Schweissdrüsenabsaugung

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 12 Jahre her
So, nun geht es endlich los...

hatte heute mein vorgepräch mit dem plast.chirurgen im frankenland und am montag geht es los. werde dem leiden ein ende bereiten, man will ja nicht ein leben lang botox haben.
werde euch auf dem laufenden halten.

bis dahin noch schönes wochenende!
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    Hi du, ich hab mal ne Frage, ich komme aus Nürnberg und hab des gleiche Problem, in welcher Klinik lässt du dich denn operieren

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    ich gebe dir einen tipp.
    bitte gehe mal auf www.schoenheitsgebot.de
    und starte eine auktion.
    da wird dieser doc sicher mitbieten und du bekommst einen erheblich besseren preis, als wenn du es "direkt" machen lässt.
    ich habe diesen arzt über sein gebot kennengelernt.
    du bist dann auch zu rein gar nichts verpflichtet.
    der arzt ist auch in nürnberg ("superdoc"), bitte verstehe, dass ich erst mal den namen nicht sagen möchte.

    bin schon recht aufgeregt und freue mich, wenn alles überstanden ist!! :-)

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    Gut, dankeschön

    ich denke du hast es ja jetzt schon überstanden, oder?

    Wie gehts dir denn

    und was hast du denn jetzt letztendlich bezahlt?

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    nein, morgen am 21.04.08 ist es soweit.
    bin schon recht aufgeregt.
    aber wie schon gesagt.. ich werde berichten ;-)

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    so, es ist vollbracht!
    tag 1 nach der schweissdrüsenabsaugung.
    bin gestern gegen 10.15 uhr in das operationszimmer gebracht worden, man hat mir eine kanüle legte, und diese betäubung in die achseln injizierte. war alles nicht schlimm. dann musste ich eine knappe halbe stunde warten. natürlich war ich bis auf die achseln abgedeckt.
    dann war es soweit. bis auf ein paar unangenehme momente war es recht gut auszuhalten. das absauggeräusch ist etwas gewöhnungsbedüftig...
    nachdem man mir einen druckverband angelegt hatte, konnte ich auch mit sechs schmerztabletten versorgt, die praxis verlassen. am donnerstag ist nachuntersuchung. bin froh, dass ich nichtraucherin bin, sonst hätte ich das problem, dass ich nun nicht rauchen dürfte ;-)
    die nacht war alles andere als toll. ich schlafe immer so halb auf dem bauch, was ja gerade nicht möglich ist. es ziept! hat bestimmt auch etwas mit diesem riesen verband zu tun.
    ich hoffe, dass ich bald mal ein foto machen kann, damit ich es für euch reinstelle.
    mehr infos kommen bald!
    alles wird gut!

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    sorry für mein "schlechtes deutsch" ...*g*

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    tag 2 nach der saugkürretage.
    die nacht war wieder nicht so soll, ich wusste nicht, wie ich mich am besten hinlegen soll. weil es immer noch recht viel ziept. dazu kommt jetzt der muskelkater hinzu. bin froh, wenn ich morgen diesen druckverband gewechselt bekomme. schmerzen halten sich in grenzen, ich habe bis jetzt nur zwei tabletten genommen, und die auch am ersten tag.

    würde mich freuen, wenn noch jemand, der kürzlich eine absaugung hatte, hier seine erfahrungen mit einbringen könnte. viele grüsse!! :-)

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    Was mich mal interessieren würde, was du jetzt effektiv dafür bezahlt hast??

    Danke für deine infos,
    hoffe dass du "geheilt" bist,
    Stinker

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    hallöchen!!

    also, da das eine auktion war, hat mich alles nur 800 Euro gekostet. ist ein klasse preis und ich habe mich sehr gut beraten gefühlt.
    hoffe auch, dass ich mein problem nun los bin!!
    lg

  • AW: Schweissdrüsenabsaugung

    von » 12 Jahre her


    tag 3 nach der absaugung.
    habe heute meinen druckverband abgenommen bekommen. und leider den nächsten wieder drauf ;-)
    der doc sagte, es sei alles normal. und am montag kann der verband runter und die fäden am mittwoch gezogen werden.

    jetzt habe ich eine frage an euch...

    kann mir jemand sagen, wie lange es dauert, bis die blauen flecke verschwinden? wenigstens so einigermassen??
    und wie lange dauert es, bis man wieder völlig schmerzfrei ist?

    wäre für jede antwort dankbar!!

    lg

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Medikamente bei Hyperhidrose nicht mehr produziert?? Vagantin und Sormodren
Es ist bei Hyperhidrose wirklich schwer einen kompetenten Arzt zu finden. Deiner gehört scheinbar nicht dazu, denn beide Medikamente werden meines Wissens nach weiterhin gegen Hyperhidrose generalis verschrieben.Wenn Du die Hyperhidrose nur lokal...

CBD ÖL gegen Hyperhidrosis
Hallo  Ich hab 15% CBD Öl und nehme 2 täglich 3 Tropfen unter die Zunge. Steigere nächste Woche auf 3 mal täglich 3 Wiege 80 kg  VG Denis

Eine Frage

Fragen zu Ahc