Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    Hallo Cleo,

    Du hast ja geschrieben, dass die Ionto bei Dir nach 16 Jahren nicht mehr richtig wirkt und Du zusätzlich noch AHC benutzt. Da ich ja bei täglicher Anwendung der Ionto diese Bläschen oder Pöckchen bekomme (die wirklich ganz fürchterlich jucken, so das ich nachts wache werde, weil ich daran kratze, die Haut dadurch wund wird und die Ionto brennt wie Feuer...) habe ich mir jetzt auch AHC 30 forte bestellt. Wie machst Du das?? Wechselst Du Ionto und AHC ab oder hast Du die Ionto erstmal ganz eingestellt?
    Ich wollte jetzt eigentlich im täglichen Wechsel Ionto und AHC nehmen. Meinst Du das bringt was oder was kannst Du mir raten?

    Liebe Grüße Heike

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    Die Fingerspitzen hab ich auch noch nie trocken bekommen, bisschen Schwitzen die immer.
    Und mit den Füßen versuche ich es schon gar nicht mehr.^^

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    Hallo Explorer,
    durch die Bildung des Formaldehyds in den Poren (zum "Verstopfen") konservieren wir uns sozusagen förmlich. Daher das Fremdgefühl. Naja, nicht so schön...

    Hallo Ilona,
    interessant Deine Infos. Du machst das ja wirklich schon lange und hast Erfahrung. Hört sich für mich nicht so rosig an, da ich auch an den Füßen bei Aufregung und Hitze sehr schwitze. Werde trotzdem erst einmal weiter machen.
    Wahrscheinlich ist es besser bei der nächsten Antihyd-anwendung an den Händen nur die Finger zu bearbeiten, damit die Handflächen nicht zu rauh werden.
    Und ich denke, ich habe Dich richtig verstanden, dass die obere Hautschicht irgendwann komplett abpellt (mit der Porenverstopfungsschicht), so dass danach alles von vorne losgeht. Sprich... bei weiterem Bearbeiten der Haut mit der Kombianwendung baut sich nach und nach erst wieder die Schwitzblockade auf. Dazwischen schwitzt man dann wie vorher?

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    also ich versteh das alles nicht:
    ihr habt nach 3 Anwendungen schon schrumpelige Haut bekommen??
    Also ich hab nach ca. 9 Anwendungen erst ein bisschen schrumpelige Haut bekommen. Nja...
    Aber ich hab noch ne frage: Meine Hände sind immer so rot :dry: kann man dagegen auch was machen??

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    @admin

    Hallo , habe eben mal alle forenberichte zum thema gelesen. ist ja echt interessant, wie viele menschen davon betroffen sind. um jetzt mal die "admin kur" testen zu können hätte ich gerne noch ein paar info´s zu den
    präperaten. antihydral ist mir bekannt. was ist aber ein min 30% antitranspirant bzw das starke antitranspirant und wo bekommt man es am günstigsten ??? ist es ein spray oder eine creme ?

    schon jetzt vielen dank für die beantwortung meiner fragen und alle im vorfeld gelesenen beiträge.

    stubbes

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    also, ich bins scho wieda :D
    Also das Antihydral wirkt jetzt doch ^^
    In situationen wo ich normalerweise immer schweißhände bekommen hab, sind die Hände trocken!
    Und wenn ich ja mal welche bekommen sollte, dann fühlen sie sich nur "feucht" an, sind aber total trocken!
    Das dumme ist nur, dass sich bei meinen Händen die Haut voll ablöst :s
    nja, und bei den Füßen nützts i-wie gar nix!! =(
    Es kann sein, dass sich es nicht legt, weil ich meistens chucks oder Skaters an habe (Das sind Schuhe) :D :D

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    Hallo Stubbes,

    das 30 % AHC bekommst du hier: [Admin: Link entfernt wegen deutlicher Häufung der immer gleichen Domain]

    Liebe Grüße Cleo

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    Hallo Cleo ,

    erstmal danke für den hinweis.
    weisst du auch, was ein starkes antitranspirant ist?

    gruß stubbes

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    Wie das Leben so spielt, kaum habe ich mit AH meine Sommerschweisshände besser in den Griff bekommen und kann mit den Nebenwirkungen einigermaßen leben, da ändert sich das Wetter und es ist nicht mehr warm.
    Auch gut, braucht man sich nicht mehr auf die Hauptwirkung zu konzentrieren und kann mehr die Nebenwirkungen geniessen. :angry:
    Bei der geringsten Berührung mit Wasser schrumpeln mir die Hände weg und ich habe so ein rutschiges das Gefühl. Man kann kaum noch was richtig festhalten.

    Ich bin noch immer hin- und hergerissen. Wenn es draußen warm wird, nehme ich jede Nebenwirkung in Kauf, bloß um diesen Schweißfluß zu stoppen. Ist er dann gestoppt und man ärgert sich über "Samthandschuhe" und Schrumpelfinger, dann sind einem Tropffinger wieder lieber...

  • AW: Hand- und Fußschweiss besiegen!

    von » 9 years ago


    wie? Also sei doch froh, dass sie trocken sind!
    da würde ich JEDE Nebenwirkung hinnehmen, nur dass meine Hände trocken sind!!!

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Starkes Po-schwitzen

Seit kurzem extremes Schwitzen


Iontophorese