Schwitze überall...

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 9 years ago
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    hey ihr,
    das hört sich ja wirklich übel an.
    ich kann mich da nur der franzi oben anschliessen.
    ich schwitze "nur" an händen und unter den achseln.
    aber selbst das macht mich fertig.
    ich denke für euch zwei muss das ja aber sicher grauenhaft sein überhaupt nur n schritt aus der tür zu gehen?!
    schwitzt ihr denn auch so stark zu hause (am ganzen körper)?
    ich kenne eine erkrankung die heißt hypertermie oder so ähnlich.
    jedenfalls ist das wie fieber, nur hat sich dein eigener regler (du hast einen temperaturregler im gehirn, gut zu wissen was ;) ) vom sollwert 37 grad auf 38 grad oder höher verstellt, somit schwitzt du den ganzen tag, da der körper versucht die erhöhte temp. runterzuregulieren, da dein regler nun aber festellt ist klappt das aber nicht.
    mhmm.. swear warst du denn jetzt beim internisten?
    was hat er gesagt?
    warst du auch schon beim hautarzt?
    oder endokrinologen (viell. ist es doch hormonell?).
    ich wünsch dir jedenfalls viel glück,
    gruß mamamia!

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    Darmpilz?

    Wie macht sich der denn bemrkbar außer das Schwitzen? Also ich schwoitze auch generalisiert übermäßig und habe häufig durchfall bzw weichen Stuhl...kann das ein Zeichen dafür sein? Wie wird sowas untersucht? Geh 3 mal die Woche Sport machen und bin recht fit...wovon kann generalisiertes schwitzen noch kommen?

    Danke

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    Wenn du wechselweise Durchfall oder Verstopfung hast, kann das auch ein Zeichen sein. Oder ständige Müdigkeit.
    Aber wenn du öfters Durchfall hast, würde ich sowieso raten, mal eine Stuhluntersuchung machen zu lassen und dann gleich auf Pilze mitprüfen lassen. Vielleicht hast du ja mal Antibiotika bekommen, die können auch die nütlichen Bakterien in deinem Darm töten und so die Darmflora ins Ungleichgewicht bringen.

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    Hallo an alle,

    möchte kurz eine weiteren Aspekt einbringen, der dem einen oder anderen weiterhelfen könnte. Ich selbst leide unter übermäßigem Schwitzen an Händen, Füßen, neuerdings auch Achseln und Schritt. Einfach lästig. Habe längere Zeit in China gelebt und wollte das Problem ganzheitlich angehen. War daher beim einem Dr. der traditionell chinesischen Medizin in Shanghai, der nach einer Zungendiagnose und Pulsfühlung gar nicht darüber erstaunt war, dass ich schwitze. Nach der TCM liegt in meinem Falle ein Zuviel vom Element "Feuer" und zu wenig vom Element "Wasser" vor, das zum Schwitzen führt. Lösung: Akupunkturbehandlung mit mehreren Sessions.
    Leider hatte ich in China keine Zeit diese Behandlungen wahrzunehmen und in Deutschland kosten derlei Behandlungen um die 50 € / Sitzung. Daher habe ich es selbst noch nicht ausprobieren können. Erklärung klingt aber logisch, da das zuviel an "Feuer" u.a. durch Stress hervorgerufen wird. Ich suche einen ganzheitlichen Ansatz; habe schon einiges ausprobiert: von Deos, über Antitranspirant-Produkte, über Iontophorese, Schilddrüsenabklärung und Hypnose. Alles half nur partiell, und da das Schwitzen unter den Achseln erst seit ca. einem Jahr auftritt, denke ich, dass etwas grundlegend nicht stimmt.

    Vielleicht hilft es jemand weiter...In diesem Sinne gute Besserung!

    LG

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    Hallo Swear
    ( Habe mich direkt nach deinem Beitrag registriert,
    das vorweg )

    Nicht nur du schwitzt wie ein Schwein :(
    Hoffe es beruhigt dich teilweise :S
    Deine Schilderung trifft genauso auf mich zu.

    Egal was ich mache, wo ich hin gehe, ob es kalt oder warm ist, ob ich mich sportlich betätige oder nur dumm rum sitze ich schwitze am kompletten Körper. Nicht mal das abtrocken mit einem Taschentuch funktioniert da die Schweißperlen sich ständig nachbilden.
    Mein gesamter Körper wird zu einem einzigen Wasserfall.
    Ebenso wie du trage ich mindestens 2 paar T-Shirts und meistens auch nur Schwarze oder Weiße.

    Häufig bekomme ich starke Hitzeattacken im Gesicht, wo direkt mein kompletter Körper anfängt zu transpierieren.
    Sogar das Gesäß schwitz übermäßig stark wodurch es ziemlich unangenehm beim laufen werden kann :blush:

    Oft fangen die Hitzeattacken an wenn ich mit großen Mengen an Menschen in Kontakt komme / warten muss
    (psychisches Problem ?)

    Es dauert ziemlich lange bis die Hitzeattacke endet, wenn sie denn endet.
    Selbst auf kühle luft reagiert mein Gesicht kaum noch.

    War deshalb schon bei einigen Ärtzen gewesen, ignorieerten meistens das was ich gesagt habe und gingen gar nicht darauf ein.

    Mein Selbstwertgefühl sinkt von Tag zu Tag , isoliere mich immer mehr von meinen Mitmenschen und meide die Sonne so gut es geht.

    Aufgefallen ist mir ebenfalls, das es eigentlich damit anfing, dass ich immer öfter in Stresssituationen anfing zu transpirieren zB. Prüfungen (ausbildung +abi abendform ) = überbelastet ?

    Hinzu kam auch weicher Stuhlgang oder ständige Bauchkrämpfe die ich bis heute habe ebenso starke Müdigkeit in jeder Situation ob Disco oder Arbeit( schon mal in Disco an den Boxen eingeschlafen ? ):unsure:

    Die einzigste Situation wo ich nicht transpiriere ist, wenn ich übermäßig müde bin.

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    Hallo Swear,

    auch ich kennne dieses Problem nur zu genüge. Bei mir ist es so, dass ich nur 3 Meter laufen muß und mein Gesicht, mein Nacken, mein Hals, meine Brust und mein Rücken triefen nur so. :S

    Also habe ich mir AHC20 bestellt und es hilft tatsächlich. Ich kann es selber kaum glauben. Doch es I S T so!!!!!!:lol:

    Mein Tip. Besorge es dir. Du kannst es problemlos im Internet bestellen. Du trägst eine Stunde nach der abendlichen Dusche mit einem Wattebausch die Lösung auf alle betroffenen Stellen. Bei mir ist es so, dass ich mein Gesicht, Nacken, Stirn, Hals Brust und der komplette Kopf behandele. Nach den ersten paar Tagen spürst du eine Besserung von ca. 80% Nach einer Woche war ich komplett trocken.


    Glaube mir, ich weiß, wie du dich fühlst und ich würde dir niemals etwas empfehlen, wenn ich es nicht am eigenen Leib erfahren hätte. Du gewinnst deine Lebensqualität zurück. Bitte, bitte. Versuch es wenigstens. Du kannst doch nur gewinnen...:lol:

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    Falls ihr es noch nicht gelesen habt
    hier ein Link

    http://www.hyperhidrosehilfe.de/joomla/component/option,com_kunena/Itemid,10000/func,view/id,209945/catid,9/limit,6/limitstart,6/

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    mir geht es echt genauso wie euch... schwitze auch übermäßig an rücken, kopf, bauch, schritt und achseln... bei mir ist aber auch das kompensatorische schwitzen sehr stark, da i mir vor 7 jahren die schweissdrüsen unter den achseln absaugen ließ...

    hab jetzt echt schon so gut wie alles ausprobiert, was die äusserliche anwendung betrifft: salben, AHC20, odaban, hidro fugal, etc...hab auch noch salbeitee, sormodren und seit kurzem magensium hochdosiert probiert..hilft alles nur bedingt..

    bin es auch so satt die krankheit von aussen zu bekämpfen bzw. schweissporen zu verstopfen...das kann es doch nicht sein!! irgendwas in mir drin ist aus dem ruder gelaufen bzw. kaputt/krank... was ist es bloß?

    manchmal denk ich auch es könnte viell ein pilz sein... werd mal meinen stuhl überprüfen lassen, aber ob es das ist?? glaub ich kaum...

    oh man,es kann so vieles geheilt werden, aber warum die schwitzerei bisher net??? werd immer depremierter und fange an meine haut zu hassen jetzt wo es draussen so heiss ist und man kaum seine schwitzige haut verstecken kann..

    ist eure haut in den letzten tagen auch so kelbrig dazu?

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    Das mit dem Schwitzen am ganzen Körper kenne ich. Wenn ich zur Arbeit gehe habe ich mittlerweile immer mindestens 1 Oberteil zum wechseln mit. Anders ist das gar nicht machbar.
    Vor einigen Jahren habe ich mir unter den Armen Nerven durchtrennen lassen (ich glaube mittlerweile werden die nichtmehr durchgetrennt), aber der einzige Effekt war, dass ich an den Händen etwas weniger schwitze. Unter den Achseln ist das noch immer genauso schlimm, und auch sonst schwitze ich am ganzen Körper.
    Für die Hände und Achseln und Füße habe ich mir vom Hautarzt spezielle Lösungen verschreiben lassen, aber das ist auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Es wirkt gerade bei den momentanen Temparaturen kaum. Alles klebt und man traut sich kaum raus.
    Dazu kommt, dass man sich von allen beobachtet vorkommt, und das verbessert das Problem nicht wirklich.
    Ich habe mittlerweile aüßerlich so ziemlich alles durch. Da ich schon seit der Grundschulzeit schwitze, mittlerweile bin ich 25, habe ich auch keine Ahnung mehr, was ich noch machen kann. Das Problem mit den OPs ist ja, dass das an anderer Stelle immer wieder umso schlimmer auftreten kann. Und den Effekt habe ich schon.

  • AW: Schwitze überall...

    von » 9 years ago


    also dieses darmpilz medikament hat mir nicht weitergeholfen..leider!
    mit der akkupunktur ist wirklich ne kostenfrage..wobei ich das auch schon ausprobiert habe^^ würde wirklich alles dafür geben, damit das besser wird.
    wollte eig. im oktober nach australien...aber momentan ist mir es nicht möglich mit dieser schwitzerei arbeiten zu gehen:(
    werde mich heute mal nach einer kur erkunden und den hautarzt anrufen. das is wirklich ne lebenseinschränkung..und wenn das jedes jahr das gleiche spiel ist...nicht auszuhalten.
    lg

    p.s.: habe festgestellt, dass sogar wenn es nun ab und zu gewittert und abkühlt keine besserung eintritt?!

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen