 forte war ich anfangs sehr überzeugt. leider bekomme ich davon starkes jucken unter den achseln, dass nicht nach ein paar tagen nachlässt und mit der zeit immer schlimmer wird. auch die nutric creme kann mir da nicht weiterhelfen. das jucken wurde so unerträglich, dass ich ahc absetzen musste. meine achseln waren (auch vom kratzen) sehr gerötet.

anfangs haben die produkte wirklich sehr geholfen u. ich war auch total glücklich, aber leider bekam ich dann das jucken.

Was kann ich tun?

Vielen Dank schonmal.
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: schwitzen durch nervosität

    von » 13 Jahre her


    Das mit dem BromEX klingt wirklich komisch. Normalerweise kann man davon ausgehen, dass die Wirkung anhalten sollte. Hast Du irgendetwas an der Art Dich zu waschen geändert? Vielleicht ein zusätzliches Duschgel? Welche Textilien hast Du in den ersten 3 Tagen benutzt? Spezielles?

    Dass die Nutric-Lotion nicht ausreicht kommt auch selten vor.
    Wie oft hast Du das AHC benutzt? Täglich, jeden Abend? Wie sieht es aus mit Rasur oder bereits bestehenden Entzündungen der Haarwurzeln?

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: schwitzen durch nervosität

    von » 13 Jahre her


    welche textilien ich benutzt habe, kann ich leider nicht mehr sagen. aber ich habe nichts an der art mich zu duschen oder zu kleiden geändert.
    ich habe morgens immer bromex angewendet und kurz darauf beim duschen dann abgewaschen. anschließend habe ich mein normales duschgel aufgetragen. sollte ich das evtl. an den stellen vermeiden, wo ich vorher bromex aufgetragen und abgewaschen habe?

    AHC habe ich jeden abend benutzt. anfangs hatte ich die nutric creme noch nicht u. habe dann erst nach ca. zwei wochen angefangen sie zu nehmen. leider konnte sie mein bereits bestehendes jucken unter den achseln nicht mehr lindern. mit dem rasieren habe ich extra aufgepasst, dass ca. 24 stunden zwischen der rasur und dem auftragen von ahc liegen. von einer entzündung der haarwurzeln ist mir nichts bekannt.

    mit ahc will ich jetzt nach einer pause u. dem abklingen des juckreizes nochmal neu beginnen. gibt es irgendetwas, dass ich machen könnte um meine bereits geschilderten probleme zu vermeiden?

  • AW: schwitzen durch nervosität

    von » 13 Jahre her


    ich habe morgens immer bromex angewendet und kurz darauf beim duschen dann abgewaschen. anschließend habe ich mein normales duschgel aufgetragen. sollte ich das evtl. an den stellen vermeiden, wo ich vorher bromex aufgetragen und abgewaschen habe?

    Versuch es mal andersherum, also erst Duschgel, dann BromEX.

    Tut mir leid, wenn ich da ein bisschen im dunklen stochere, aber ich selbst habe keine Erfahrungswerte da ich nicht unter Bromhidrosis leide.

    mit ahc will ich jetzt nach einer pause u. dem abklingen des juckreizes nochmal neu beginnen.

    Lass es bitte vollständig abheilen und warte besser einen Tag zu lang als zu kurz.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Wie habt ihr gemerkt, dass ihr betroffen seid
Hallo, ich denke du fragst einmal wie wir gemerkt haben das wir stinken und einmal von wo wir stinken?   Also bei mir fing das stärkere Schwitzen und Stinken so richtig ca. mit 14 an. Oder eben als ich dann in der 5ten - 6ten Klasse war. In...

Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...