Neu hier, Frage wegen AHC forte

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 10 years ago
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago



    Ist da irgendein Zusammenhang erkennbar? Irgendetwas was Ihr geändert habt?


    Nein, nicht wirklich. Wir vermuten nur, dass es am Antihydral lag. Als wir an den Händen damit angefangen haben, fingen die morgendlichen Ausbrüche an. Wir denken, dass sich der Körper erst daran gewöhnen musste....

    Dann werden die Nutric2 Lotion mal bestellen und ausprobieren. Würdest du uns dann vielleicht auch raten, AHC30 forte und anschließend die Nutric2 Lotion unter den Achseln anzuwenden, damit wir unser Achselschwitzen noch besser in den Griff kriegen können?
    Oder wäre es besser, wenn wir erstmal weiterhin Antihydral und AHC20 sensitive im 2 Tage Rhythmus anwenden?

    Wir leiden beide unter HH, schwitzen stark unter den Achseln und an den Händen

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    AHC20 sensitive für die Achseln, AHC30 forte für die Hände/Füße oder wenn eine unempfindliche Haut es zulässt auch für andere Körperregionen.

    Die Nutric Lotion hilft nicht gegen Schwitzen sondern nur gegen eventuell auftretende Hautreizungen.

    Wir verkaufen Nutric sehr viel an Benutzer anderer Antitranspirante wie eben auch AlCl3-Apotheken-Mischungen

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    Hallo,

    AHC 20 hat nicht mehr geholfen, deswegen haben wir AHC 30 forte und die Nutric Lotion bestellt.
    Vor 2 Wochen haben wir dann vorsichtshalbar erstmal nur einen Tropfen AHC 30 forte unter die Achseln aufgetragen. Es hat überhaupt nicht gebrannt oder gejuckt. Auch als wir die Anwendung auf zwei Tropfen erhöht haben, hat es überhaupt nicht geschmerzt. :)
    Irgendwie komisch oder? AHC 20 sensitive hat unter den Achseln geschmerzt, AHC 30 forte nicht.
    Naja ist auf jeden Fall schonmal super, dass es nicht brennt oder juckt.
    Jetzt zur Wirkung: Wir denken, dass es uns doch schon besser hilft, als AHC 20 sensitive, denn bei dem ganzen Weihnachtsstress waren wir trocken. :cheer:
    Aber ob es wirklich 100 % wirkt, werden wir erst wissen, wenn wir wieder zur Schule gehen...

    Jetzt wünschen wir noch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :)

    Liebe Grüße
    Twins

    Wir leiden beide unter HH, schwitzen stark unter den Achseln und an den Händen

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    Hallo erstmal,

    bin neu hier und hab mir gleich AHC30 forte bestellt, da ich oft sehr stark bei den Händen und Füßen schwitze.
    Ich möchte mich schon im vorhinein etwas informieren, deshalb hab dazu ein paar Fragen.
    Wie wird es angewendet?
    Ich hatte einmal ein Produkt, bei dem musste ich zuerst die Hände und Füße ca. 10Min. ins Wasser halten, bevor ich das auftragen durfte. Leider hat das nicht wirklich viel geholfen. :(
    Muss man das bei AHC30 forte auch machen?

    Trocknet das schnell ein?
    Bei dem anderen Produkt hatte ich oftmals über 1Stunde eine dünne Schicht auf den Händen und Füßen und konnte während dieser Zeit nichts machen.

    LG

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    Hey TomT,
    bei AHC30 forte musst du nicht erst die Hände und Füße 10 min in Wasser halten, bevor du es auftragen kannst.
    Zuerst wäscht du Hände und Füße, gibst dann einfach 2 Tropfen auf ein Wattepad und tupfst es auf die gewünschten Stellen.
    Und ja, es trocknet eigentlich sehr schnell ein.

    Wir leiden beide unter HH, schwitzen stark unter den Achseln und an den Händen

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    Hy Twins.
    Was? 2 Tropfen reichen aus?
    Also für Hände und Füße?
    Okay, bin schon neugierig. Kriege nächste Woche AHC30 forte und hoffe, dass es wirklich so gut wirkt.

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    Ich würde eher von 2 Tropfen pro Hand/Fuß ausgehen. Es dürfen aber ruhig \"kleine Tropfen\" sein :)

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    Hey!
    Wir wollten uns mal wieder melden und all denen, die bis jetzt noch nicht ihr richtiges "Mittel" gefunden haben, Mut machen!!!!
    Wir benutzen seit Weihnachten AHC 30 forte unter den Achseln. Eigentlich dachten wir, da es schon bei AHC 20 sensitive nach dem Auftragen gejuckt und gebrannt hat, dass AHC 30 forte noch deutlich schmerzhafter wird...aber nein. Es brennt und juckt nicht und es wird auch nicht rot.
    Die ersten 6 Wochen haben wir es 5 mal die Woche angewendet, damit sich die Wirkung optimal aufbauen konnte. Danach haben wir es 3 Wochen lang 3 mal die Woche angewendet und jetzt sind wir so bei 1-3 mal die Woche. Wir konnten es also gut reduzieren und es funktioniert: WIR SIND TROCKEN!!!!:cheer:
    Es ist einfach super mega total toll!!!!
    Nachdem wir erst Odaban, AHC 20 sensitive und Antihidral unter den Achseln ausprobiert haben und wir zwar nicht mehr so stark wie vor der Anwendung aber immernoch geschwitzt haben, wollten wir schon fast aufgeben....Aber....wir haben weiter gemacht mit AHC 30 forte!
    Jetzt wollen wir allen Mut machen, bei denen es bis jetzt noch nicht geklappt hat! Probiert weiter!!! Ihr werdet irgendwann auch das Richtige für euch finden!!!! Haltet durch!

    Liebe Grüße und viel Glück
    von den Twins :)

    Wir leiden beide unter HH, schwitzen stark unter den Achseln und an den Händen

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 10 years ago


    Vielen Dank für die Rückmeldung. Es ist schön, dass wir gleich einen einen Doppelerfolg erzielen konnten :silly:

    Eigentlich dachten wir, da es schon bei AHC 20 sensitive nach dem Auftragen gejuckt und gebrannt hat, dass AHC 30 forte noch deutlich schmerzhafter wird...aber nein. Es brennt und juckt nicht und es wird auch nicht rot.


    Wahrscheinlich hat sich Eure Haut durch das AHC20 sensitive gut an das Aluminiumchlorid gewöhnen können.

    Wie auch immer; weiterhin viel Erfolg!

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Neu hier, Frage wegen AHC forte

    von » 8 months ago


    Hey ist mit AHC FORTE 30 das hier gemeint ? https://www.amazon.de/AHC-forte-Antitranspirant-ml-Tropfflasche-Antiperspirant-Deodorant/dp/B001CINWF4

    es gibt so viele Produkte von AHC, möchte gene sicher gehen.

    LG

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen