Hallo zusammen,

meine Frage sagt eigentlich schon alles.

Ich habe immer wieder von negativen Erfahrungen nach der Saugkürrettage der Achselhöhlen gelesen (Schwitzen kommt wieder, Kompensatorisches Schwitzen,...). Gibt es irgendjemanden bei dem die OP schon eine Weile zurück liegt und der trotzdem total zufrieden damit ist? Ich stehe meiner OP kurz bevor und wäre dankbar für eure Antworten!

Was das Nachbilden der Schweissdrüsen betrifft, wurde mir von meinem Arzt gesagt, dass dies nicht möglich wäre. Das was als "Nachbildung" gedeutet wird, sind einfach nur die Drüsen, die bei der Entfernung nur verletzt wurden aber nicht abgesaugt wurden sind und die sich eben nach einer gewissen Zeit wieder regenerieren.
Mein Arzt hatte bis jetzt nur einen Fall, der sich auch nach der 2. OP nicht gebessert hat. Das lag daran, das Ihre Schweissdrüsen zu tief liegen und mit den Geräten nicht bis zum Muskel vorgedrungen werden darf.

LG Miez
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Ist irgendjemand zufrieden mit der Saugkürrettage?

    von » 12 Jahre her


    also ich bin zufrieden! und zwar sehr! meine op war vor ungefähr einem viertel jahr. der arzt hat mir gesagt dass die drüsen eben verletzt werden und sich dann wieder erholen wie deiner auch. die erste zeit soll man garnicht schwitzen und dann eben schon wieder aber so 70% weniger. also genauso wars bei mir der arzt hat mir also keinen scheiß erzählt. ich schwitze jetz schon noch (was mich zuerst aufgeregt hat) aber da es nur ist wenn es heiß ist, ist es ja normal und ich schwitze auch in normalen ausmaßen. mit ahc hab ich es aber jetzt ganz im griff (ahc hat bei mir vorher nie geholfen oder eben nur so wenig dass es mein starkes schwitzen nicht in den griff krigen konnte)
    ja also ich kanns nur jedem empfehlen der das schwitzen nicht anders weg bekommt. davor aber alle möglichkeiten testen!!!!
    ach ja, ich hab eigentlich auch immer in stresssituationen geschwitzt, also war es psychisch bedingt und das ist jetz auch total weg!!!
    liebe grüße
    pony

    HH an Händen, Füßen, Achseln und leicht am Gesäß

  • AW: Ist irgendjemand zufrieden mit der Saugkürrettage?

    von » 12 Jahre her


    Danke für deine schnelle Antwort! Also hast du auch vorher nur in Stresssituationen geschwitzt? Ich hab halt totalen schiss vor dem kompensatorischen Schwitzen. Hat sich das bei dir irgendwie gezeigt? Das Problem bei mir ist, dass ich AHC nicht vertrage. Da fängt meine Haut sofort extrem an zu jucken und zu brennen so dass es nicht auszuhalten ist. Ich habe vorher alles probiert, eben diese ganzen Mittelchen, Tabletten, Heilbehandlungen, Psychater usw...drum ist das jetzt für mich der letze Ausweg...und ich hoffe es bleibt der letzte.
    Wie empfandest du die schmerzen? und wie lang und wie weit warst du eingeschränkt?

    LG Miez

  • AW: Ist irgendjemand zufrieden mit der Saugkürrettage?

    von » 12 Jahre her


    naja...anfangs hab ich einen totalen schreck bekommen, weil ich am rücken geschwitzt habe. aber war nur am anfang nach der op und jetz ist es weg. allerdings habe ich schon immer am ganzen körper geschwitzt also kann ich nicht genau sagen ob ich kompensatorisches schwitzen habe. aber es ist nichts schlimmer geworden also denke ich mal nicht. nur wenn ich kein ahc nehme schwitze ich schon noch unter den armen. nicht mehr so arg wie früher aber immer noch. trotzdem, die op hat sich gelohnt wenn ich an die riesen schweißflecken zurück denke.
    schmerzen hatte ich kaum. also schon aber die warn locker auszuhalten. ich hatte fette verbände so zusammengebatzt unter die achseln geklebt. damit die haut angedrückt wird und wieder anwächst. dadurch konnte ich meine arme nicht richtig nach unten tun und umziehen war echt schwer. 2 wochen war ich krank daheim. die zeit war echt schön weil ich ja alles machen konnte. nur aufstehn und hinlegen war bisschen schmerzhaft. nach den 2 wochen wurden die fäden gezogen. ich bin etwas erschrocken weils nicht so schön aussah aber da darf man sich einfach keine gedanken machen. danach war ich auch noch eingeschränkt weil ich die arme noch nicht so gut hoch strecken konnte. aber das hat sich mit der zeit gegeben.
    sooo was kann ich noch erzählen....ach ja das taubheitsgefühl das ich sogar jetzt noch ganz wenig hab ist echt eklich...kann mich nichtmal rasieren sonst übergeb ich mich;-) aber dafür wachsen jetzt eh nur noch ganz wenige dünne haare...
    naja ich hoff ich konnte dir helfen!
    liebe grüße
    pony

    HH an Händen, Füßen, Achseln und leicht am Gesäß

  • AW: Ist irgendjemand zufrieden mit der Saugkürrettage?

    von » 12 Jahre her


    ich bin sehr enttäuscht von meiner schweissdrüsenabsaugung + abschneiden derr drüsen. jetzt nach 4 monaten ist wie vorher, sogar stück schlimmer. Als wenn die dinger alle wieder nachgewachsen sind- aber zusätzlich noch mit dünger... so viel geld ausgegeben und jetzt?? traurig ... die ersten wochen war ich staubtrocken aber nach und nach alles wieder zurückgekommen. heute hatte ich termin bei einem fachverband 2 Stunden. Grausam. So peinlich und mein selbstbewusstsein war auch ganz woanders. habe versucht so verkrampft wie möglich meine arme am körper zu halten. einmal habe ich geschafft mich schnell auf wc zu verdrücken und shirt zu wechseln (vor mich gewaschen). Trotzdem war nach 5 minuten wieder schlimm. Habe mir angwohnt, bei tollen shirts, mir immer 2 von der gleichen sorte zu kaufen, damit ich im notfall wechseln kann- OHNE dass jemand doof guckt, weil ich anderes shirt anhabe. Naja, ich werde wohl demnächst botox ausprobieren.

  • AW: Ist irgendjemand zufrieden mit der Saugkürrettage?

    von » 12 Jahre her


    Hallo smilymaus...
    das klingt ja garnicht gut. Meine OP ist jetzt 2 Tage her...natürlich kann ich noch nichts sagen...aber wenn ich das von dir lese gehts mir nicht wirklich gut. Aber was seltsam ist, dass es so stark wiedergekommen ist...denn Nachwachsen können die Drüsen nicht. Das was so bezeichnet wird, sind nur die Drüsen, die beim Absaugen nur verletzt wurden sind aber nicht vollkommen entfernt. Sie regenerieren sich wieder und funktionieren wie vorher.
    Was bei dir auch der Fall sein könnte...mein Arzt hatte 1 Patientin, bei der er 2 mal operiert hat und das Schwitzen war immer noch nicht weg. Das liegt bei Ihr da dran, dass Ihre Drüsen viel zu tief sitzen. Und die Drüsen kurz über dem Muskel kann man einfach nicht entfernen weil die Gefahr, den Muskel zu verletzen zu groß ist.

    Kannst ja mal berichten wie es mit Botox gelaufen ist...

  • AW: Ist irgendjemand zufrieden mit der Saugkürrettage?

    von » 12 Jahre her


    Hallo Pony...

    meine OP ist jetzt 2 Tage her. bin jetzt fleißig am binden drum wickeln. Ist schon ein komisches gefühl, ein leichter schmerz ist auch noch da, aber am meisten nervt es auf dem Rücken zu schlafen. Ich hab auch nur ganz kleine blaue flecken sonst sieht es total normal aus, hab nur noch angst die arme richtig zu bewegen.
    ahc habe ich leider nicht vertragen (das krabbeln und die schmerzenden rötungen waren nicht auszuhalten), darum habe ich mich für die OP entschieden.
    den dicken verband hab i schon am nächsten tag wieder abbekommen weil die wundheilung so gut aussah...und darum auch nur ganz wenig watte wieder drunter bekommen. also ich wurde erstmal nur 1 woche krank geschrieben und die fäden werden auch schon nächsten Mittwoch gezogen. Ist schon komisch wie unterschiedlich das alles ist, und was nun die beste Methode sein soll...

    so, ich werd mal sehen wie das ganze weiterverläuft...wünsch dir alles gute!

    lg miez

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Schwitzen auf Arbeit.. Psychisch?
Was hast Du denn bereits an Tipp oder besser Mitteln ausprobiert?Oft gibt es eine riesen Diskrepanz zwischen dem was gefühlt versucht und dem was wirklich versucht wurde.

Psychisches Schwitzen?
Leider kann man in viel zu vielen Fällen einfach vergessen, was Dermatologen empfehlen. Das Problem bei Ärzten ist aus meiner Sicht, dass diese einfach irgendetwas empfehlen / verschreiben, auch wenn sie eigentlich gar keine tiefergehende Ahnung...

Saalio Iontophorese Gerät
Kürsat Kizilay schrieb:Ja tun Sie , ich merke irgendwie keine Besserung herr Ballweg .. , denken Sie ,dass es sich noch  bis zum kommenden Sonntag bessern wird ?    Diese Frage zeugt von spürbarem Stress. Dieser ist jedoch leider kontraproduktiv...