Ich bin nervlich am Ende. Ich habe schon seit meiner Kindheit sehr große Probleme mit dem roten Gesicht. Wenn mir warm war oder ich Sport getrieben habe wurde mein Gesicht sehr rot und auch heiß.
Das ging bis ca zu meinem 17 Lebensjahr. Dann hat es auf einmal aufgehört. Ich war mega glücklich. Ich wurde als Kind und Jugendliche ständig gehänselt.

Aber dann mit ca 23 Jahren fing wieder alles an. Ich brauchte nur in der Sonne sitzen und schon habe ich immer ein rotes heißes Gesicht bekommen. Mir ist es mega peinlich. Ich hatte damals meinen Arzt angesprochen. Dieser sagte zu mir, dass ich einfach Make up drüber tun sollte. Aber man sieht es halt trotzdem immer. Jeder schaut komisch. Man bekommt ständig dumme Sprüche. Als wenn das nicht reichen würde. Ist es nun so, dass ich jetzt seit 4 Jahren mega doll im Gesicht schwitze. Mir läuft es im Gesicht runter. Es ist so schlimm, Ich mag nirgends mehr hin gehen. Ich schäme mich so sehr. Ich arbeite auch deshalb nur noch nachts und das auch nur alleine. Weil ich nicht möchte, dass das jemand sieht. Ich gehe auch nur noch morgens oder abends raus. Ich war immer gerne unterwegs. Habe mich gerne mit Freunden getroffen. Ich habe Hunde und auch ein Pferd. Habe immer gerne etwas mit ihnen gemacht. Aber inzwischen ist es unerträglich mich zu zeigen. Ich schäme mich zu doll. Es ist ein Wahnsinn was man da durch macht. Meine Lebensqualität hat sehr nachgelassen. Ich würde mich gerne nur noch verstecken. Arzttermine mache ich nicht im Sommer, weil es mir so peinlich ist wenn ich dort sitze und so schwitze. Einkaufen ist eine Krampf. Ich möchte überhaupt nicht mehr vor die Tür. Letztes Jahr war ich bei Freunden eingeladen. Es war sehr schwül. Wir haben alle zusammen am Tisch gesessen. Ich habe mich extra an ein offenes Fenster gesetzt. Meine Tischnachbarin hatte sich eine Jacke übergezogen. Mir lief der Schweiz nur zu im Gesicht runter. Wegen dem mega roten Gesicht beim schwitzen trage ich immer Make up. Also kann man auch nicht mal wischen. Ich war danach total fertig. Habe die Feierlichkeit kurz danach verlassen. Ich habe nur noch geweint und konnte mich nicht mehr beruhigen. Die anderen verstehen nicht wie es mir geht und was das für ein Leidensdruck für einen ist. Ich bin sonst immer gerne unter Menschen gegangen. Aber jetzt wo ich auch noch die Schweißbildung im Gesicht habe geht gar nichts mehr. Ich bin einfach mit meiner Kraft am ende.

Ich habe jetzt schon viel von dem Herrn Schick gehört. Ich habe jetzt einen Termin bei ihm am 18.07.2013. Ich war schon bei einigen Ärzten und alle haben gesagt da kann man nichts machen. Ich wünsche mir so sehr, dass er mir helfen kann.

Gibt es noch jemanden hier der das auch so kennt. Oder wo man sich noch schlau machen kann oder Hilfe bekommt. Ich komme aus der Nähe von Göttingen. Nehme aber gerne den weiten Weg zu dem Herrn Schick auf.
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hey Gismara,

    ich kenne deinen Leidensdruck sehr gut. Aber bevor Du so weit für ein Gespräch/teure Untersuchung nach München fährst, würde ich lieber mal an eine örtliche dermatologische Uniklinik gehen. Ausserdem könntest Du noch das AHC 20 sensitive im Gesicht ausprobieren und Vagantin/Sormodren testen! Besser als eine unumkehrbare Operation ist das nämlich allemal!

    LG
    Philipp

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hallo Philipp,

    vielen Dank für deine netten Worte. Und das du meinen Leidensdruck nachvollziehen kannst. Hast auch du diese Probleme ??? Hast du das AHC 20 sensitive schon ausprobiert. Wie gesagt mir wurde immer und immer wieder gesagt, dass es nichts gibt und mir niemand helfen kann. Hast du Erfahrungen mit diesen Mitteln???? Von einer OP spricht noch niemand. Aber ich ertrage dieses Leben so nicht mehr. Ich benötige Hilfe.

    LG Gis

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hab dich mal in Skype geaddet!
    LG

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hallo Gismara.

    Ich habe mich die letzten Wochen meinem Freund zuliebe etwas schlau gemacht und war vor allem auf der Suche nach Mitteln gegen starkes Schwitzen. Ich habe hiier auch von einer Gesichtslotion gelesen, die gegen starkes Schwitzen auf der Stirn helfen soll. Mein Freund hat das Problem weniger im Gesicht, deswegen hat er es nicht ausprobiert, allerdings habe ich ein paar positive Berichte darüber gesehen. Das Produkt basiert auf "Talc" (falls dir das etwas sagt?).

    Wenn du möchtest, kann ich nochmal in meiner Linksammlung schauen, wo ich die Creme gefunden habe und wie sie heißt, dann könntest du dich auch selbst nochmal genauer darüber informieren. Vielleicht hilft es ja was :)

    Liebe Grüße,
    eure Isa

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hallo Isa,

    das wäre super toll von dir. Herzlichen Dank für deine Unterstützung. Wünsche dir noch eine schöne restliche Woche. Ganz liebe Grüße.

    LG Gismara

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hey Gismara,

    wie ist denn der Stand der Dinge? Hab dich im Skype leider noch nicht angetroffen:/

    Lg
    Philipp

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hallo Philipp,

    du konntest mich auch nicht finden. Ich war dort noch gar nicht angemeldet.

    LG Gismara

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hallo

    Ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir geht. Bei mir ist es genau dasselbe ( ausser dem roten kopf ). Ich schwitze im Gesicht wie ein Wasserfall und als Frau ist das echt unangenehm. Unter den Achsel habe ich auch 24h nur geschwitzt!!! Seit 3 Tagen bin ich jedoch TROCKEN!!!! Nun bin ich mit dem Gesicht am testen. Ich bin mir ganz sicher, dass es auch dort wirken wird.

    Und das geheimrezept heisst: AHC20 Sensitive

    Das kann ich echt jedem weiterenpfehlen. Ich dachte nicht das ich jemals aufhôren würde zu schwitzen aber es ist kein traum.... Ich bin trocken!! Sogar heute bei 34 grad habe ich überall geschwitzt nur nicht an den Achseln. Einfach genial!

    Ich habe auch noch von Yerka gegört welches sehr gut sein soll, jedoch habe ich es nie selber getestet. Ich empfehle die das AHC... Versuch es doch mal.

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Hallo, vielen Dank für diesen lieben Tipp. Hast du es schon versucht. Ich habe sehr empfindliche Haut. Bin gespannt was du mir berichtest. Vielen Dank. Ich leide im Moment sehr. Ich gehe nicht mehr raus. Ich habe überhaupt keine Lebensqualität mehr. Ich möchte mich nur noch verstecken. LG

  • AW: Rotes Gesicht und starkes schwitzen im Gesicht

    von » 8 Jahre her


    Soo nun sind es 5 Tagen wo ich das AHC auch im Gesicht benutze. Bei uns sind es die letzten drei Tage 35 grad gewesen und ich hatte immer das Gefühl, im Gesicht total zu schwitze wie immer. Als ich dann "den Schweiss" wegwischen wollte, merkte ich, dass es garnicht nass war. Es war nur ein leichter schweissfilm den man auch garnicht sah. Also Fazit von heute: ES WIRKT!!

    Jedoch weiss ich nicht ob ich noch glücklich sein soll. Gestern war so eine extrem Situation in der ich normalerweise überall getropft hätte! 35 grad, kein wind und dann noch in einem Gespräch verwickelt dem ich nicht ausweichen konnte und mir war totaaaaaal warm. Leider wirkt das AHC nicht in solchen extrem fällen denn unter den Armen habe ich geschwitzt ( wenn auch nicht so übertrieben wie sonst ) und im Gesicht auch einbisschen.... Und zur Krönung: Mein Rücken war Klitschnass und im Brustbereich tropfte es im Sekundentakt! Omg! Ich weiss nicht ob es an denen Stellen mehr geworden ist oder nur einbildung da ich auch vor AHC mehr als normal am Rücken und Brustbereich geschwitzt habe.

    Aber dazu muss ich noch was sagen ( sorry für den langen text ) :

    Wir dürfen nicht vergessen, dass wir eine Krankheit haben und es leider kein Wundermittel gibt, die diese Krankheit ganz verschwinden lassen kann.
    Wir dürcen uns nicht mit anderen vergleichen " warum schwitzt die kein tropfen und ich expolidiere bald trotz AHC " im vergleich zu den snderen sind wir halt eben einfach krank und die anderen nicht. Wir sollten froh sein ein "nur" solches problem zu haben, denn es gibt Menschen und darunter auch viele Kinder, die lieber unser Problem hätten als in der Klinik zu liegen und jeden Tag mit Medikamenten vollgestopft zu werden und auf die nächste Strahlung oder transfusion zu warten.


    Probier das AHC aus, es wirkt also wirklich, jedoch nicht in extremfall ( jedenfalls bei mir ). Hautreizungen habe ich nichts aber es gibt ja noch eine Pflegecreme die man dazu bestellen kann. Ich habe leicht rote backen aber nicht weiter schlimm. Die haut fühlt sich einwenig trocken an aber für das gibt es genug tagescremen für morgens.


    Lass von dir hören wenn du es getestet hast ( oder auch ein anderes produkt ).

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...