Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Zuerst drei Nächte lang nur das Antihydral, bitte.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    danke, eine frage noch:
    Laut der beschreibung der Zusammensetzung enthält Antihydral KEIN Formaldehyd in der Gebrauchsanweisung allerdings steht was für Formaldehyd Allergiker, da Formaldehyd halt krebserregend ist Frage ich mich ob jetzt Formaldehyd drin ist oder nicht? Laut zusammensetzung auf der Verpackung und Salbe nicht....
    Danke gruß Aurvandill

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Hier gibt es eine Art Beipackzettel. Für mehr Details würde ich mal beim Hersteller nach den Zusammenhängen fragen. Habe den Hersteller jetzt adhoc jedoch nicht ergoogeln können. Irgendwann hatte ich aber mal Kontakt per Mail mit denen und werde deshalb mal genauer nachschauen...

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Hallo alle zusammen,
    habe heute dieses Forum entdeckt und bin einerseits schwer erschrocken , dass doch so viele Menschen von HH betroffen sind, andererseits habe ich heute wieder Hoffnung geschöpft. Ich habe schon seit meiner frühen Kindheit HH Stufe III (also extremes Schwitzen) hauptsächlich an Händen, Füßen, Achselbereich und Bauchgegend (Bilder sind auch vorhanden). Das war und ist seitdem eine extreme Belastung für mich. Besonders im Berufsleben und bei Frauen hat es mich schon einige male schlecht aussehen lassen.

    Aus diesem Grund habe ich mich recht früh nach ärztliche Hilfe und Therapien umgeschaut. Der erste Schritt war der Versuch das übermäßige Schwitzen mittels einer aluminiumhaltige Creme einzubinden, kein Erfolg. Zweiter Schritt war eine Iontophorese, auch kein Erfolg. Schritt drei war eine Akupunktur-Therapie, auch kein Erfolg. Mein letzter Versuch war dann Botulinumtoxin, ein Toxin was die Nervenstimulation der Schweißdrüsen blockieren soll, null Erfolg.

    Bin mega froh dieses Forum gefunden zu haben. Ich werde heute sofort die Behandlung, wie von Admin beschrieben, starten und mir gleich das Antihydral aus der Apotheke besorgen. Das Forum und die positiven Posts von dem Forum haben mich echt Mut schöpfen lassen. Muss auch ehrlich sagen allein der Gedanke ein „normales“ leben führen zu können und dieses extreme schwitzen zu unterbinden wäre ein TRAUM.

    Ich bedanke mich hier ganz herzlich für alle Posts und ein besonderer Dank an Admin, du hast mir heute mehr Mut gemacht als jeder Arzt bzw. Therapie zuvor.

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Hallo Mora,
    du hast schon wirklich viel unternommen um HH zu bekämpfen. Ich selbst habe es seit 30 Jahren und habe erst jetzt wieder Mut gefasst.
    Ich wünsche dir wie allen anderen mit HH eine 100% Erfolgsquote.
    Sweatty

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Hallo Admin,

    habe mal ne Frage: Wo bekomme ich das 30% Antitranspirant her?

    Teilweise steht in einigen posts hier im Shop, habe aber leider kein Shop-Button auf der Seite finden können. Oder bekomme ich es auch in der Apotheke?

    Danke schon mal im Voraus. :)

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Hallo Sweatty,
    ich bin gerade mal 28 und der Gedanke 30 Jahre damit auszukommen macht mich echt depressiv. Hast du den in der Vergangenheit andere Therapien probiert?

    Mora

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Hallo Mora,
    die Erfolge liegen bei jedem Menschen decke ich daran wie stark man sich darum bemüht.
    Leider habe ich sehr wenig unternommen und wollte dich in keiner Weise deprimieren.
    Ich war wohl in dieser Sache immer sehr ungeduldig und habe mir schnelleren Erfolg erhofft.
    Bitte entschuldige, wenn ich dich verunsichert habe.
    Bin eben etwas pesimistisch, doch die Hoffnung sollte keiner Aufgeben.
    Bei dem einen kann ein ganz gewisses Prädikat helfen, bei dem anderen eben nicht.
    Jeder macht seine Erfahrung und ich wünsche allen ein gutes Erfolgsrezept.
    Sweatty

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 10 years ago


    Hey Sweatty,
    danke für die aufmunternden Worte :)
    Du hast mich nicht verunsichert, im gegenteil, das zeigt mir, dass die Hoffnung eigentlich gar nicht aufgegeben werden sollte, den das du hier bist, zeigt doch das du was dagegen machen willst und nicht aufgegeben hast. Geduld, ist ganz klar ein wichtiger Faktor, was natürlich sehr schwierig ist wenn man keine Erfolge sieht.

    Ich hoffe das wir beide, und selbstverständlich alle betroffenen, hier ein gutes Erfolgsrezept finden werden. Und wie du schon geschrieben hast, reagiert der eine, ganz anders als der andere. Ich nehme mal mein Beispiel mit der Botulinumtoxin-Therapie, die wird angeblich nur von fünf bis zehn Prozent der Bevölkerung nicht angesprochen, da man Antikörper gegen das Toxin besitzt. Und siehe da: ich besitze diese Antikörper.
    Mora

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    @admin

    kurze frage: wie stark haben deine hände denn geschwitzt? bisschen feucht/nass oder sintflutartige ausbrüche wie jez bei mir zum beispiel.

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen