Hyperhidrose

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 9 Jahre her
Hallo Freunde...

Ich musste jetzt erstmal überlegen wann alles began.
Mit etwa 20 Jahren fing es mit diesen nassen Achseln, schweißflecke an meiner Kleidung und Ratlosigkeit an.
Heute bin ich 35J. und hab mir dann so einiges überlegen müssen. Da hat sich natürlich die Frage aufgedrängt, wie ich dies am besten verbergen und trotzdem noch mit umgehen kann!! Was kann man dagegen tun?
Es war mir total unangenehm. Immer Nasse Achseln, das hieß abschied nehmen von meinen schönen bunten Oberteilen und Pullis. Ich war echt total frustriert!!!
Abgefunden hab ich mich natürlich nie damit, aber ich musste mich dem fügen, weil ich leider nicht die Finanziellen Mittel habe um diese OP oder sonsiges zu bezahlen.
Seit vielen Jahren tage ich enge T-Shirts, damit ich meine Tücher unter die Achseln klemmen kann. Die sogenannten Tücher sind Küchenrolle-Papier, am besten 3-Lagig. Davon nehm ich mir dann 3-4 Blätter, falte sie zu einem Viereck zusammen und stopf sie mir unter die Arme, klappt ganz gut, aber es nervt und ich muss oft "wechseln"...(Übrigens auch ein kleiner Tipp für euch!!)
So, wenn ich das dann untergebracht hab, dann zieh ich meistens dünne Strickjäckchen oder etwas weitere Shirts drüber, glaubt mir, es kotzt mich ech schon alles an :(
Ich bin froh dass ich jetzt hier bin und vielleicht finde ich ja die ein oder andere Möglichkeit diesen Sch... endlich loszuwerden.
Lg
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hallo Valli,

    kenne dein Problem nur zugut...es ist eine psychische belastung mit der man sich alleine fühlt.

    Es ist immer gut mit seinem Hausarzt über dieses Problem zu sprechen.
    Ich habe damals ein Medikament auf pflanzliche Basis bekommen (Sweatosan), danach habe ich mir in der Apotheke ein Gel zusammenrühren lassen (Alluminiun-Chlorid), einfach in der Apotheke so sagen.
    und zum Schluss habe ich sehr starke Medikamte bekommen (Vagantin).
    Bei mir hat es immer nur die ersten zwei Wochen geholfen. Aber vielleicht hilft es dir. Probier es doch einfach mal aus.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Kuma

  • AW: Hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Liebe Valli

    ich wieß nicht wo Sie wohnen aber beim Achselschwitzen ist die Schweißdrüsenabsaugung mir Abstand die schonendste Behandlungsmethode ich schicke diese Patienten alle meiner Frau die diese Operation seit 25 JAhren regelmäßig durchführt

    Wenn gar nicht hilft vor allem aber bei Hand- und Kopfschwitzen
    (Fußschwitzen bei Frauen) wäre die nächste Stufe der Sympathicusblock den ich mache, für das Achselschwitzen sind Sie wahrscheinlich mit einer guten Schweißdrüsenabsaugung am besten bedient

    vileleicht nehmen Sie einfach mal Kontakt auf und lassen sich beraten

    DR. MED. ULRIKE SCHAARSCHMIDT
    Leineweberstr. 67
    45468 Mülheim

    TERMINVERGABE:
    Abendsprechstunde für Berufstätige!

    Alle Termine nach Vereinbarung unter:

    Telefon: (0208) 62 63 005
    Telefax: (0208) 62 63 058

    E-MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    INTERNET:
    www.dr-ulrike-schaarschmidt.de

    Ihr

    Prof. Dr. Dr. Klaus Schaarschmidt,
    Director of Helios Center for Pediatric & Adolescent Surgery, Berlin-Buch, Schwanebecker Chaussee 50 D - 13125 Berlin-Buch
    Tel: 0049/30/940154401
    Fax: 0049/30/940154409
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: http://www.helios-kliniken.de/index.php?id=5141

  • AW: Hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Ich würde erstmal eine hochprozentige Aluminiumchloridlösung/gel über Nacht probieren, z.B. Odaban, Yerka, AHC
    So teuer sind die nicht, das günstigste kostet 10 Euro.

  • AW: Hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Sehr geehrter Herr Dr.Schaarschmidt,

    vielen Dank für Ihr Interesse. Ich finde es sehr gut, dass Sie als Arzt hier im Forum unterwegs sind,zumal es mit unserer Hyperhidrose nicht einfach ist...
    Ich würde mich sehr gern an Ihre Frau wenden und sie kontaktieren. Ich lebe in Berlin.
    Vielen Dank für die Info :)

  • AW: Hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hallo innocent,

    vielen Dank für den Tipp, aber leider wirkt das Alluminium-Präparat bei mir nur 1-2 Tage und dann fang ich wieder an zu schwitzen. Hab schon (fast)alles ausprobiert. Ich glaube tatsächlich nur an einen Operativen Eingriff, aber wer weiß ob dieser mich dann wirklich vom schwitzen befreien wird. Ich bin ein Hartnäckiger Fall. Meine Schweißdrüsen sind tückisch :unsure: ...
    Lg

  • AW: Hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Klar,ich hatte auch eine Absaugung. Ich verstehe bloß grade nicht warum du dafür bis nach Mülheim fahren willst? In Berlin kann man ja auch eine Suktionskürettage machen lassen. z.B. http://www.clinic-im-centrum.de/hyperhidrose-berlin/hyperhidrose-berlin.html

  • AW: Hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hallo Leute,

    ich kann euch die neue Methode der Schweißdrüsen-Absaugung empfehlen.

    Klinik für Dermatologie und Phlebologie in Bad Cannstatt (Stuttgart)


    Infos kann man hier unter http://www.laser-haut-stuttgart.de/ bekommen!

    Anschrift:
    Klinik für Dermatologie und Phlebologie
    Klinikum Stuttgart
    Prießnitzweg 24
    70374 Stuttgart
    Tel. 0711 / 2786 - 2230
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Medikamente bei Hyperhidrose nicht mehr produziert?? Vagantin und Sormodren
Es ist bei Hyperhidrose wirklich schwer einen kompetenten Arzt zu finden. Deiner gehört scheinbar nicht dazu, denn beide Medikamente werden meines Wissens nach weiterhin gegen Hyperhidrose generalis verschrieben.Wenn Du die Hyperhidrose nur lokal...

CBD ÖL gegen Hyperhidrosis
Hallo  Ich hab 15% CBD Öl und nehme 2 täglich 3 Tropfen unter die Zunge. Steigere nächste Woche auf 3 mal täglich 3 Wiege 80 kg  VG Denis

Eine Frage

Fragen zu Ahc