AICI - Erfahrungen?

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 15 Jahre her
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » 15 Jahre her


    Hallo Steffi,

    ich habe auch vor ein paar Monaten mit AICI angefangen, und ich habe die Erfahrung gemacht, dass es nur sehr stark brennt, wenn Du zuviel davon genommen hast! Daher mal wieder die Devise "weniger ist oft mehr" und falls es trotzdem juckt, kann mann etwas Feuchtigkeitscreme nehmen; schadet nicht aber hilft enorm!

    Gruß
    Claudia

  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » 15 Jahre her


    Hallo an alle !
    Auch ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und hab mich heute voller Begeisterung in die Apotheke gemacht. Allerdings konnte dort niemand mit dem Begriff Alcl etwas anfangen. Da war ich natürlich sehr depremiert.
    Ich ging aber noch in 2 weitere Apotheken. In der letzten wurde mir bei langen hin und herüberlegen dann eine Mixtur als Spray gemischt. Der Mix lautet:
    Alcl 25,0
    Aethanol 20,0
    Aqua p. ad 100,0
    Kann mir jemand sagen, ob das richtig ist und ob diese Zusammenstellung helfen kann? Wäre Euch sehr dankbar.

  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » 15 Jahre her


    Hallo Doris,

    25% AlCl erscheint mir recht viel, ich benutze 15%, das ist ausreichend. Schau doch mal unter "Tips und FAQs" nach, dort findest Du die gängigen Rezepte.

    LG
    Nicole

  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » 15 Jahre her


    Hallo Nicole.

    Ich bin sehr froh darüber, dass Du mir den guten Tipp gegeben hast.
    Ich hab jetzt schon 2 Tage meine Lösung versucht und ich bin (noch) begeistert. Ich bin unter den Achseln staubtrocken. Aber das aller wichtigste ist, dass ich nun meine ganzen bunten Sachen tragen kann. Ich kann Dir gar nicht sagen wie froh ich bin. Allerdings hoffe ich, dass dies von längerer Zeit ist. Na wir werden ja sehen.
    Danke nochmal ;-)

    lg.Doris

  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » einem Jahr her


    oh gott ich lese hier von meds die ich noch nicht kenne, AICI ja wie kann ich dies im gesicht anwenden und am kopf ? was gibt es da noch, ich trage die haare schon sehr kurz, da ich überwiegend am kopf schwitze, zur zeit ist nicht mal an schminken zu denken, viele betroffene sind von hand/fuss und achselschweiss geplagt, ich am kopf gesicht und unter brust, manchmal noch am rücken, achsel hände und füsse habe ich es nicht, bin auch sehr verzeifelt !!!arztbesuch in münchen, ich selbst wohne im rhein main gebiet, ich bekam somodron und ein allu spray, hilft nix, jetzt soll ich sweatosan einnehmen lt uni hautklinik in mainz ! wenn ich lese dass es den meisten nicht hilft ! werde ich es mir viell, doch nicht holen. obadan gel ? kann ich mir ja schlecht auf die kopfhaut tun, ich weiss nur eins, so will ich nicht länger weiter leben ! seit den wechseljahren quält mich dieses verteufelte schwitzen und hat nicht mehr aufgehört, sowas gäbe es meinte der münchner prof. das bei einem kleinen prozentsatz das schwitzen nicht mehr vergeht, nach der menopause warum wüsste man noch nicht ! habe mein ganzes leben davor niemals geschwitzt nur gefroren !hoffe hier mehr hilfe zu erfahren, da mitbetroffene ja oft mehr verstehen als so manche ärzte !

  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » einem Jahr her


    Ah AICI bedeutet alluminium gemisch alcohol usw. ja das habe ich ja schon, am anfang half es etwas, aber im moment überhaupt nicht mehr, und am kopf sehr schwer anwendbar, nach zweimaligem benutzen sind die haare dermassen verklebt und verhärtet, dass ich mit dem kamm nicht mehr durchkomme. am kopf die HH zu haben ist auch ganz schlimm, oft läuft der schweiss bis in die augen, renne dann zuhause rum mit handtuch um den kopf, was aber die schweissbildung im gesicht nicht daran hindert weiter zu laufen, als hätte mir jemand wasser über den kopf geschüttet ! ich werde dann auch oft mit dem schwitzen und der furchtbaren hitze im brust und kopfbereich, aggresiv !! bei mir läuft ganzjährig der ventilator !!

  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » einem Jahr her


    Vagantin war das med dass ich vor somodron bekam, hatte auch null erfolg damit, im moment bin ich auch wieder mal mit juckenden ekzemen befallen, das kommt und geht manchmal für jahre, und irgendwann taucht das wieder auf, muss auch erneut auf bewährte duschgels zurückgreifen, da ich geschenke bekam diesbezüglich, bringt mir das nichts, denke davon kommt der juckreiz auch !! was AICI betrifft, sprühe ich mir ins gesicht und kopf, aber hilf nur kurzzeitig etwas, wenn ich hausarbeit erledige rennt der schweiss unaufhörlich, interessant zu lesen hier, was die ganglien betrifft, in der wirbelsäule und die nervenbahnen im kopf, was mir mein bekannter, auch arzt, schon mitteilte, leider im ausland lebend sonst würde ich mir bei ihm direkt hilfe holen ! er kann mir immer nur empfehlungen mit auf dem weg geben ! ich bin auch patientin bei einem neurologen und nehme schon antidepressivas, ja stimmt das verstärkt schon die schweissbildung, desweiteren habe ich viel mit muskelrheuma, auch fibromyalgie, viele arthrosen usw. zu tun, vor 10 jahren hatte ich eine gürtelrose im gesicht und kopf, zoster, da sind einige nerven dadurch sehr geschädigtj, ich habe das gefühl, dass ich da auch vermehrt schwitze, wenn es einen operativen eingriff gäbe, grade was kopf gesicht betrifft, wäre ich für infos hier dankbar !!

  • AW: AICI - Erfahrungen?

    von » einem Jahr her


    Weisst du was man kompensatorisches Schwitzen machen kann ?? Wie kann man hier mit anderen reden in dem Forum oder geht das nicht?

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen