Welches Mittel?

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 8 years ago
Hallo!
Brauche dringend einen Rat... Ich leide seit der Pupertät an übermäßigen Schwitzen... Am schlimmsten ist der Achselbereich betroffen. Mir ist jedoch aufgefallen, dass ich in psychisch-angspannten Situationen schwitze (bei Angst, in der Nähe von Menschen, bei dem Gedanken daran, dass ich schwitzen könnte). Bei sportlicher Aktivität schwitze ich ebenfalls extrem (hier nicht nur unter den Achseln)... aber dann ist mir der Schweiß nicht unangenehm. Daher suche ich nun ein Mittel gegen den Achselschweiß, in der Hoffnung, dass ich das Problem mit der Angst vor dem Schweiß in den Griff bekommen kann.

Ich habe schon einmal eine ALCL-Lösung aus der Apotheke probiert. Zu Anfang hat dies auch geholfen, aber irgendwann lies die Wirkung jedoch nach (nun weiß ich aber auch nicht, ob es an der Art der Anwendung, oder des Ablaufens, da ich es länger als ein Jahr benutzte, lag). Jedenfalls habe ich mir nicht getraut, ein neues Produkt zu kaufen, aus der Angst vor dem Gang zum Apotheker. Das letzte Mal als ich es nutzte, war ich ungefähr 16/ 17 Jahre alt.
Vor einem halben Jahr (mittlerweile bin ich 22 Jahre alt) habe ich dann Sweat Off probiert. Es hat sich tatsächlich VERBESSERT, aber der die Schweißproduktion hat sie nie ganz eingestellt, sodass ich mich in meiner Lebensqualität immer noch stark eingeschränkt fühle...

So jetzt komme ich zu meiner Eigentlichen Frage!^^
Welches Produkt würdet ihr mir nun empfehlen? Ich überlege ein AHC produkt zu kaufen, jedoch weiß ich nicht, welches ich nehmen soll... Offensichtlich stehen dort drei zur Verfügung AHC senistive oder classic und AHC30, ist das richtig?
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass Sweat Off bei mir nach mehrtägiger Anwendung (ich muss es eigentlich fast täglich nehmen, damit wenigsten die Schweißproduktion GESENKT wird..) meine Haut sehr gereizt war.

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Denn ich halte das Leben in dieser Form einfach nicht mehr aus :(
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Welches Mittel?

    von » 8 years ago


    Da ist jemand ja in der selben Situation wie ich...

    Also bei mir hat z.B. Odaban ein wenig geholfen, jedoch war die Reizung der Haut nicht mehr auszuhalten.
    Deswegen hatte ich AHC sensitive ausprobiert. Bei mir war dann fast gar keine Reizung der Haut vorhanden. Jedoch hat das Produkt bei mir gar nicht geholfen. Lass dich davon allerdings nicht beeinflussen, sondern probiere es aus! Ich habe im Internet sehr viele positive Meldungen gelesen und deswegen scheine ich eine der sehr wenigen Ausnahmen zu sein :( Also viel Glück :)

  • AW: Welches Mittel?

    von » 8 years ago


    Mir hat lange Jahre das Produkt von Vichy geholfen. War damit auch sehr zufrieden, bis die Wirkung irgendwann mal nachgelassen hat.

    Nun benutze ich für die Achsel AHC 20 sensitiv und bin damit sehr zufrieden. Es hat ein bißchen gedauert, bis es gewirkt hat, aber mittlerweile habe ich wieder staubtrockene Achseln.

    Ich glaube AHC Forte nimmt man wohl nur für Füße und Hände.

    Gruss Maja

  • AW: Welches Mittel?

    von » 8 years ago


    Welches Produkt hattest du denn von Vichy benutzt?
    Also ich habe auch mal zwei davon ausprobiert, jedoch war bei beiden keine Wirkung zu sehen (bezogen auf das Schwitzen unter den Achseln). Dann versuchte ich es mit Odaban und mit AHC sensitive. Jedoch bei diesen beiden auch keine Wirkung!
    Muss es einem denn noch schwerer gemacht werden, als es schon ist?

  • AW: Welches Mittel?

    von » 8 years ago


    Danke für die Antworten!

    @ronnie das ist einge gute Frage... :( ... man leidet schon genug darunter und vielen scheint es mit einem Wundermittel gut zu gehen, wobei man selbst an den Produkten verzeifelt :(

    Ich nehme AHC jetzt seit 2 WOchen und bin nicht zu frieden :( glaubt ihr, es stellt sich noch eine bessere Wirkung ein?..

    Im Vergleich dazu finde ich, dass mir Sweat Off (wenn auch nicht ganz) mehr geholfen hat...

    Naja, ich versuche es noch weiter.. aber lange habe ich auch keine Lust mehr darauf.. und dann steige ich wieder auf Sweat Off um.. die Schmerzen ertrage ich dann gerne... wenn es wenigstens etwas bessert wird ...

    :( :(

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage