Guten Morgen Zunächst :)

Seit meinem 15. Lebensjahr leide ich unter übermäßigen Schwitzen. Lange Rede kurzer Sinn, über die Problematik braucht man sicher nicht mehr diskutieren also hatte ich, heute mit 21 den Leidensweg und die psychischen Probleme endgültig satt und habe mich gestern in Münster bei Herrn Dr. Kai Rezai unters Messer legen lassen.
Einen Termin bekam ich sehr kurzfristig und alle nötigen Informationen wurden mir per Email zugesandt, da ich 1 1/2 Stunden von Münster entfernt wohne.

Gestern total nervös dort angekommen, die Praxis macht einen angenehmen Eindruck und auch Herr Dr. Rezai nimmt einem recht schnell die Angst.
Ich bekam eine Beruhigungstablette wurde vorbereitet und als ich dort lag ging alles verdammt schnell. Man spürt keinen Schmerz. Während der Betäubung des Areals evtl. ein kleines Ziepen und Kältegefühl aber den Rest der Operation fühlt man zwar seltsame Dinge aber keinen Schmerz.
Nach der Op hatte ich keine Schmerzen. Eine Stunde später hatte ich einen leichten Druck im Burstkorbbereich der aber eher vom Verband zukommen schien. Geschlafen habe ich erstaunlich gut, wohl auch durch die Erschöpfung des gestrigen Tages und heute habe ich keine Schmerzen ausser ich bewege mich zu hastig, dann pieksen und ziehen die Nähte ein wenig aber generelle Wundschmerzen habe ich nicht und tippen kann ich auch wie man sieht :)

Mein kleiner Erfahrungsbericht.Über den Erfolg kann ich natürlich noch nichts sagen aber ansich haben sich für mich die 1250 euro jetzt schon gelohnt.

Fragen beantworte ich natürlich gern :)
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    Hallo Myori. Da ich an einer solchen OP interessiert bin, wollte ich fragen ob Du schon was über den Erfolg sagen kannst? lg

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    Nein kann ich leider noch nicht 100%ig. Seit gestern ist der Verband erst endgültig ab.
    Schmerzen hatte ich die ganze Zeit über jedoch keine großartig. Hier und da ein kleines Ziepen.
    Zurzeit ist alles um die Achseln und Arme herum noch ziemlich blau/rot, durch Blutergüsse die sich erst langsam legen.
    Man muss sich jedoch an die Bewegungen wieder neu gewöhnen und es fühlt sich alles ein wenig an wie Muskelkater.
    Bisher habe ich noch nicht einmal wieder geschwitzt.
    Ich werde euch im Laufe der Woche nocheinmal darüber informieren, wenn ich wieder meinem normalen Alltag, sprich Arbeiten etc. nachgehe.

    Liebe Grüße

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    hi, ich leide auch seit ich 14 oder 15 bin an extrem starkem schwitzen. es hilft kein deo, kein salzkristall und nichts aus der apotheke.
    ich bin jetzt 20 und hab es endgültig satt.kannst du mir vielleicht schreiben, wie du zu dem termin in münster gekommen bist, und was an voruntersuchungen usw nötig war?
    der entgültige preis wüde mich (als studentin) natürlich auch sehr interessiern.;)
    danke!

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    Hast Du denn mal ein hocheffektives Antitranspirant (mind. 20% AlCl) ausprobiert?

    www.schwitzen.com

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    ja, es wurde auch ein bisschen besser (ein bisschen heißt flecken auf dem shirt nach 15 statt nach 10 minuten+weniger störender geruch)

    hast du schon mal das ahc/classic aus dem shop probiert? wenn das echt was hilft würd ich das zu mindest als übergangslöung mal versuchen...
    als endlösung bleibt aber wohl doch nur das absaugen - wenns auch richtig teuer ist.

    lg

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    Sorry, "Testos" war testweise ich (Admin) nach dem letzten Forenupdate. Unsere Erfolgsquote mit dem AHC ist wirklich sehr gut und wenn Deine Haut nicht all zu empfindlich ist (bisherige Erfahrungen mit AlCL) könntest Du auch das AHC30 forte probieren.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    ich denke ich werde es erstmal mit dem "classic" versuchen. ich hoffe wirklich, dass es hilft.vielleicht kannst du nochmal was zur genauen anwendung im achselbereich sagen. aus den faq wird man nicht so ganz schlau.
    danke erstmal, lg

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    Dem Produkt liegt ein Beipackzettel und ein Zettel mit Tipps bei. Beide finden sich auch über unsere FAQ.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    Erstmal: Tut mir Leid, dass die Antwort so spät kommt :dry:


    Also.. der Preis liegt bei 1250 Euro.
    Wieviel und unter welchen Bedingungen die Krankenkassen da etwas übernehmen, kann ich leider nicht sagen.

    Ansonsten habe ich eigentlich alles online abgewickelt, da ich doch ca. 1 1/2 Stunden von der Praxis entfernt wohne. Auf Anfrage wurden mir alle Informationen und Unterlagen per Email zugeschickt und auch die Onlineterminvergabe habe ich erfolgreich genutzt :)
    Am Tag der Operation musste ich die ausgefüllten Unterlagen mitbringen und es gab ein 10-15 minütiges Vorgespräch mit dem Arzt wo noch einmal alles kurz besprochen wurde.

    Ansonsten http://www.hautarzt-muenster.de
    Dort kannst du dir auch einfach mal Informationen zukommen lassen.

    Ansonsten noch kurz zum Stand der Dinge:
    Soweit ist alles gut verheilt. Wichtig ist jedoch die Arme nach ca. 1 Woche so gut wie möglich wieder normal zu bewegen um die Bewegungen wieder gut zu trainieren.
    Das Schwitzen ist seitdem zu 100% ausgeblieben,auch im "normalen Alltag" :) allerdings kann man den endgültigen Erfolg erst nach 3 Monaten beurteilen.

    Liebe Grüße

  • AW: Erfahrungsbericht Schweißdrüsenabsaugung Münster

    von » 10 years ago


    Klingt doch alles überzeugend. Danke schön für den Link. Hab da mal etwas rumgestöbert und hab wieder mehr Hoffnung. Da lässt sich doch sicher auch eine Ratenzahlung vereinbaren. Gut, ich werde dann mal rechenschieren ob ich in meiner Region etwas Ähnliches finden kann. Ich freue mich übrigens für Dich und hoffe, dass es bei Dir auch so gut bleibt.

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage