Hilfe für alle!!!

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 12 Jahre her
Hallo Leidensgenossen,

also, ich wolle ganz dringend was los werden. Ich leide schon seitdem ich denken kann an Hand- und Fußschwitzen. Sommer war für mich die schlimmste Jahreszeit... Schon als ich das erste Mal mit diesem Problem zum Arzt gegangen bin (ca vor 10 Jahren), bekam ich eine Iontotherapie verschrieben. Diese habe ich damals durchgezogen, jedoch hatte ich keinen besonderen Erfolg bemerkt. :(
Neulich war ich schon kurz davor mir Botox in die Hände spritzen zu lassen, weil das doch echt kein Zustand ist mit dem man sich abfinden kann. Zufällig bin ich auf die Idee gekommen, es noch einmal mit der Ionto zu versuchen. Nach ca neun Sitzungen plötzlich war eine Hand trocken, während die andere nass war. Unglaublich!!! Ich ging zum Artz und zeigte es ihm. Ich war überzeugt, dass er mit irgendwie helfen könnte. Aber er meinte, das wäre ihm noch nie untergekommen. Scheinbar würde ich auf die Therapie nicht richtig reagieren und und und. Ich konnte es nicht glauben... wie es war doch ein Erfolg da... Die totale Enttäuschung! Doch ich forschte etwas in Netz und fand auf anhieb die Lösung: der Pluspol ist viel stärker als der Minuspol. Unglaublich, dass mein Arzt das nicht wußte, es steht überall!!!
Ich habe alles ausgedruck und mitgenommen. Der Pol wurde vertauscht und nun bin ich das erste mal in meinem Leben trochen und freue mich unglaublich auf den Sommer!!! Hab jetzt auch Gerät Zuhause -die Krankenkassen bezahlen das, wenn der Artz es verschreibt!
Mein Fazit ist, wenn das Gerät richtig angewendet wird, ist es hochwirksam. Viele Artze kennen sich bloß nicht richtig aus!
Also, unbedingt nochmal ausprobieren, auch wenn es nervt 10 mal zum Arzt zu dackel und sich von den jungen Arzthelferinnen dranstöpseln lassen! Es könnte euer Leben verändern! Ich hätte niemals gedacht, dass es mir helfen könnte, doch es hilft wirklich unglaublich! Endlich Sandalen tragen!
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    hey ich mach auch schon ne weile iontophorese (ca. 2 monate) aber sehr unregelmäßig... also ne zeitlang auch nur einmal pro woche. wie hast du es denn angewendet? kannst du mir tipps geben? ich wünsche mir so sehr trockene hände und füße!!!
    liebe grüße
    pony

    HH an Händen, Füßen, Achseln und leicht am Gesäß

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    kurze frage wieso musst du denn zum arzt laufen um das zu benutzen? ich hab von hidrex son gerät seit jahren bei mir zuahuse rumstehen...und in der bedienungsanleitung steht genau das mit dem minus und dem plus pol...also meins hat damals die KK gezahlt...

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    Hallo,
    erstmal kurz zu Gänseblümchen: der Arzt wollte erstmal schauen, ob die Therapie bei mir anschlägt, bevor er mir ein Gerät verschreibt. Ist ja auch logisch...jetzt hab ich auch eins von meiner KK bekommen!

    Nun zu Dir Pony,
    also du musst unbedingt die 10 Sitzungen regelmäßig machen, sonst kein Erfolg!!! Bei mir hat der unglaubliche Erfolg erst nach der 9 oder 10ten Sitzung eingesetzt. Und du mußt es auch wirklich regelmäßig machen, also am besten täglich! Wenn auch mal ein paar Tage dazwischen liegen, ist es auch nicht so schlimm, solange du es ansonsten konsequent durchziehst! Nach den ersten 10 Sitzungen musst du auch nicht mehr täglich!Quäl dich einfach hin, du wirst es nicht bereuen. Das Wetter ist super und ich schwitze nicht!!!Das erste mal im Leben. Ich trage endlich Filpflops:)
    Ich kann nur sagen mach es!!! Und falls es wirklich nichts brings (was ich nicht glaube) hast du es wenigstens versucht.
    Ich konnts ja selber kaum vorstellen, so ein Erfolg hätte ich niemals für möglich gehalten! Ich sooooooo begeistert und würde am liebsten jedem der unter HH leidet sagen, mach Ionto, ziehe es konsequent durch und es wird dein Leben verändern.
    Ach, noch kurz: ich stelle das Gerät auch immer recht hoch ein, sodass es auch schon richtig unangenehm ist, bringt aber wesentlich mehr, sprich trockene Fingerkuppen. Wenn nur Hände würde ich schon Stufe 6 empfehlen! Die sagen ja immer, wenn man ein angenehmes Kribbeln, dann stop sagen, ich muss das schon höcher, als angenehm einstellen, aber vielleicht bin ich auch einfach etwas empfindlicher...
    Naja, jetzt habe ich schon wieder einen Roman geschrieben...ich hoffe ich konnte dich überzeugen! Und halt mich bitte aufm laufenden!

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    okee danke! ja ich muss es echt regelmäßig machen...das hab ich bis jetz nicht. also nächste woche werde ich über den super tollen erfolg und meine trockenen hände und füße berichten! (hoffentlich)
    liebe grüße
    pony

    HH an Händen, Füßen, Achseln und leicht am Gesäß

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    Hey Pony,
    ich würd so gerne wissen, wie es dir nun ergangen ist!!!
    Bin total neugierig!
    Schönen Gruß
    Jolly

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    hallo jolly!
    schön dass du nach mir frägst :-)
    also ich bin, dank dir, jetz echt mal dran geblieben und hab jeden tag iontophorese gemacht. und ich kann zwar zur zeit nicht sooo gut sagen wie gut es wirkt, da es bei uns ziemlich kalt ist. aber meine hände sind seit dem echt staub trocken ich muss sie sogar eincremen! also die hitze kann kommen dann werde ich nochmal berichten.
    eine frage noch, vllt weißt du ja bescheid...
    wenn man das gerät an macht aber nicht den strom aufdreht sollte es nach meiner anleitun auf 0,6 mA stehn.(wenn die hände dann drin sind) wenn nicht soll man warm duschen oder salz ins wasser tun. bei mir steht es immer nur auf 0,4 was auch geht. aber jetz immer öffter auf 0,2 oder 0,0 dann kann man den strom nicht aufdrehn und ich kann die behandlung nicht durchführen...weißt du was ich mein? was kann ich denn noch dagegen tun? liegt das an mir oder am gerät?
    naja ein iontophoresegerät-spezialist bist du sicher auch nciht aber vllt weißt du ja was.
    liebe grüße
    pony

    HH an Händen, Füßen, Achseln und leicht am Gesäß

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    Hallo Pony,
    sorry, dass ich dir jetzt erst antworte, aber ich habe eine kleine Tochter und schaff es deshalb nicht immer ins Internet!
    Also, was du mir da schreibst, kenne ich gar nicht! Mein Gerät funktioniert immer. Und auch in der Bedienungsanleitung steht bei mir nichts von diesem Phänomen. Aber alle Geräte sind unterschiedlich! Hast du es denn versucht, Salzwasser zu trinken und ging es danach? Vielleicht kannst du dich ansonsten an den Hersteller wenden.
    Ich hoffe auch, dass mal wieder ein paar schöne Tage kommen, habe mir schon sooo viele neue offene Schuhe (großer Nachhohl bedarf) gekauft, die darauf warten endlich getragen zu werden:-)
    Schönen Gruß
    Jolly

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    hey jolly!
    kein problem, ich war auch lange nicht mehr hier...
    das salzwasser soll man nicht trinken :D
    man soll nur etwas salz ins iontophoresebecken geben damit es besser leitet!
    aber zur zeit funktioniert es sowieso wieder super!
    uuuuund ich habe trockene hände obwohl es soooo heiß ist. am gesamten körper bin ich nass, aber die hände sind trocken! das ist so cool! hätte nie gedacht, dass ich das jemals in den griff bekomm! Suuuuuper!!!!!
    aber da iontophores so schnell gewirkt hat bei mir werde ich es auch an anderen körperstellen versuchen. das ist zwar umständlicher, und an allen stellen (schwitze fast am ganzen körper) werde ich es nicht anwenden können, aber an den "hauptschwitzstellen" versuche ich es. wirkt auch bestimmt, weil wieso sollte es an händen und füßen klappen und wo anders nicht???
    ja ich wünsch dir viel spaß mit deinen schuhen...und ich werde jetzt auch mal den härte-test mit flipflops machen!

    HH an Händen, Füßen, Achseln und leicht am Gesäß

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    Hallo Pony,

    das ist doch echt heftig, oder? Einfach trocken...ich kanns es immer noch nicht so richtig glauben, obwohl ich ja schon bestimmt seit einem Monat trocken bin...Ich schaue immer wieder auf meine Hände und warte auf die ersten Schweißtröpfchen, aber nein -nix! Grandios!!!
    Da konnte ich wenigstens einem mit meiner Erfahrung weiterhelfen, schade bloß, dass die Ionto oft falsch angewendet wird und deswegen viele nicht an sie glauben -wie auch lange Zeit. Sonst hätte ich schon viele tolle und streßfreie Sommer haben können!
    Ich schwitze auch noch an anderen Körperstellen, hab aber noch nicht darüber nachgedacht die Ionto dort anzuwenden. Wie meinst du soll das an den Oberschenkeln funktionieren? Ich hab ja leider nicht mal diese Acheldinger? Hast du die? Falls ja, sind sie gut?


    Viele entspannte Grüße trotz Hitze
    jolly

  • AW: Hilfe für alle!!!

    von » 12 Jahre her


    Hallo,
    mein Arzt hat mich auf das Wechseln der Pole hingewiesen.
    Mit wievielen Sitzungen bei welcher Szromstärke zeigte es denn bei dir eine Wirkung?
    Sweatty

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Schwitzen auf Arbeit.. Psychisch?
Was hast Du denn bereits an Tipp oder besser Mitteln ausprobiert?Oft gibt es eine riesen Diskrepanz zwischen dem was gefühlt versucht und dem was wirklich versucht wurde.

Psychisches Schwitzen?
Leider kann man in viel zu vielen Fällen einfach vergessen, was Dermatologen empfehlen. Das Problem bei Ärzten ist aus meiner Sicht, dass diese einfach irgendetwas empfehlen / verschreiben, auch wenn sie eigentlich gar keine tiefergehende Ahnung...

Saalio Iontophorese Gerät
Kürsat Kizilay schrieb:Ja tun Sie , ich merke irgendwie keine Besserung herr Ballweg .. , denken Sie ,dass es sich noch  bis zum kommenden Sonntag bessern wird ?    Diese Frage zeugt von spürbarem Stress. Dieser ist jedoch leider kontraproduktiv...