Geruchs Problem

Kategorie: Unangenehmer Geruch 7 years ago
Hi,

ich bin 20 Jahre alt und habe ein, für mich, riesiges Problem.
Sicher haben es hier etliche noch schlimmer als ich aber mein Leben fällt total auseinander.

Ungefähr vor 3 Wochen nach einer Party, den nächsten Tag am Abend habe ich bemerkt das ich links unter meiner Achsel am T Shirt nach Schweiß rieche. Da dacht ich mir, gut kann ja mal passieren..
Nächsten Tag das gleiche am Abend und den darauf auch.. Danach einenhalb Wochen nicht mehr.. Dann letzten Samstag wieder eine Party und am nächsten Tag wieder links am T Shirt..
Und heute ganz schlimm auf der Arbeit um 15 uhr schon, roch ich links am T Shirt nach schweiß, das geht für mich gar nicht, drehe total durch..

Wie kommt das?
Es riecht eig. nur am Shirt, schwitze relativ normal (benutze ein Antitranspirant einmal in der Woche von der Apotheke) und an der Achsel riecht es nicht so stark bzw. gar nicht.
Ich will bald 1 Jahr nach Australien und bin dann mal 2-3 Tage ohne Dusche, da will ich nicht gleich nach Schweiß riechen, war sonst auch nie ein Problem..

Drüsen wurden Anfang des Jahres getestet, alles ok.

Das gleiche hatte ich letztes Jahr im Dänemark Urlaub auch schon mal, nur links (aber auch an der Achsel) nach der Hin- und Rückfahrt - sonst nicht... (4 Stunden fahrt so ziemlich komplett ohne Schwitzen)..

Habe schon etliche Deo's ausprobiert - nix hilft..

Ich hoffe hier nimmt sich mir einer an, ich danke im Vorraus

Gruß
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Geruchs Problem

    von » 6 years ago


    hi...

    versuchs mal mit dem antihydrotischem gel .... musst du nachts aufrtagen brennt juckt aber hilft:D bei dir in dem fall unter einem arm nicht unter beiden :D

    kannst du in der apotheke für 10 euro kaufen ...

  • AW: Geruchs Problem

    von » 6 years ago


    Hi Diesunddas,

    du schreibst, dass Dir das Geruchsproblem immer auf Partys und im Urlaub und kürzlich in der Arbeit aufgefallen ist...mir kam der Gedanke, dass es vielleicht am Alkohol(Koffein, Teein) liegt, denn der beeinflusst das Schwitzen ja auch?!
    Mit deinem Trip nach Australien kann ich dich nur aufmuntern! Ich habe generalisierte Hyperhidrose, aber da dort wirklich jeder schwitzt, fällt man da nicht so auf wie hier in einem Büro. Wenn Du da bei der Ernte hilfst, interessiert es wirklich keinen, wieviel du schwitzt oder ob du ein bisschen riechst...ich würde eher sagen, wenn das nicht so ist, wäre es unnormal:)
    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

    LG

  • AW: Geruchs Problem

    von » 6 years ago


    Hallo,

    ich kenne das Geruchsproblem seit einigen Jahren gut und habe auch viele teure Deos etc. ausprobiert, doch leider half keins davon.

    Doch vor einigen Wochen machte ich mich erneut auf die Suche nach einem neuen Deo und wurde fündig.
    Ich kaufte mir "Rexona MAXIMUM PROTECTION" für 5 Euro (im Vergleich zu anderen Rexona Deos ziemlich teuer) und bin absolut begeistert. Seitdem ich das Deo benutze, schwitze ich unter den Achseln nicht mehr und der unangenehme Geruch ist weg :woohoo:

    Kann also das Deo von Rexona wirklich nur empfehlen, hoffe nur, dass es nicht wegen mangelnder Nachfrage wieder vom Markt genommen wird :S

    Nun muss ich mich um mein anderes Problem kümmern: übermäßiges Schwitzen an den Händen und Füßen. Kennt jemand von euch etwas, was die Schweißbildung reduziert? :huh:

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage