Neue OP methode bei Hyperhidrose

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 8 years ago
wir haben gehört, daß es in Berlin ein Krankenhaus gibt, das eine Methode der OP anbietet, wobei die Ganglionen der Schweißdrüsen abgeklemmt anstatt abgesaugt werden.Sollte sich danach das Problem an andere Stellen verlagern, kann der Eingriff rückgängig gemacht werden.Wer hat darüber Erfahrungen - wir bräuchten dringend Hilfe!
Unser Sohn 22 J. -z.Z.in Australien- leidet an starker Hyperhidrose an Händen und Füßen (aus den Händen "tropft" teilweise das Wasser. ) Wirkunslos war die Behandlung mit Iontophorese-Gerät, mit versch. Salben und Trad. Chinesischer Akupunktur.
Er ist inzwischen psychisch ziemlich angeschlagen, ein soziales Leben, Partnerschaft und Beruf sind dadurch sehr in Mitleidenschaft gezogen, wenn nicht gar unmöglich geworden.
Wir sind dankbar für jeden Hinweis.
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    Hallo

    Ich denke, du meinst eine ETS-C. Das C steht für clipping, also das Abklemmen mit einem Klipp. Soweit ich weiss, kann die Operation jedoch nur während einem relativ kurzen Zeitraum rückgangig gemacht werden. Es kommt in einem extrem hohen Prozentsatz zu kompensatorischem Schwitzen. Das heisst konkret: Vielleicht ist dein Sohn dann ein paar Jahre trocken, früher oder später ist jedoch damit zu rechnen, dass andere Körperstellen übermässig zu schwitzen beginnen.

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    http://books.google.ch/books?id=iBRE3LGsudoC&printsec=frontcover&dq=Hilfe,+ich+schwitze!#v=onepage&q=ets&f=false

    Hat dein Sohn schon Antihydral Creme ausprobiert? Kriegt man in der Apotheke. Andere Möglichkeit wäre Botox. Ein bisschen schmerzhaft an den Händen aber wenn's anschlägt vielleicht die sinvollste Methode?

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    Vielen Dank für dein Bericht. Die Salbe hat er auch schon probiert und unzähliche andere Mitteln die auf den Markt sind auch.Über deine Aussage das daß Clipping nur kurz nach den OP rückgängig gemacht werden kann, werde ich mich noch mal erkundigen. Was daß kompensatorischem schwitzen betrifft habe ich mich sagen lassen, es kann sein aber ist in den meisten Fallen nicht so. Trotzdem vielen Dank

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    Da sind wir gemeint!

    der endoskopisch superselektive Sympathicusblock ( ESB T3)
    den wir vor allem bei Kindern und jungen Erwachsenen anwenden ist nicht eine der ersten Behandlungsmethoden, sondern wird eher dann angewendet wenn alles andere versagt hat,
    z.B. bei extremem Handschwitzen oder auch wenn sich durch dishydrosiformes Ekzem die Haut von beiden Händen (und Füßen-ESB L3) gelöst hatund keine Heilungstendenz zeigt.

    Unsere Erfahrung mit über 200 Patienten sind in diesen Fällen sehr gut, die Erfolgsquote liegt bei über 98%.

    Clip-entfernung macht Sinn bis maximal zu einem halben Jahr - haben wir allerdings erst ein Mal machen müssen.

    wenn Sie Kontakt aufnehmen wollen,
    schreiben Sie ein E-Mail oder wir telephonieren.


    Prof. Dr. Dr. Klaus Schaarschmidt,
    Direktor des Helios Zentrums für
    Kinder- und Jugendchirurgie, Berlin-Buch,

    Schwanebecker Chaussee 50

    D - 13125 Berlin-Buch
    Tel: 0049/30/940154400
    Fax: 0049/30/940154409
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: http://www.helios-kliniken.de/index.php?id=5141

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    bisher keine Rückmeldung??

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    ist es möglich ein cut zwischen th1- 2 rückgängig zu machen?

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    Sehr geehrter Herr Dr. Schaarschmidt
    wir haben uns bei Ihnen bedankt für ihr Antwort auf unseren Frage und zwar an ihren Helios Mailadresse.
    Unser Sohn den es betrifft weilt immer noch in Australien und wir voraussichtlich erst in Febr.,März zurückkommen. Sobald er da ist werden wir uns bei Ihnen melden denn es ist mein Sohn viel daran gelegen sein Problem behandelt zu bekommen.
    Meine e-Mailadresse ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Vielen Dank für das Interesse
    Johannes Wouters

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    Hallo pber,
    das kann ich dir nicht sagen, Ich bin selber auf der Suche nach Hilfe für mein Sohn.

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    ich habe die op machen lassen vor einen jahr unter den achseln habe dann dabei luft im brustraum phneumotorax bekommen was unheimlich schmerzlich war. Kurz danach musste ich auch feststellen das ich zwar weniger unter den achseln schwitze sondern im leistenbereich und an den füßen was auch nicht viel besser ist.
    Nun ist ein Jahr vergangen und ich muss leider sagen das mir die Op nichts gebracht hat und der vermehrte Schweis auch wieder unter den achseln beginnt.
    Muss deshalb auch nochmal eine Ausbildung starten nach der jetzigen weil als Hotelfachfrau ist schwitzen einfach sehr nervenaufreibend

    Ich hoffe das ihr mir vielleicht noch irgendeinen rat geben könnt

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    an der Achsel hat auch die Schweißdrüsenabsaugung zu 90-95% sehr gut Ergebnisse

    Mülheim/Ruhr ist auch nicht so weit, meine Frau ist plastische Chirurgin und macht die Absaugung der Achseln (aber auch andere Stellen wie Leiste) seit 20 Jahren und so gut, daß ich ihr alle Patienten schicke,
    mal nachfragen kann ja nicht schaden.

    Dr. Ulrike Schaarschmidt,
    Leineweberstr. 67
    45468 Mülheim

    Tel 0208/6263005

    E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    www.dr-ulrike-schaarschmidt.de

  • AW: Neue OP methode bei Hyperhidrose

    von » 8 years ago


    Leider nein!

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage