Meine HH...

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 9 Jahre her
Hallo liebe "mitleindende",

ich selbst Leide an HH, bin ich zumindest der Meinung, mein Schwitzen kann zumindest nicht normal sein. Ich hab in letzter Zeit vieles vor allem im Internet gelesen und auch viele Beiträge und Zeitungsartikel in den Medien verfolgt.

Für mich würde ich sagen, es belastet mich schon tierisch, ich bin eine ziemlich extrovertierte Person, hab auch kein Problem damit auf leute zuzugehen und würde auch nicht behaupten ich habe ein Problem mit meinem Selbstbewusstsein, trotzdem fällt es mir zusehens schwer mich unter viele Menschen zu stürzen, weil einem schnell der Gedanke kommt das einen irgendwie jeder Anstarrt.

Meine HH hab ich vor allem im Bereich der Stirn was mir das anwenden von Antitranspiranten relativ schwer macht, ich hab mich zwar mitlerweile darauf eingestellt das ich meine tägliche "Performance" halten kann, vor allem Wasserfeste Haargel+Radikaler Halt helfen mir, so wirklich gebracht hats bisher aber nicht. Ich selbst weiss das das irgendwie ne erbliche Sache sein muss, mein Vater und mein Großvater haben das ganz ebenfalls, wobei ich es auch schon immer hatte, nicht erst als ich Jünger war weniger und heute mehr. Ich hab zwar mitlerweile mehr Fleisch angesetzt, weiss aber das ich noch genau so viel Schwitze wie früher, das einzige was sich in der Zeit geändert hat ist das wie man damit umgeht, mit meinem frischen 18 Jahren ist das morgentliche zur Schule fahren mit dem Zug reine qual, mit gefühlten 500 Leuten in einem Zug abteil, der schweiß rennt nicht nur dir, sondern auch die Fenster des Zuges herab, und dann gehts los, ohne Bewegung, obwohl ich meisten plätze bei Lüftungen/Fenster suche, es tropft, nicht nur ein wenig, ich könnte damit spürbar eine halbe Schüssel füllen... das einzige wo mir das ganze nicht zu schaffen macht ist irgendwie unter einfluss von Alkohol auf der Tanzfläche, da schwitzen ja wenigstens alle...

Mir tut es erstmal gut zu wissen das ich endlich mal eine Basis hab auf der ich darüber sprechen und mir vielleicht sogar Hilfe holen kann, ich hab nun also wie gesagt in den letzten Monaten von vielen Dingen gehört die helfen sollen, vor allem hausmittelchen..

Salbeitee, Apfelessig usw. auch Sauna-gänge sollen helfen hörte ich, selbst für mich, ich trinke schon sehr sehr viel, ich achte auch darauf das ich immer genug trinke, weil ja auch viele meinen das das helfen soll...

Mit einem Arzt hab ich darüber noch nie so wirklich gesprochen, warum weiss ich eigentlich selbst nicht so genau, wobei mir das mitlerweile echt zu schaffen macht, ich werde auch in der nächsten Zeit einen Termin beim Dermatologen machen und mir dort mal professionellen Rat holen, aber erstmal möchte ich vielleicht dinge in Erfahrung bringen die anderen geholfen haben, so bin ich auf dieses Forum gestoßen...

Vielleicht haben ja einige auch vor allem dieses Problem des übermäßigenschwitzens auf der Stirn, und haben vielleicht irgendwelche Tipps, mit denen ich das ganze zumindest senken kann..

Liebe Grüße,
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Meine HH...

    von » 9 Jahre her


    Mit einem Arzt hab ich darüber noch nie so wirklich gesprochen, warum weiss ich eigentlich selbst nicht so genau, wobei mir das mitlerweile echt zu schaffen macht, ich werde auch in der nächsten Zeit einen Termin beim Dermatologen machen und mir dort mal professionellen Rat holen, aber erstmal möchte ich vielleicht dinge in Erfahrung bringen die anderen geholfen haben, so bin ich auf dieses Forum gestoßen...

    ... und? Was meint Dein Arzt? Kläre bitte zuerst einmal, ob nicht doch eine Krankheit dahinter steckt, auch wenn Deine HH erblich bedingt zu sein scheint.

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

  • AW: Meine HH...

    von » 9 Jahre her


    Meine Überweisung hab ich bereits schon bekommen, aber der Termin ist leider noch ein wenig hin, an eine Erkrankung würde ich persönlich nicht denken, aber ich will ja nun auch endlich Gewissheit!

    Sobald ich beim Hautarzt war werde ich hier mal antwort geben :)

  • AW: Meine HH...

    von » 9 Jahre her


    Du hast doch geschrieben, dass deine Verwandtschaft ebenfalls so sehr schwitzt? Klingt find ich schon nach HH?!
    Der Facharzt für HH Dr. Schick in München sagte mir, es ist nachgewiesen, dass Salbei überhaupt nicht gegen Schwitzen hilft...von daher kannst Du dir das schon mal sparen. Auch Sauna würde nichts helfen, man könne lediglich sein System erschöpfen..wobei am nächsten Tag nach der Sauna das selbe Spiel von vorne losgehe. Viel Glück

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen