Nasse Haare

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 9 Jahre her
Hallo,

wie bereits in einem Thread beschrieben, konnte ich meine Hyperhidrose im Gesicht mit AHC 20 besiegen :-) Funktioniert nach wie vor einwandfrei!

Problem ist nun nur, dass seit geraumer Zeit meine Haare super schnell nass werden (Hinterkopf und Seiten). Letztens bei einer Veranstaltung (eng, warm, mit Anzug an), konnte ich merken, wie mein Gesicht zwar größten Teils trocken blieb. Jedoch wurden meine Haare von Minute zu Minute feuchter. Ich konnte richtig merken, wie die Tropfen hinunter liefen, am Ohr abtropften bis dann letztenedlich die Haare an den Seiten und Hinterkopf nass waren. Die Tatsache das hinter mir noch einige Reihen waren, wo Leute saßen, machte die ganze Angelegenheit natürlich noch schlimmer ... Aber das ist nur ein extrem Beispiel, in Alltags-Situation werden die Haare halt nur leicht nass.
Das fing erst vor kurzer Zeit an und ich hab das Gefühl, dass es schlimmer wird.

Kann mir einer was empfehlen? Hat einer Erfahrungen damit gemacht oder gar eine Lösung gefunden?

Danke für die Antworten!

Gruß
Chris
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Nasse Haare

    von » 9 Jahre her


    Genau dieses Haare nass werden ist der Grund, dass ich mir das im Gesicht nicht antue. Weil irgendwo muss der Schweiß ja raus. Und wenn der Kopf schon zu heiß wird, und im Gesicht der "Weg versperrt" ist, wie soll sonst zügig abgekühlt werden?!
    Aber Glückwunsch zum Gesicht-Trocken-Legen! :)

  • AW: Nasse Haare

    von » 9 Jahre her


    Danke :-)
    das heißt also, dass ich das mit den nassen Haaren nicht in den Griff bekomme? Aber warum fängt das dann erst jetzt, fast ein Jahr nach der ersten AHC 20 Anwendung, an?

  • AW: Nasse Haare

    von » 9 Jahre her


    "nicht in den Griff bekommen" habe ich nicht gesagt. Vielleicht hat irgendjemand eine Lösung parat.
    Dass es so spät anfängt, ist wirklich merkwürdig. Braucht der Schweiß wirklich so lange, bis er anfängt, sich einen "kürzeren" Weg zu suchen, oder müssen die Schweißdrüsen erst weiter ausgebildet werden? Wer weiß...

  • AW: Nasse Haare

    von » 9 Jahre her


    Merkwürdig ist auch, dass sich der Schweiß bei mir ja auch in den Gesäßbereich verschoben hat. Und dann jetzt auch noch Haare? Irgendwie sehr sehr merkwürdig.
    Aber ich meine, immer noch besser als ein komplett Nasses und triefendes Gesicht

  • AW: Nasse Haare

    von » 9 Jahre her


    Jemand noch n Tipp? Irgendwie wird das immer stärker bei den Haaren :(
    Ich will nicht das der ganze Sche*ß wieder von vorne losgeht :unsure:

  • AW: Nasse Haare

    von » 9 Jahre her


    Mir gehts ganz genau wie dir, nur dass es bei mir nicht so lange gedauert hat bis sich der schweiß aus dem Gesicht an den Hinterkopf und die Seiten verschoben hat.

    AHC 20, knapp 2 Wochen benutzt, das Gesicht trocken und in extremen Situationen die Haare richtig nass...habe es direkt wieder abgesetzt denn Haare nass ist fast noch schlimmer als Gesicht nass..das Gesicht lässt sich mal schnell abtupfen aber die Haare klasch nass?! ZIemlich kacke -.-

    Weiß allerdings auch nicht wie genau man es in den Griff bekommt, habe das Gefühl dass das Absetzen von AHC20 nichts bewirkt hat...

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...