Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Leute ich hab die Lösung für alle Hand-, Fuss- und Gesichtsschweisser..... Ich leide nicht mehr gar nicht mehr dran.

    Die Lösung ist ein Produkt von Spring.

    Hersteller Daten:

    Name: Excipial DeoForte
    Inhalt: 50 ml
    Substanz: Handcrem artiges Aluminum Chlorohydrate

    Preis in der Schweiz für ca. 30 Franken (Deutschland schätzungsweisse billiger)


    Anwendung:
    In der 1 Woche (1x Abends auf die Schweissstelle einreiben)
    In der 2 Woche (je nach grad des Scheissausbruches nur noch alle 3 Tage)
    Ab der 3 Woche (Garnicht mehr bis es wieder produziert)

    Erfahrung:

    Ich nutze es schon seit 1 Monat und es hält nach 2 Wochen Chur, ca. 2 wochen.


    Sinn der Sache:

    Ich habe so geschwitzt wie der Admin im Video, jetzt sind meine Hände wirklich sorry wegen den ausdruck Futztrocken!!!! Genial nur zum Weiter empfehlen.

    Wenn noch fragen sind, ich bin immer für euch da euer Tallman :)

    Greez

    Ich helfe immer...

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Wirklich schön das es Dir gehofen hat :)
    Ich denke aber, dass dies schon fast eher an ein Wunder grenzt, zumindest dann, wenn Du normalerweise wirklich ähnlich stark wie ich an den Händen schwitzt (also abtropfend).

    Mit nur 15% Wirkstoffanteil ist dieses Deo im Vergleich nämlich nicht unbedingt forte-dosiert sondern kommt nur auf 50% der mir bekannten Höchstkonzentration.

    Was ist Excipial DeoForte
    Excipial DeoForte ist eine lipidarme Creme mit 15% Aluminiumhydroxychlorid, welche gegen starkes Schwitzen wirkt. Excipial DeoForte ist dezent parfumiert und enthält keine Konservierungsmittel.

    QUELLE: http://www.spirig.ch/products/index.cfm?uDo=ProductDetail&uProdukteID=35

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Guten Abend,
    Ich benutze Antihydral nun schon eine ganze Weile und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Meine Frage ist allerdings, wozu ich dieses AHC30 noch benutzen soll? ich bekomme allein schon von Antihydral eine trockene Haut.
    Und woran liegt es, dass sich meine Handflächen gelb verfärben? Kommt das erst dadurch zustande, dass ich die Hände oft eincreme oder würde es sowieso dazu kommen?
    Ich hoffe jemand kann mir helfen, denn das Mittel kann ich mir einfach nicht mehr wegdenken allerdings trüben die Nebenwirkung meine Euphorie ein wenig.

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Hallo! Ja, genau deshalb benutzen viele AHC30. Wegen der trockenen und gelben Haut die man durch Antihydral bekommt. AHC "verhindert" das ziemlich gut.

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Antiyhral führt bei häufiger Anwendung oft zu einer deutlich gelblichen Verfärbung der Haut. Ebenso wird die Haut leicht rissig und spröde.

    Um diesen Effekt zu minimieren empfehle ich die Kombinationstherapie von Seite 1 dieses Beitrags. Dies bedingt jedoch, dass das 30% Antitranspirant hautpflegende Zusatzstoffe (z.B. Pflanzenextrakte) beinhalten sollte, um neben der ebenfalls schweißreduzierenden Wirkung gegen die negativen Nebenwirkungen des Antihydral eingesetzt werden zu können.

    Ziel des Ganzen ist eine erste, deutliche Schweißreduktion mit der Holzhammer-Methode (Antihydral) um dann anschließend einen großen Teil der Anwendung mit einer hautfreundlicheren Lösung anzugehen. Alles klar? ;)

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Hallo, ich möchte wissen, ob es bei euch auch so ist, dass die Fingerspitzen deutlich intensiver schwitzen als die Handfläche.

    Bei mir ist es so, dass ich nur da starkes Schwitzen habe, seit ich ein 12% Aluminium-chloride Produkt 3-4 mal pro Woche anwende. Mindestens gibt es kein Abtropfen mehr, früher war es unerträglich, jetzt kann ich mich mit meiner jetzigen Situation abfinden - war echt deprimiert, weil ich erst gerade 18 wurde und ich will einen neuen Anfang nach dem Gymnasium.

    Also über Intensität: es hat mir mal eingefallen, dass vielleicht von einem stärkeren (20-30%) Produkt auch die Fingerspitzen trocken bleiben könnten.

    Vielen Dank für eure Antwort B)

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Hallo erstmal im Forum

    Wie gesagt ich kann dir gegen das Schwitzen nur Excipial DeoForte von spring empfehlen. Es wirkt wunder und richt verdammt gut ;)

    Mit Abstand das beste Produkt auf dem Markt, ich denke sogar drüber nach mich bei den Hersteller von AHC 20 und AHC 30 zu beschweren. Laut meinen erfahrungen regt es die schweissdrüssen noch mehr an und verursacht nicht unbedenkliche Wundflecken.


    Mir hat nur das Excipial DeoForte geholfen und ich werde es immer weiteremfpehlen. :P

    Hoffe ich hab dir weiter geholfen

    PS: Die Creme kostet auch nur ein bruchteil von den AHC 20 geschweige dessen des AHC 30....

    Greez Tallmen

    Ich helfe immer...

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Hallihallo ;)

    So, 2 Wochen sind vorbei. Eigentlich hätte ich mich ja schon gestern melden sollen, aber da hatte ich zu viel zu tun (Schule u.s.w).

    Also:
    In der ersten Woche war es ein wenig schwierieg, das auftragen der Creme einzuhalten, da ich auf Klassenfahrt in England war.
    Deshalb habe ich nicht alle Tage einhalten können (ca. 4x) aber ich denke, dass hat die Wirkung nicht so sehr beeinträchtigt.

    Jetzt mal zum Ergebnis:
    Nach 2 Wochen sind meine Hände jetzt ziemlich rau, aber nicht unbedingt rissig geworden. Das hat dann halt ein paar Bemerkungen gegeben aber halb so schlimm. Ich behandle das einfach mit ein wenig Vaseline.
    Ein klein wenig grüne stellen sind mir aber auch noch aufgefallen.

    Was ich supertoll finde ist jedoch dass ich nichtmehr so stark schwitze also zumindest an den Handinnenflächen. Das ist ja schonmal ein kleiner Fortschritt :). Zwar schwitze ich immernoch so, dass es manchmal ziemlich unangenehm ist, aber ich hoffe einfach mal hier Hilfe zu bekommen. :)

    Am Montag fängt der Tanzkurs an, mal schauen was da so auf mich zukommt :S

    Viele, viele Grüße
    Gummibear

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    Ich sollte mich doch melden...und was jetzt?
    Wie soll ich weitermachen?
    Bitte um Antwort.

    Gumibear :S

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 6 Jahre her


    So wie ich es sehe bist Du doch auf dem Weg der Besserung, oder? Viel Glück weiterhin :)

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen