Schwitzem im Gesicht

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 7 Jahre her
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    --- :S Psychiater hatte ich schon, leider auch ohne Erfolg!
    Wenn die Ärzte nichts mehr wissen, dann kommt die Antwort, dass wir froh sein sollen, dass wir überhaupt Schwitzen!---- :S

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    jeder Arzt, der eine solche Antwort gibt, gehört sofort auf den Mond geschossen!

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    Ja, leider belächeln sehr viele Ärzte die Problematik. Als ich vor einiger Zeit zum Arzt ging und sagte, dass ich übermäßig viel schwitze, erblickte ich ein breites Grinsen. Doch als er seinen Mund bereits formte, um einen dummen Spruch vom Stapel zu lassen, verschärfte ich meinen Ton und schilderte ihm den Ernst der Lage.

    Nun..helfen konnte man mir auch nicht. Er verschrieb mir Vagantin, obwohl er davon noch nie gehört hatte.

    Vagantin ist so eine Sache..es wirkt manchmal. Manchmal wirkt es einfach zu spät, bevor die Wirkung eintritt, ist alles schon schön nass und das Gescht glänzt noch Stunden danach.

    Ich finde das Gefühl der "Trockenheit" auch unangenehm, wenn man Vagantin einnimmt. Die ganzen Schleimhäute sind trocken.. Im Hals ist es so schlimm, dass Wasser nicht hilft. Aber ok, das nehme ich alles in Kauf.. aber wie bereits geschrieben, ein zuverlässiges Mittel ist es nicht.

    Heute war ich in einem Geschäft..da schoss es nur so aus allen Poren. Ich musste regelrecht rausstürmen, so schlimm war das. Ekelhaft. Eine Erleichterung hatte ich draußen jedoch nicht wirklich. Aber Hauptsache nicht mehr unter so viele Leute.

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    Meint Ihr das mehr Sport hilft? Bei mir ist Sport in letzter Zeit mangels Zeit immer kürzer gekommen. Klar ist das nicht der Auslöser, aber vielleicht hilft es ja das Schwitzen etwas einzudämmen?
    Gehe nun dreimal die Woche nach Feierabend joggen. Für ne Stunde oder so

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    --- Du kannst das ja mal probieren.
    Selber treibe ich 3x - wöchentlich Sport im Studio und laufe an den Wochenenden.
    Das Schwitzen hat sich dadurch aber nicht geändert.
    Auch Sauna-Besuche helfen mir nicht weiter. Im Gegenteil, danach schwitze ich noch für 2 Tage stärker nach!
    Sormodren nehme ich nur noch im Notfall. Vagantin hilft nicht viel.
    Melde Dich, falls Du Erfahrungen nach dem Sport hast.
    Grüße!

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    Hy,

    also ich kann zu 100% sagen, dass die HH nichts mit körperlicher Fitness zu tun hat! Aber ne gute Grundkondition schadet dem Körper ja trotzdem nicht:P
    Finde es ja interessant Ottelli, das dir das mit dem Nachschwitzen aufgefallen ist...dachte mir auch schon öfters, wenn ich mal nen warmes Bad am Abend genommen habe, dass ich erstens sowieso ewig danach nachschwitze, aber auch am nächsten Tag deutlich mehr schwitze...dachte, ich bilde mir das evtl. nur ein:P

    Grüßle

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    --- danke für Deine schnelle Antwort. Wir suchen halt eben und finden so wenig!
    In einer Woche gehe ich mit einer Profi-Gruppe 3 Tage Wandern.
    Da graust es mich schon! 3-4 T-Shorts täglich, muss ich zum Wechseln mitnehmen.
    Muss mich halt mit Sormodren und Clonidin über die Runden schleppen ---
    Grüße! :woohoo:

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    ich würde mich gar nicht so vollpumpen mit Medis...die machen nur müde und geschwitzt wird bei so ner Tour ja sowieso(Du bist bestimmt nicht allein:P )
    Vielleicht musst Du ja mit Funktionswäsche nicht so oft wechseln, weils schneller trocknet...so nen atmungsaktives Unterhemd + T-Shirts und ne Mütze/Schweißband, damits nicht so runterläuft könnte ich noch als Tipp mitgeben.
    Ansonsten viel Spass bei der Tour

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    Ich wäre auch vorsichtig mit einigen Medikamten gerade Sormodren soll ja ziemlich heftig sein, gerade auch die Nebenwirkungen oder?
    Möchte mich auch nicht an Medikamenten gewöhnen, aber manchmal gehts halt nicht anders.

    Hyperhidrose hängt wohl echt nicht mit der Fitness zusammen. Aber ich hab noch die leise Hoffnung, dass das bei mir vielleicht nicht direkt Hyperhidrose ist. Sondern vielleicht ein Resultat, dass ich früher so viel mehr Sport getrieben habe als momentan. Es ging nämlich erst richtig los, als ich meine Ausbildung begann und damit die Zeit enorm weniger wurde. Schwachsinnig oder doch möglich?

    Ottelli, wünsche dir viel Erfolg beim wandern, die Tipps von Heal sind wirklich gut!

  • AW: Schwitzem im Gesicht

    von » 6 Jahre her


    :) --- danke für den Rat mit der Funktionswäsche!

    Ich hatte vor den Wandertagen noch 2 T-Shirt bestellt. Wegen meiner Größe, 190 cm., konnte ich die Passenden in einem Textilgeschäft nirgends finden.
    Beim Wandern, den Berg hoch, da lief die Brühe, aber, außer am Kopf, sah man nichts.
    Die Wäsche lies alles durch und bei 32°C im Schatten wurde alles von der Sonne getrocknet.
    Danke für den guten Rat! Unterwäsche hatte ich schon.
    ottelli

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen