Hallo bin ganz neu im Forum.
Ich schwitzt seit meiner Pupertät sehr stark am ganzem Körper (Achseln,Rücken,Dekoltee,Po,Intimbereich) und auch zu jeder Jahreszeit. Ich schwitze auch,wennich micht nicht bewege und nur auf dem Sofa liege. Bin auch schon öfter wegen meinen Körpergeruch angesprochen worden (Mega peinlich!!!) Hab schon alle Deos die es so zu kaufen gib ausprobiert und auch shon Pillen aus der Apotheke geschluckt. Hilft alles nix. Ziehe auch nur noch Baumwollsachen in schwarz an, damit man die Schweissflecken nicht sieht. Bitte helft mir. Was kann ich tun? Was hilft?

LG
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Hilfe ich schwitze und stinke

    von » 9 years ago


    Hallo Sternchen81,

    meine Situation ist ein bisschen anders (siehe Profil und dann mein erster Eintrag), aber ich habe hier im Shop (schwitzen.com) das ahc20-sensitive gekauft, das man auf viele Körperteile geben darf. Ich habe es gestern zum ersten Mal angewendet, und im Gegensatz zu der Mischung Aluminiumchloridhexahydrat, die mir meine Hautärztin immer verschreibt, hat es gar nicht gebrannt. Ob es wirkt, kann ich allerdings noch nicht sagen, da ich im Winter viel weniger stark schwitze als im Sommer und heute auch noch ausgesprochen entspannt bin :-)

    Aus deiner Darstellung geht nicht genau hervor, ob du schon mal bei einem Arzt warst. Du kannst natürlich auch einfach ein Mittel aus dem Shop hier bestellen, aber ich würde dir auf jeden Fall raten, trotzdem einen Arzt aufzusuchen. Viele haben inzwischen Verständnis für die Krankheit und dafür, wie sie unser Leben einschränken kann, und es kann sehr befreiend sein, darüber nicht nur zu schreiben sondern auch zu reden.

    In jedem Fall musst du Vertrauen und vor allem Geduld haben. Viel Erfolg!
    Sevici

  • AW: Hilfe ich schwitze und stinke

    von » 9 years ago


    Hallo Sevici,

    hab auch schon die Seite mit diesen Produkten gefunden und bin sehr unschlüssig ob die wirklich helfen. Sollte ich mir auch gleich dieses BromEx bestelln, oder geht der Geruch weg, wenn ich nicht mehr schwitze?

    War noch nicht beim Artz, trau mich auch nicht wirklich.

    Ich heirate im Sommer und will einfach bis dahin schwitzfrei, bzw "Normalschwitzer" sein. Wer will schon bei seinem Brautkleid Schweißflecken unter den Armen oder auf dem Rücken haben? :blush:

    Lg

  • AW: Hilfe ich schwitze und stinke

    von » 9 years ago


    Na, dann erstmal herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Da kann es mit dem Geruch ja nicht allzu schlimm sein ;)

    Da mein Schweiß zum Glück nicht riecht, kann ich dir zu der Wirksamkeit der Produkte diesbezüglich keine Auskunft geben, aber ich würde es einfach versuchen. Oder lies doch mal ein paar Einträge zur Bromhidrose, vielleicht gibt es da ja ein paar Tipps.

    Ich kann gut verstehen, dass du dich nicht so richtig traust, zum Arzt zu gehen. Das ging mir auch lange so, zumal ich früher auch schon weggeschickt worden bin mit den Worten: "Schwitzen ist doch nicht schlimm, und außerdem geht das nach der Pubertät ganz von selbst wieder weg." Tja, dem war leider nicht so.

    Ich würde an deiner Stelle zu einem "neuen" Hautarzt gehen, wenn du keinem der bekannten vertraust. Ich finde es oft einfacher, mit "fremden" Menschen über Probleme zu sprechen als mit denen, die ich schon lange kenne. Wenn sich diese Person als Irrtum erweist, ist es nicht so schlimm, den Kontakt wieder abzubrechen. Für ein Brautkleid ohne Schweißflecken und eine Hochzeitsfeier ohne Sorgen würde ich es wohl wagen...

  • AW: Hilfe ich schwitze und stinke

    von » 9 years ago


    Hallo Sternchen,

    ich gebe Sevici recht. Du solltest auf jeden Fall zu einem Dermatologen gehen. Die HH kann verschiedenste Ursachen haben und dementsprechend gibt es auch viele und unterschiedliche Möglichkeiten zur Bekämpfung der HH.
    Der Gang zum Dermatologen ist unangehen, keine Frage, aber versuche dir einfach darüber bewusst zu werden, dass ein Hautarzt fast täglich mit HH-Betroffenen konfrontiert ist. Für den Hautarzt ist dies daher Routine und weder unangenehm oder sonst irgendwas.

    Als ich mri das AHC bestellt hatte hat es die erste Zeit auch geholfen und dementsprechend war auch der Geruch nicht mehr da. Dieser ensteht in den meisten Fällen allein durch das Schwitzen und sollte das AHC bei dir anschlagen so denke ich, dass auch der Geruch nicht mehr vorhanden sein wird.
    Probiere es am besten einfach mal aus und gehe zu einem Hautarzt.

    Liebe Grüße
    Saskia

    Hyperhidrosis axillaris

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage