Verhärtungen nach OP

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 12 Jahre her
hallo leute!!
sorry, wenn ich nerve.
habe noch eine frage...

wie habt ihr das nach oder während dem heilungsprozess nach der suktionskürrettage gemacht?
habe richtige "knubbel" unter den armen. die sind auch das einzige, was noch ein wenig ziept. die rötungen sind fast weg. ab wann kann ich mir eine narbensalbe kaufen?

bitte um viele infos :P Danke!!
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    Hi,
    die Meinungen gehen da schon etwas auseinander. Der eine Arzt meinte ich solle leichte Massagen(am besten etwas Bepanthen Creme drauf und einmassieren), der andere meinte das es nix bringt und die Verhärtung mit der Zeit weggeht.
    Ich habe bei mir nix gemacht, und jetzt nach gut 4 Wochen sind fast alle Verhärtungen weg. Das es noch etwas ziept ist normal, Du wirst aber merken das es jetzt von Tag zu Tag besser wird. Ich habe 2 Wochen nach meiner OP eine pH neutrale Creme genommen (Deo gar nicht), und bin sehr zufrieden.

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    vielen lieben dank für deine antwort.
    bin heute genau zwei wochen nach der op.

    habe wirklich ein klein wenig " schiss", dass das so bleibt. aber ich vertraue mal auf das, was du geschrieben hast :cheer: !

    und, bist du mit deinem ergebnis zufrieden??

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    Hi,
    also 2 Wochen nach der OP hatte ich noch ziemlich viele Verhärtungen und konnte meine Arme nicht richtig bewegen. Ist also alles bestens bei Dir. Den Schiss hatte ich am Anfang auch.
    ICh bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden, ich nehme seid der OP keine Deos mehr und schwitze wirklich nur wenn es sehr warm ist, ansonsten ist alles trocken und ich fühle mich nur gut. Ich war jetzt erstmal nen schwung neue T-Shirts kaufen und habe alle alten weggeschmissen:-) Tolles Gefühl!!!

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    hey, das freut mich sehr für dich!
    bin so froh, dass du mir das alles gesagt hast.

    werde mich auch neu einkleiden.
    wenigstens ein bissi!B)

    wünsche dir, dass alles weiter so gut bleibt!

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    wünsche dir ach alles gute! meld dich mal wenn es besser ist.

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    würde mich freuen, wenn wir in kontakt blieben...

    du, ist das bei dir auch so, dass du in situationen, in denen du normalerweise schwitzt, ganz warme achseln bekommst? ich hatte das schon, nachdem ich mich mit botox habe behandeln lassen. schwitzen tue ich dann nicht, aber die haut wird trotzdem ganz warm... :unsure:

    so war das heute auch im fitness-studio.

    schönen tach noch!

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    würde mich auch freuen wenn der Kontakt bestehen bleibt. du kannst ja auch mal deine email adresse mir zukommen lassen, da könnte man sich auch mal so schreiben:-)
    ich denke die wärme unter den achseln ist normal, mein arzt meite das es im heilungsprozess normal ist. also mit schwitzen denke ich hat das keinen zusammenhang. bei mir konnte ich die ersten 3 wochen beobachten das ich in dem bereich der saugcurettage wärmer war als an anderen stellen. das hat sich bei mir aber jetzt langsam gelegt.
    wie geht es dir jetzt nach der op, was macht das schwitzen? bei mir ist es so gut gewurden das ich ganz selten ein deo nutze und sicherer auftrete als vorher. ein großer vorteil ist auch das manmehr an das schwitzen denkt und das macht sich nochmal positiv auf das eigentliche schwitzen bemerkbar.

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    hallöchen!

    also, habe bis jetzt keinen einzigen schweissfleck auf meinen oberteilen gehabt.

    bin gestern in der arbeit "ins schwitzen gekommen", aber nur an den anderen üblichen stellen.

    ich weiss zwar, dass man kurze zeit nach der op sowieso nicht mit schwitzen rechnen kann, aber denke, dass die kritische zeit langsam vorbei ist.

    bin guter dinge.

    deo habe ich noch keines benutzt, auch weil ich meine, dass die haut noch zu gereizt ist.
    werde aber irgendwann schon wieder dazu greifen. "frau" will ja auch ein wenig duften.
    habe vor der ganzen sache rexona sensitive oder wie das heisst für mich entdeckt.

    schmerzen habe ich gaaaaanz wenig, nur wenn ich mich strecke o.ä. !

    und du? erzähle..!! :woohoo:

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    hallöchen!!

    frage besonders an christian...:

    wie schaut es mittlerweile bei dir aus?
    bin jetzt fast 5 wochen nach op!
    es sind immer noch verhärtungen da.
    schmerzen keine mehr!! juppi!

    aber diese knubbeligen stellen nerven mittlerweile.
    wie ist es denn bei dir?

    und schwitzt du etwas? ich stelle immer wieder beim sport fest, dass ich ein klein wenig ins schwitzen komme. aber das ist wohl normal und okay so, nicht?

    liebe grüsse!!

  • AW: Verhärtungen nach OP

    von » 12 Jahre her


    Hallo,
    ich habe jetzt nach fast 8 Wochen immernoch kleine Verhärtungen die mich aber fast nichtmehr stören. Ich denke es ist einfach eine Frage der Zeit bis auch diese verschwinden.
    Zum Thema schwitzen: ich schwitze mal mehr mal weniger, es gibt Tage wie gestern da hat mein Tshirt einen ziemlich großen Schweißfleck durchmesser 10cm!!! Ich nehme aber seid der OP kein Deo und gestern habe ich mich nur von Kaffee ernährt(und Streß auf Arbeit). Ansonsten bin ich trocken, ab und zu mal ein sehr kleiner Fleck der aber nicht wie früher ständig da ist sondern nach kurzer zeit wieder getrocknet ist. Also mein Drüsen sind schon noch in der lage ordentlich zu schwitzen aber ich denke das ist im normalen bereich und viel besser wie früher.

    wie geht es dir so? alles soweit gut abgeheielt? schwitzt du nur beim sport oder auch im "normalen" Alltag?

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Medikamente bei Hyperhidrose nicht mehr produziert?? Vagantin und Sormodren
Es ist bei Hyperhidrose wirklich schwer einen kompetenten Arzt zu finden. Deiner gehört scheinbar nicht dazu, denn beide Medikamente werden meines Wissens nach weiterhin gegen Hyperhidrose generalis verschrieben.Wenn Du die Hyperhidrose nur lokal...

CBD ÖL gegen Hyperhidrosis
Hallo  Ich hab 15% CBD Öl und nehme 2 täglich 3 Tropfen unter die Zunge. Steigere nächste Woche auf 3 mal täglich 3 Wiege 80 kg  VG Denis

Eine Frage

Fragen zu Ahc