Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: endoskopische Sympathikusblockade

    von » 2 Jahre her


    Hallo,

    Ich habe nächste Woche einen Termin bei Dr. Schick in München.
    Kannst du mir sagen wie das abgelaufen ist ?

  • AW: endoskopische Sympathikusblockade

    von » einem Jahr her


    Hey :-) ich weiß das Forum ist scjon etwas veraltet, aber könntest Du mir sagen bei welchem Arzt du warst? Auch bei Dr. Schick in München? Liebe grüße

  • AW: endoskopische Sympathikusblockade

    von » einem Jahr her


    Hallo, schwitzt du seit der OP nicht auch an anderen Stellen ? Ich hab die OP auch machen lassen und leide nun an anderen Stellen sehr :( LG

  • AW: endoskopische Sympathikusblockade

    von » 4 Monate her


    Servus, hab mich vor 2 Wochen operieren lassen, ging recht fix! Freitag früh ins Krankenhaus dann gleich um halb 8 Narkose & Sonntag wieder heim.

    An den Händen und unter den Achseln bin ich jetzt komplett trocken wie ich es mir gewünscht habe, jetzt drückt es mir das Wasser aus den Oberschenkeln seit ein paar Tagen aber da mach ich mir erstmal keine Gedanken da der Arzt meinte der Körper bräuchte Zeit um sich umzustellen.
    Nur der Schmerz in der linken Brust ist immer noch da und will nicht verschwinden, hat damit jemand Erfahrung gemacht wie lang der andauert?

    Bei der kleinsten Belastung, Husten, Schluckauf, Gähnen fühlt es sich wie ein Stechen neben dem Herzen an.


Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen