Mein Erlebnis und fragen dazu

Kategorie: Unangenehmer Geruch 10 Jahre her
Hi
Ich bin jetzt in der 7.Klasse und habe jetzt schon seit anfang Sommer 2009
HH.Am Anfang dacht ich einfach,dass es daran liegt des es eben Sommer ist und ich mich ertmals an die Wärme gewöhnen muss.Aber spätestens Mitte Herbst 2009 hab ich einfach das Gefühl gehabt es wird so schnell nicht besser.Seitdem nehm ich Alkoholdeo und Aluminiumdeo auch Rollon-deo von nivea,aber keines hat wirklich geholfen und ich nehm jeden tag so viel deo,damit ich wenigstens die erste Stunde in der Schule meine Ruhe hab, dass eine große dose deo nur für 1woche reicht,aber auch da schwitze/stinke ich dann doll.Nachdem ich mir hier viele Themen durchgelesen hab,hab ich immer noch nicht sie passende Lösung bzw. das passende Problem gefunden.Denn meine Achselschweisflecken haben nur ungefähr 5cm Durchschnittslänge, aber trotzdem stink ich viel obwohl ich mich täglich dusche.Ich schwitze aber nicht nur unter den Achseln sondern auch an Füßen,Händen,Po und Rücken(zum Glück nicht ganz soo stark).Zum Glück hatte ich früher (bevor ich schwitzte und stank)zwei beste freundinnen,die jetzt manchmal immer noch sachen mit mir zusammenmachen,ich hab aber auch Angst das sie dies manchmal nur aus Mitleid machen,und ich fühl mich sogar schuldig ihnen gegenüber weil ich nie richtig auf sie zukomme,sie nie umarme etc...
ein wirklicher outsider bin ich dadurch nicht,aber es wird mit jedem Tag schlimmer und Jungs sind wegen meinem Problem auch nicht reichlich an mir interessiert

so jetzt noch zwei fragen zählt:
Das was ich habe zur HH oder BH?
Ich benutze ab heute homöophatische heilmittel,helfen die?
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Mein Erlebnis und fragen dazu

    von » 10 Jahre her


    Hallo!

    Hast Du denn schon einmal über Funktionskleidung nachgedacht?
    Es gibt da verschiedene Firmen, welche solche Kleidung herstellen. Google doch einfach mal laulas, da wirst Du bestimmt fündig. laulas stellen Unterhemden, Poloshirts, Saugeinlagen, etc. her. Die Kleidung hat Einlagen in den Achseln, welche das Austreten von Schweiss und Geruchsbildung verhindern.
    Wirkllich eine tolle Sache und auch qualitativ hochwertig!:)

    Liebe Grüsse
    Veronika

  • AW: Mein Erlebnis und fragen dazu

    von » 10 Jahre her


    Mach ich B)
    danke

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...