Hi, ist einfach warnsinnig wie sich der Körper verändern kann. Ich bin im Alter von 28 Jahren und nun mehr seit knapp fünf Jahren auf der Suche nach meinem Geruchsproblem. War bis zum 23 Lebensjahr ganz normal am Leben hatte meine Zukunft soweit geplant mit Arbeit und auch Familienplanung was mittlerweile nicht mehr möglich ist. Irgendwann kam der Tag X habe eine neue Stelle angefangen mir neue Klamotten gekauft um zu glänzen und in der neuen Firma selbstbewusst durchzustarten.

Schon am ersten Tag waren meine Füße am schwitzen gewesen na gut lag wohl an der Nervosität habe ich mir gedacht und bemerkte des weiteren das meine neue Kollegen wirklich mit der Nase zu kämpften hatten. So fing alles an bis jetzt nur leid und weiß nicht mehr weiter wie leider auch so viele in diesen Foren. Warum wird der Mensch so bestraft????!!!!!

Ich stinke nicht habe ich mir gedacht und es muss wohl an den neuen Schuhen liegen obwohl diese 110,00 € gekostet haben. Geschwitzt an den Füßen habe ich nie was ist mit mir los?

Als aller erstes fing es mit dem Schuhspray an die man im Drogeriemarkt bekommt in Hoffnung das damit alles dahin ist und dieser Geruch verschwindet aber nix da der Geruch war noch immer da im Zusammenhang mit diesen diversen Sprays die ich ausprobierte habe. Füße schwitzen seit dem an!!!

Schuhmaterial, sind es teure Lederschuhe oder Synthetik wahnsinnig ich rieche es selber. Besonders Teppiche fangen diesen Geruch auf und man kann noch soviel Geruchshemmer
versprühen es wirkt nur kurze Zeit. Muss mindestens drei Wochen von der Arbeit im Urlaub seien danach riecht es nicht mehr. Habe jetzt aktuell drei Wochen Urlaub gehabt die Büro Etage Geruchsneutral und seitdem ich wieder am Arbeiten bin ca. 1 Woche und 3 Tage dieser Geruch ich weiß nicht weiter. Alle Fenster sind aufgerissen auch selbst im Winter dies macht mich mittlerweile so fertig wo ich sage ich kann nicht mehr.

Blöde Kommentare bekomme ich nur wenn ich das nichtbekommen soll aber dies ist nicht immer möglich weil man irgendwann hereinplatzt. Werde jetzt schon heimlich angegriffen im Bezug auf dem Geruch mit Bildern usw. aber keiner ist es gewesen. Sollen die Feiglinge mich doch direkt ansprechen aber keiner ist es gewesen!!!! Habe eine Ahnung eine Wut im Bauch und werde diese Person bald stellen!!!! Kann diese Aggressionen nachvollziehen weil ich war früher auch nicht mit diesem Problem behandelt aber man sollte die würde haben den anderem Menschen das anliegen direkt ins Gesicht zu sagen und nicht so ein Sch...... hinter herum zu machen.

Mache in fünf Wochen meine Weiterbildung für vier Jahre nach der Arbeit oh je wenn dieser Geruch dabei ist......!

Habe sehr viele Freunde verloren im bezug auf treffen weil ich nur den stress auf der Arbeit ertrage und nie welche einlade beziehungsweise zu denen hingehe. Nur Discos oder draußen Treffe ich mich mit Freunden denn da bin ich wie der alte.

Meine Vermutung lag daran das dieser Geruch durch das Schwitzten der Füße und so durch die Schuhe anfingen zu Stinken deswegen entschied ich mich für die OP in München ca. 600 km von mir entfernt ELS . Wer Fragen dazu hat dem Stehe ich Rede und Antwort. Meine Füße
Schwitzen nur noch minimal aber der Geruch ist geblieben leider. Schuhgeruch ist noch da aber warum??? Nutze einlagen von Zedernholz bis Kohlefasern aber warum riecht es noch???? Habe ne Vermutung das es an meinen jetzigen Blutwerten liegt leichte erhöhte Leberwerte und die Harnsäure ist erhöht???Ärzte sagen es riecht nichts obwohl sie sich an die Nase packen!!!! Ist es vieleicht der Schweiß der riecht?


Danke euch für die Antworten und Gleichgesinnte vielleicht anzutreffen.

Hoffe ihr findet eure Lösung für euer Problem und wenn nicht lasst euch nicht herum stoßen seit stark was ich derzeit nicht bin.


Mfg

Torsten2055
:unsure: :angry:
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Hallo Torsten,

    oh je da machst Du ja echt ne Menge mit!
    Ich leide leider auch an schwitzenden Füssen und nach einer kurzen bestimmten Zeit riechen auch die Schuhe, egal welches Material und egal wie oft ich diese einsprühe. Meine Füße selber riechen eigentlich nicht, da der Schweiß ja "frisch" ist, natürlich müffeln sie, wenn ich die Schuhe ausziehe, aber es ist auszuhalten.

    Welche OP Methode hast Du gegen das Schwitzen durchführen lassen?
    Ich habe schon damals für die Hände eine Sympathikusnervdurchtrennung machen lassen, habe mich aber mit den Füßen noch nicht getraut, da ich Angst vor kompensorischen Schwitzen habe und ich sage lieber die Füße, als woanders....

    Gruß Tweety

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Hallo! Hast du schon Antihydral in Kombination mit AHC30 forte probiert? Morgens und Abends zusätzlich noch die Hände mit BromEX Waschschaum waschen. Habe nur gutes darüber gehört. Auf jeden Fall musst du die Bakterien in den Griff kriegen. Deine Schuhe kannst du geruchsfrei kriegen, in dem du sie einfrierst, für mindestens 2 Tage im Eisfach etc. Das ist kein Scherz. Den Schuhen schadet das nicht. Doch die Bakterien gehen nur durch die Kälte kaputt. Das Problem ist ja, dass das Leder der Schuhe den Schweiß aufgesaugt hat und dort die Bakterien fröhlich weiterleben. Da kannst du deine Füße noch so oft waschen! Leder ist nun mal organisch und damit ein guter Lebensraum für Bakterien ...

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Hallo,
    danke schon einmal für die ersten Antworten. Habe soeben ein 10 Stunden Arbeitstag
    überstanden indem ich mich nur auf die Arbeit konzentriert habe ohne mir etwas anmerken zu lassen. Ich war heute morgen der erste auf der Arbeit und die Luft Stand wieder mal was ich nicht verstehen kann warum. Gestern und wie heute alle Fenster auf Sturm und dann immer die verachteten Blicke obwohl man ein sehr hygienischer Mensch ist meine damit morgens Duschen Klamotten auswählen die frisch gewaschen riechen und das große Problem die Schuhe!!! Mittlerweile wieder 8 paare und das für einen Mann?! Das schlimme ist die Auswahl fällt nach dem Schema welche weniger riechen man man.
    Zum Glück stehen morgen nur 6 Stunden an und freu mich aufs Wochenende. Abends geht es ins Stadion wo ich zum Glück an der frischen Luft bin und so tun kann als nichts wäre.

    Antihydral habe ich schon ausprobiert und Ahc.30 auch. Bei der Antihydral half vor meiner Op bedingt aber der Nachteil die gelben Füße und die schrumplige Haut mit Kontakt von Wasser. Ahc.30 war ich nicht konsequent genug wegen dem Frust. Gefrierschrank habe ich bisher nur über Nacht ausprobiert aber werde es mal für 2-3 Tage ausprobieren danke für den Tip habe schließlich genug Schuhe.

    Junior Boarder ich weiß ganz genau was auch du durchmachen musst. Da kauft man sich vernünftige Schuhe in Hoffnung das diese nicht riechen vielleicht für ein paar Stunden Ruhe und dann ganz plötzlich dieser Geruch. Der erste Gedanke ist dann hätte ich das Geld doch mal gespart. Jeder Mensch ist anders vielleicht solltest du mal Odaban Fußpuder ausprobieren
    was in die Schuhe gestreut wird soll nämlich auch die Schuhe antibakteriell pflegen und das über 6 Monate wie ich soeben lese. Habe es ausprobiert aber vielleicht wirkt es bei dir.

    Vor ca. zwei Monaten war es bei mir so gewesen das wenn ich barfuss war nur bedingt geschwitzt habe trotz Entspannung. Habe ich Socken getragen waren diese nach 2 Stunden feucht gewesen teils nass und somit lieber neue Socken angezogen. In Schuhen der Wahnsinn trotz Einlagen, Lederschuhe waren meine Füße nach zwei Stunden Nass gewesen was für ein Gefühl war immer froh wenn ich die Schuhe ausgehabt habe. Die Socken wurden von mir während der Arbeitszeit gewechselt. Jeden Tag habe ich im Internet geforscht nach Lösungen und dann bin ich auf die Op gestoßen. Leider in München 600 km entfernt von mir aber der Frust war zu groß denn wäre auch 10000 km gefahren. Durch die Op hat sich einiges verbessert nämlich Barfuss schwitze ich gar nicht mehr sowie in Socken. In Schuhen Schwitze ich wirklich minimal das ist so ein super Gefühl nicht mehr die Socken wechseln zu müssen deswegen verstehe ich nicht das meine Schuhe weiter riechen. Vermute die Schuhe weil ich ja jeden morgen Dusche. Aber jeder Mensch ist anders vielleicht haben andere mehr erfolg mit dem Geruch als ich. Bereue die Op auf keinen Fall weil der Schweiß so gut wie besiegt ist.

    Das kompensorische schwitzen ist bei mir nicht aufgetreten zum Glück denn schwitze an anderen Körperstellen wie gehabt und nicht mehr. Es war mir wichtig darauf zu achten um evtl. hier ein paar Erfahrungen weiterzugeben. Habe die Beschreibung der Op vor mir legen nennt sich Blockierung/Durchtrennung des Sympathikus-Nervsim Brustraum. Vor noch ein paar Jahren wurde diese durch dien Brust durch geführt ist aber veraltet denn mittlerweile wird die Op durch den Bauch durchgeführt leider auch Narben am Bauch aber wenn diese verblassen das geht’s schon.

    So gehe jetzt noch ein wenig Joggen um mich auf morgen Vorzubereiten.
    Mfg Torsten

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Ich weiß ganz genau worüber du redest ...

    Ich habe das selbe Problem. Ich bekam es mit 13, bin inzwischen 21, hat mein ganzes leben

    zerstört.. ich ging nur noch selten zu schule , weil es einfach unangenehm war,

    damals in der 8 haben die Leute, auch kein Blatt vor den Mund genommen..

    es ist total ätzend es scheint als würde es kein Mittel dafür geben, weil es so selten ist(die Sache mit geruch).

    keiner weiß wie schlimm das sein kann , hab es nur meiner Mutter anvertraut. Aber sie

    denkt auch ich Bild mir was ein oder sonstiges.Der arzt gibt mir eine 50 Euro salbe nach der

    anderen , und verändern tut sich einfach nichts . Also in räumen , Bus , ist es einfach nur

    beschämend obwohl man gepflegt und frisch geduscht und neue Klamotten hat fühlt man sich

    einfach nur dreckig, und das selbstwertgefühl und selbst bewusstsein geht den Bach runter.

    Ich habe es schon akzeptiert, ich denke mir immer komm gehst du zu Arzt nochmal und nochmal

    die Hoffnung ist fast Tod ..

    so nun wie es bei mir ist.. es ist egal wie neu die Schuhe sind egal aus welchen Stoff egal ob

    Leder, Sport ,Chemie ,Schuhe es geht nach 10 min los (zu riechen ) anfangs nicht so stark

    nach halbe Std in ein Raum ist es schon geschehen viele bekommen es mit und ja es ist einfach

    nur ein scheiß gefühl , Hilflos , und was soll man tun , ich hätte nie gedacht das so eine

    Sache den alltag so verderben kann , man fährt nicht gerne Bus , Bahn ,man geht nicht gerne in

    die disco und solche Sachen .

    Was ich dagegen unternheme was es ein bisschen lindert.. habe mir extra 2 nummern größere Schuhe

    gekauft und jeden morgen vor der schule Wickel ich meine Socken zu erst mit frischhaltefolie

    ein, danach alufolie, danach Wickel ich bisschen zeitungspapier Drüber, und dann nochmal alufolie,

    und dann nochmal bisschen frisch haltefolie, und darüber noch Socken... natürlich nur ganze wenig

    damit es auch im Schuh passt ..

    dumme Sprüche wie einfach Füße waschen

    oder deo spray oder bestimmte Socken Schuhe .... jeder der es hat weiß das es nicht funktioniert

    so nun zu Hilfe wollte es einfach nur mal Bumben damit vllt sinnvolle Ratschläge hier eintreffen

    . Ich habe aber auch nicht das gefühl das meine füße "nicht" extrem schwitzen sondern das sie einfach

    zu heiß werden und es daran liegt ...aber da muss es noch was geben was es so schlimm macht .. würd

    mich freuen.

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Hi Arminas,

    oh man du machst dieses Problem ja schon einige Jahre mit, vor allem als Schüler damals muss das eine harte Zeit gewesen sein denn jeder weiß wie Jugendliche seien können.
    Ich bin froh das das Geruchsproblem bei mir erst so spät aufgetreten ist denn weiß nicht ob ich das dann mit Schule und Ausbildung durchgezogen hätte.

    Aber wie ich ja schon feststellen musste sind erwachsene Menschen auch nicht anders denn du wirst auf eine andere Art fertig gemacht wobei man ein sehr starkes Selbstbewusstsein aufbauen muss.

    Ja auch meiner Mutter habe ich es anvertraut und sie sagt das selbe wie deine man bildet es sich nur ein. Aber im diesen Fall kann unsere Mutter uns nur versuchen aufzubauen auch wenn wir wissen das es anders ist.
    Sie hatte auch schon versucht mir zu helfen indem sie mir Schuhe und Deos gekauft hatte aber diese Sachen hatte ich schon ausprobiert. Mittlerweile spreche ich diese Thema nicht mehr an und tue so als wäre alles in Ordnung um sie nicht zu verunsichern.

    Aber dein Arzt scheint ja ganz in Ordnung zu sein und versucht dir zu helfen denn er hat dir was verschrieben auch wenn es teuer ist. Schade das es nicht dir geholfen hat. Was hat er dir denn verschrieben? Meine Ärzte in der Umgebung wo ich war sagten mir das ich mir das einbilde ganz krass und schickten mich weg. Gegen Schweißfüße kann man nichts machen wurde mir gesagt.
    Den Arzt für die Nervenblockade hatte ich nur per Selbststudium im Internet gefunden und die ganzen mittel die ich schon ausprobiert habe.
    Schon hart das das Problem mit Hyperhidrose und Bromhidrose so gut wie kein Arzt kennt und diese dann machtlos sind. Traurig weil anscheinend leiden sehr viele Menschen an diesen Problemen und müssen gucken wie sie klar kommen.

    Das Problem mit den Schuhen was du beschreibst kenne ich man man. Da hast du ja jedes mal einen starken Aufwand bevor du dir die Schuhe anziehst. Wie sehr schwitzen deine Füße? Was heißt nicht extrem vielleicht wenn du das bisschen stoppen kannst könnte dies deine Lösung sein?!

    Ich habe momentan drei Schuhe die ich abwechselnd Trage, keine Schuhe länger als 12 Stunden an und nach dem Tragen mindestens 24 Stunden trocknen lasse. Jedes paar ziehe ich mit Barfuss Sohlen an und bevor ich in den Schuh steige sprühe ich die Füße mit Fußdeo ein.
    Schuhe hin und wieder ins Eisfach. Hilft alles für 3- 4 Stunden danach kann ich mir wieder auf der Arbeit anhören hier riecht es wie im Pumastall!!

    Vielleicht bekommen wir ja einige Tips zusammen die man ausprobieren könnte.

    Bis dann

    Torsten

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Hi,

    muss mich irgendwie jetzt ausschreiben. Habe erneut Schuhe geholt und direkt zwei paar die ich im abwechseln tragen kann. Diese sind natürlich Lederschuhe und auch noch dieses Gore Tex Material aber nicht des to trotz und Op und allem was ich ausprobiert habe schwitzen meine Füße wieder. Der Geruch auf der Arbeit man man weiß nicht mehr weiter. Mittlerweile stellen sich alle gegen mich und zeigen es mir auch.

    So mein letzter Versuch ist die Chienisiche Medizin habe nämlich morgen einen Termin. Die erkennen an Hand der Zunge was dem Körper fehlt hoffe ich doch, weil ich vor ein paar Jahren noch normal lebte. Ich muss doch irgendetwas falsch gemacht haben.

    Sollte die Therapie anschlagen werde ich euch gerne bescheid geben. Beim nicht erfolg werde ich meinen jetzigen Arbeitgeber ihn bitten mich zu Kündigen weil ich kann nicht mehr!! Die Arbeitskollegen haben es geschafft und ich verstehe sie auch zum teil weil diese nicht wissen das wir hygienisch sind aber trotzdem riechen. Mein Studium aufgegeben und..........!!


    Hört sich böse an aber wäre schön wenn die Peiniger auch ganz plötzlich darunter leiden würden wie würden die mit diesem Problem wie ich und andere drunter leiden!!!!


    Grüße an allen

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Dermotave!!! Rezeptpflichtig! Jeden Tag eincremen und nach einer Woche wieder pausierten evtl. längere Pausen. Die Creme enthält Cortison und macht die Haut dünner! Die Bakterien werden zersetzt und der Fuss/Schuh riecht nicht mehr.
    Die Creme hat mir vor ein paar Jahren ein Arzt wegen meiner HH verschrieben.


    Versuch es - kostet nicht viel.



    Gruss

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Sorry ...DERMVOATE und zwar die Grüne

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Aber jeden Tag Cortison nehmen? ... ich weiß nicht. Das kann doch nicht gesund sein!

  • AW: Geruch durch Schuhe oder Schweiß?!

    von » 6 years ago


    Hi danke für den Tip, dann werde ich doch mal gucken das ich beim Arzt einen Termin bekomme. Höre das erste mal davon vielleicht hilft es mir.

    Ja laut Internet können starke Nebenwirkungen auftreten aber müssen nicht. Wenn man lange genug pausiert ist es vielleicht unbedenklich mal schauen was der Arzt sagt.

    Gruß Torsten

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage