hallo leute, ich habe mich grade erst hier angemeldet und habe hier schon sehr viele interessante beiträge gelesen.

mein problem besteht darin das ich sehr schnell am kopf, achseln und rücken schwitze, es ist so stark das ich deshalb sehr oft soziale kontakte meide wenn ich weis das es dort sehr warm sein könnte, erst vor ner guten stunde mußte ich es wieder erfahren wie schrecklich es werden kann, war eben auf ner feier bei der sich viele menschen tummelten, dort war es sehr warm, (so 28grad im schatten) ich fand dort meine freunde und hatte schon im hinterkopf, achtung gleich gteht es wieder los, und ich fing an zu schwitzen, es lief mir an dder stirn und den achseln runter, ich sagte zu meinen freunden das ich dringend weg müßte und fuhr dann wieder nach hause bevor ich auffallen konnte.

es nervt mich total das ich so eingeschränkt bin und andere dann irgendwelche blöden witze darüber machen, weiß nicht was ich machen soll....

war schon oft beim arzt deswegen, mein blutdruck wurde reguliert, meine nieren getestet, schilddrüse etc.... aber alles ok soweit, der doc meinte es würde an der psyche liegen, das mag ja vllt sein, aber warum schwitze ich dann in situationen wo ich auch keinen streß habe?
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    Das ist ein interessantes Thema, dass du da ansprichst.
    Ich selbst war nie beim Arzt, bin aber davon überzeugt, dass es auch bei mir viel mit der Psyche zu tun hat.
    Ich fange erst richtig an zu schwitzen, wenn ich aus dem Haus gehe.
    Außerdem habe ich festgestellt, dass ich unter Alkoholeinfluß gar nicht mehr schwitze.

    Deshalb habe ich schon viel mit Autosuggestion etc. experimentiert, aber ohne Erfolg.
    Auch wenn es mir manchmal nicht direkt bewusst ist, im Hinterkopf ist immer die Angst, dass jmd mein Schwitzen beobachtet und mich darauf anspricht. Und genau das verursacht dann das weitere Schwitzen (zumindest bei mir).

    Die Hyperhidrose hat mich sehr schüchtern gemacht, wodurch diese Angst immer häufiger auftritt.
    Ein Teufelskreis dem man nicht entkommen kann.

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    hi max2020,

    ich sehe ich bin nicht alleine mit dem problem, dachte es gibt sonst keinen der das so extrem hat.
    hab es genau wie du wenn ich raus gehe und angst habe das es jemand bemerken könnte schwitze ich umso mehr.
    unter streß und leistungsdruck umso mehr.

    mit dem alkohol ist es bei mir auch so, wenn ich was trinke wird es weniger oder kommt fast garnicht vor, aber hab dann immer das gefühl zum alkoholiker zu werden, denn wenn es nicht aufhört oder ich angst habe das es anfängt trinke ich erstmal ordentlich, das macht das problem für den moment wenigstens überflüssig.

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    hi,

    ich kann nachempfinden was du da schilderst, weil es mir genauso geht. außerdem schwitze ich auch stark an den selben stellen. mir fällt das seit einiger zeit erst so richtig auf, und zunächst auch nur am rücken. den habe ich dann mit odaban behandelt, was auch wirklich das schwitzen dort zu nahezu 100% gestoppt hat, aber der schweiß sucht sich halt jetzt einen anderen weg. besonders schlimm ist es jetzt am bauch, stirn und hinterkopf. ich schäme mich dafür auch so sehr und verdrücke mich meist aus menschenansammlungen bevor es jemand sieht.
    ich war allerdings noch nicht beim arzt werde dies aber bald mal tun. ich habe nur angst dass der einfach sagt "schwitzen ist normal" und mich nach hause schickt. die psyche hat nen ganz gewaltigen einfluss glaube ich auch, so bald ich merke dass ich schwitze, schwitze ich noch tausendmal stärker. ich mach mich echt schon total verrückt damit....

    kann sich sowas eigentlich erst mit den jahren entwickeln? bin 25 und merke das eigentlich erst seit dem letzen jahr... vorher wars mehr oder weniger im rahmen...

    vg

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    hallo,

    ich schwitze an den selben stellen. Ein beispiel..wenn das Auto in der Sonne stand und ich ins Auto einsteige..fliesst mir der Schweiss vom Kopf runter :(..hab immer ein Handtuch im Auto. Ich hab das seit meiner Jugend. Habe nächste Woche ein Termin beim Hautarzt, mal schauen was der sagt.

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    hallo,
    wenn man bedenkt, dass es im auto dann locker 50 grad hat kein wunder - da gehts mir nicht anders. nach einer gewissen zeit schwitzt da wohl jeder. bei mir reichen dafür nur leider einige sekunden und alles ist total nass, stirn, bauch, rücken... die heftigkeit der reaktion ist das problem, aber ich denk das meinst du auch.

    wie alt bist du?

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    hi peterpeter,

    ich denke schon das es sich erst mit der zeit entwickelt, denn ich hatte früher nie probleme mit schweiß, alle anderen waren am triefen und ich hatte nix, bei mir hat es sich in den letzten 10jahren so stark ausgebildet, das ich es nur so bei 20grad aushalte, alles was drüber liegt und streß verursachen könnte, wird bei mir zur qual weil ich dann zerlaufe an allen möglichen stellen...

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    hi, bei mir ist die toleranz geringfügig höher, vielleicht 22 grad und dann geht's ab. ich hoffe, dass es dafür dann eine erklärung gibt und das behandelbar ist. halt uns aufm laufenden, ich werde auch berichten wenn ich beim arzt war.

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    hi peterpeter,

    wenn du beim arzt warst .... hmmm also mein Hausarzt und auch der vieler Anderer(was ich im Forum so gelesen habe) kommt oder will mit dieser Art von "krankheit" nicht klarkommen.

    I habe jetzt einmal ein mail an das HH-Zentrum in München geschrieben und werde da wohl einen TEst machen lassen. Ob das zentrum was ist oder nicht, da gehen die Meinungen auch auseinander. Wenn ich dort war kann ich euch ja auch meine MEinung schreiben.

    Also dann lg
    Mani

    Hey,

    hab mich jetzt hier mal angemeldet. Mal schaun was es da so zu sehen gibt. Freu mich natürlich auch über Komments oder Mails.

    Also dann,
    Lg
    Mani

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    Hi,
    ich war beim Arzt, er will einige Tests machen, insbesondere Schilddrüse, EKG usw.. und hat mich auch an einen Dermatologen überwiesen.
    Er ist also sensibel für das Thema, eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein, denn es ist ja ein real existierendes Problem / Krankheit. Schade, dass manche hier andere Erfahrungen machen. In diesem Fall würde ich den Hausarzt wechseln.

    Da er jetzt aber Urlaub hat dauert es noch einige Wochen, ich werde dann berichten.


    VG
    peterpeter

  • AW: starkes schwitzen an kopf, achseln und rücken

    von » 7 years ago


    Genau an den Stellen schwitze auch ich sehr stark. Und komischerweise nicht nur, wenn ich "unter Strom" stehe (wie eigentlich immer "Dank" Bluthochdruck...). Schlimm ist es z.B., wenn ich von der Arbeit komme und durch das Treppenhaus gehe. Ich verstehe das nicht- ich habe Feierabend, und ich merke wie es läuft, mein Rücken ist innerhalb von Sek. klitschnass. Finde es unlogisch, dass ich tlw. auch wenn ich allein bin schwitze. Weiß nicht, wo ich anfangen soll, weil ich den Auslöser nicht kenne. Mach mir ja auch keine schlimmen Gedanken oder so. Klamottentechnisch trag ich im Büro auch bei 35 Grad nur Polohemden (schwarz), den Rücken wisch in mir mehrmals tägl. trocken. Was leider nicht lang vorhält. Mich bringt das alles ziemlich zur Verweiflung und sich mal entspannt auf eine Teamfeier oder Geburtstag freuen- geht leider nicht. Kennt jemand einen Spezialisten für Hyperhidrose? Habe keine Ahnung, wo ich mit meinem Problem hingehen soll- Hausarzt, Psychodoc, Selbsthilfe... ??? Fragen über Fragen.

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage