Dr. M.Schmitt - verzweifelt gesucht

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 17 years ago
Geschrieben von Sascha am 03. Januar 2001 07:23:01:
Aufgrund des folgenden eMails (leider mit fehlerhafter eMail-Adresse!) suche ich einen gewissen Dr. Martin Schmitt. Bitte unbedingt melden!!!
> Sehr geehrte Damen und Herren,

> ich bin nicht physisch Betroffener, sondern arbeite an der

> Hidrosis-Problematik aus beruflichen Gründen. Ich bin Chemiker,

> selbständig tätig, und befasse mich mit Wirkstoffen pflanzlichen

> Ursprungs und Produktentwicklung daraus. Weder stelle ich Dinge her noch

> vertreibe ich welche, von Ideen abgesehen.

> Nun zum Thema: In der Arbeitsmedizin ist das Schwitzen unter dicht

> schliessenden Schutzhandschuhen, das sog. "okklusive Schwitzen" ein

> erhebliches Problem. Okklusives Schwitzen führt zur Aufquellung und

> Erweichung der Haut, darauf fussend können Schäden der Barrierefunktion

> der Haut sowie mittel- bis langfristig chronische Hautschäden bis hin

> zur Berufsunfähigkeit entstehen.

> Mit Blick auf diese Problematik habe ich für ein im Bereich gewerblicher

> Hautschutz aktive deutsche Firma ein Präparat entwickelt, das die

> Schweissentwicklung erheblich einschränkt. Träger der Wirkung ist ein

> Komplex, bestehend aus bestimmten pflanzlichen Polyphenolen mit

> adstringierender Wirkung plus Aluminiumchlorhydrat. Beide Wirkprinzipien

> sind nicht neu, neu aber ist deren Kombination,die zu einem Komplex mit

> überlegenen Eigenschaften führt. Dieses Produkt ist seit Ende 2000 unter

> dem Namen Dry Hands Gel auf dem Markt.

> Ich mache diese Mitteilung, weil ich mir vorstelle, dass das Präparat

> vielleicht auch für Leute mit Hyperhidrosis von Nutzen sein könnte. So

> würde ich z. B. gerne bei freiwilligen Testpersonen in einer

> Anwendungsbeobachtung prüfen, ob das Gel auch bei exzessivem Hand-

> oder/und Fussschweiss hilfreich sein kann und in welchem Umfang.

> Wenn dieser Text also von Interesse für die Mitglieder dieses Forums

> ist, schlage ich dessen Voröffentlichung vor - entweder in der

> vorliegenen Form oder nach Überarbeitung. Sollten die Administratoren

> aber der Meinung sein, dass diese Mitteilung ungeeignet ist, bitte ich

> um eine kurze Mitteilung an mich sowie ggf. eine Empfehlung.

> Vielen Dank für Ihr Verständnis und ihre Mithilfe

> Mit freundlichen Grüssen

> Dr. Martin Schmitt
















Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage