Therapie in der Schweiz

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 16 years ago
Hallo,
ich leide auch an Hyperhydrose. Habe vor ca. 7 Jahren eine OP machen lassen, nachher wars am Kopf und den Händen besser, jedoch am restlichen Körper viel schlimmer.

Damit habe ich mich jedoch mittlerweile abgefunden. Was jedoch echt störend ist: Unter dem rechten Arm schwitze ich wie verrückt. Wenn ich ein neues Shirt oder Hemd anziehe bilden sich nach 3 oder 4 Minuten schon die ersten Schweissabdrücke. Es ist, wie gesagt, nur unter dem rechten Arm so schlimm.

Hat jemand Erfahrungen damit respektive weiss jemand, wo man sich in der Schweiz mit irgend was behandeln lassen könnte?

Ich bin um jede Antwort froh, denn es ist echt ein Problem für mich. Danke allen im voraus.
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Therapie in der Schweiz

    von » 16 years ago


    hallo
    wo wohnst du ???
    wie alt bist du??

  • AW: Therapie in der Schweiz

    von » 16 years ago


    Wohne in Luzern und bin 28 Jahre alt.

  • AW: Therapie in der Schweiz

    von » 16 years ago


    ICH ZÜRI BI 13

  • AW: Therapie in der Schweiz

    von » 16 years ago


    hi nach Zürich! Mein Hausarzt hat mir jetzt mal in einer Apotheke ein Aluminium-Chlorid-Deo machen lassen - ich bin jetzt am ausprobieren, ob es was nutzt. Weiter hat er mir Infos über Botulinumtoxin abgegeben (dies ist ja Dein ein operativer Eingriff). Falls Du mehr Infos möchtest, schreib mir ruhig (falls ich Dich pers. anschreiben soll, kannst Du mir Deine Email-Adresse mitteilen).

  • AW: Therapie in der Schweiz

    von » 16 years ago


    Hallo Ralph
    Botolinumtoxin hat bei mir an den händen gar nicht gewirkt und unter den armen nur leicht!denke wenn man sehr stark schwitzt nützt eine behandlung mit botox nur bedingt! sonst müsstes du dir sehr viel gift spritzen lassen, was ja auch andere unangehnehme nebenwirkungen haben kann(hatte so ein lähmungsgefühl).
    aber ein versuch ist es sicher wert, da du ja auch nur unter einem arm schwitzt! es ist einfach keine definitive lösung, weil du spätestens nach sechs monaten nachspritzen musst. ausserdem ist es auch sehr kostspielig!
    aluminiumchlorid hat bei mir so gut wie gar nicht gewirkt!
    ich versuche jetzt mit meditation mein problem in den griff zu kriegen! bei mir sind einfach diese kreisläufe so stark->ich schwitze nehme es wahr, versteife mich, schwitze noch mehr...
    also ich wünsche dir viel glück und geb mal wieder bescheid, wie die metitation wirkt!
    an liaba gruess
    amanda

    PS: habe mir auch schon eine op überlegt, aber könnte mich denke ich mit diesem kompensatorischen schwitzen nicht abfinden

  • AW: Therapie in der Schweiz

    von » one year ago


    Hallo

    Hast du schon mal mit einem Lontophorese Gerät versucht?
    Gruss aus Luzern

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage