Schule und hyperhidrose

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 9 Jahre her
Hi ! Ich bin 15 und gehe noch zur Schule !!! Ich leide an hyperhidrose an Händen und füßen!! Für mich ist die Schule. Durch hyperhidrose richtig doof , schlimm... !!! Meine Schwester musste letztes Schuljahr immer für mich mitschreiben , in kunst meine bilder malen ( habe dadurch ne 2 aufm Zeugnis ;) ) und sogar manchmal meine Hausaufgaben machen !!! Jetzt geht sie für 3 monate auf ein Internat in England :( in der Schule habe ich aber keine freunde und jetzt werde ich wohl selber schreiben müssen :(


Wie habt ihr eure Schulzeit mit hyperhidrose " überlebt " ?
Wie habt ihr euer Abi ,... Gemacht ?!


Ganz viele liebe grüße :)
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Bitte geh zum Arzt und lass dich untersuchen ( Schilddrüse usw. ) und fange evtl. dann mit AHC30 an den Händen an. Meiner Meinung nach sollte man so früh wie möglich gegen die Krankheit ankämpfen, damit kann man schon einigen Problemen aus dem Weg gehen. Gerade in der Schulzeit war das für mich auch sehr schlimm.

  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hi also danke für deine Antwort !!
    Ich habe allerdings schon fast alles ausprobiert !! Mir sogar Botox spritzen lassen hat nix geholfen :( .
    Ich leide schon seit meiner geburt an hyperhidrose !!!
    Wie hast du den die Schulzeit überstanden ? Hast du irgendwelche Tipps und Tricks ? Viele grüße

  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Eigentlich nicht. Im Sommer kann zieht man ja meist kurze Sachen an, kann also auch nicht die Ärmel vorziehen. Was für ein paar Minuten hilft ist Hände mit viel Seife waschen, bei mir hat das für ein paar Minuten geholfen.
    Vagantin, Ionto usw. hast du schon durch? Warst du schon mal bei einem Spezialisten ( wie z.B. Dr. Schick in München )?

  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hi :) also wie schon gesagt ich habe fast alles ausprobiert ( weiß aber leider nicht die Namen ) ionto habe ich ausprobiert war ziemlich unangenehm :( hab's dann erstmal sein gelassen !! Beim Dr. Schick war ich Vorletzten Monat hab von ihm Botox ( bzw ein ähnliches Mittel was noch besser wirken soll ) gespritzt bekommen ! Hat nichts gebracht :( er meinte ich hätte die stärkste Art von hyperhidrose :( die op darf ich aber noch nicht machen wollen meine eltern noch nicht :( !! Selbst im Sommer trage ich meistens langärmlige Sachen ( in der Schule ) sonst kann ich nicht schreiben !!!

  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hey Tiffany,

    erstmal vorweg: Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen, ich bin gerade dieses jahr mit dem Abi fertig geworden.

    Ich leide im gegensatz zu dir allerdings an einer GnazköprerHH wobei es bei mir im Gesicht und am Kopf am schlimmsten ist und somit auch am schwierigsten zu vertuschen ist.

    Die Schulzeit war...Naja sie war nicht immer ganz einfach. Mit der HH ist es bei mir zumindest so, dass ich gute und weniger gute Tage habe, wobei ich das Gefühl habe dass es von Jahr zu Jahr schlimmer wurde. Wenn ich z.B. 4-5 Jahre zurück denke, da hatte ich es noch nicht so extrem. Oder ich habe es damals noch nicht als so schlimm empfunden und habe mich mittlerweile allein psychisch so hinein gesteigert dass es kaum auszuhalten ist.

    Naja in der Schule bin ich oft auf die Toilette gegangen wenn ich es nicht ausgehalten habe. Oder ich habe mich ans Fenster gestellt, mir die Hände kalt abgewaschen oder mit einem Stofftaschentuch schnell mal die Stirn abgewischt. Leider, und das muss ich gestehen, habe ich, vorallem im Sommer, die ein oder anderen Stunden, vorallem am Nachmittag wenn es richtig heiß wurde, geschwänzt, weil ich es nicht mehr aushalten konnte. Allerdings hat das mein Abitur nicht gefährdet!

    Jetzt stehe ich gerade an einem extrem schwierigen Punkt in meinem Leben, denn die Schulzeit ist vorbei und ich muss mir eine Arbeit oder einen weiteren Ausbildungszweig suchen und ich sage dir: Das ist 1000 mal schlimmer und schwieriger als die Schulzeit.


    Zum Schluss eine kleine Anekdote zur Aufmunterung aller:

    Da mein Bruder dieses Wochenende geheiratet hat stand letzte Woche nochmal ein Frisörbesuch an... Es war Vormittags schon richtig heiß und im Salon war eine stehende eklige Hitze. Dann noch schön den Umhang um und die SChwitzerei konnte anfangen. Die Frisörin, relativ jung vllt Anfang/Mitte 20 nahm es ganz gelassen obwohl mir der schweiß buchstäblich auf der stirn stand und ab und zu sogar einige Tropfen hinunter kullerten. Am Ende der Schneiderei fragte sie mich ob sie mir mit einem nassen tuch die Haare weg machen solle, anstatt das mit einer fusseligen bürste zu tun. Ich nickte und sie holte ein nasses tuch und wischte mir damit durchs gesicht. Danach nahm sie nochmal den Föhn, stellte auf Kaltluft und pustete mir diese ca. 3-4 Minuten über die Haare und ins Gesicht.

    Ich hab mich mit einigen Euros Trinkgeld bedankt und war richtig munter nach dieser "Erfrischung"...


    Soll heißen: klar, es gibt immer diese Blicke und die Leute mustern einen an und man denkt man würde verurteilt werden...aber meistens stört es sie gar nicht so wie man es selbst denkt. Das mit der HH ist ne extreme Kopfsache...natürlch ist das Schwitzen keine Einbildung aber wie wir darauf reagieren ist meist vollkommen überzogen und nicht der Reaktion anderer entsprechend. In diesem Sinne: Kopf hoch, es gibt auch mal gute Tage wo solche Sachen wie bei mir der Frisörbesuch einen massiv aufheitern können! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Lukas

  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hi ! Also erstmal Herzlichen glückwunsch zum Abitur !!! Und danke für deine Antwort !! GanzkörperHH ist ja richtig doof !! Mir kommen ja meine nassen füße und Hände ja schon schlimm vor !! Man kann sie ja nicht unbedingt sehen ! Ich trage meistens auch nur Weise Socken . Ich finde in der Schule halt vom schreiben her richtig blöd !! Es ist echt unangenehm mit nassen und manchmal geschwollenen Händen etwas ( Stift , Papier etc ) anzufassen :( ich habe schon überlegt Handschuhe anzuziehen die nicht so auffallen ! Naja mal sehen Botox hat leider nix gebracht war nur teuer !! Meine Eltern meinten vom Geld her ist es total egal aber das hilft mir ja auch nix wenn Botox und Co nicht helfen :( !

    Viele grüße Tiffany :)
    :side:

  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Heyy,

    also was die handschuhe betrifft, müssen es gar nicht unbedingt unauffällige sein, an unserer schule haben einige mädchen schwarze oder neonfarbene handschuhe mit und ohne netzmuster und nieten an. Ich weis ja nicht obs dein fall wäre aber vllt ne lösung :)

    LG

  • AW: Schule und hyperhidrose

    von » 9 Jahre her


    Hi :) danke für deine Antwort !! Aber neonfarbene Handschuhe sind dann doch Night so mein Ding ;) !!! Ich habe mir grad mal überlegt sonst meine reithandschuhe von roeckl auszuprobieren !!! Aber was soll ich antworten wenn mich jemand fragt warum ich im Sommer Handschuhe trage ?!!!



    Welche Art von Handschuh würdest du nehmen ?!!!
    Einen weißen stoffhandschuh aus der apotheke ?!!
    Viele grüße Tiffany :)

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Wie habt ihr gemerkt, dass ihr betroffen seid
Hallo, ich denke du fragst einmal wie wir gemerkt haben das wir stinken und einmal von wo wir stinken?   Also bei mir fing das stärkere Schwitzen und Stinken so richtig ca. mit 14 an. Oder eben als ich dann in der 5ten - 6ten Klasse war. In...

Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...