Hallo
Ich hab folgendes Problem bei mir wurde Hyperhidrose bei Achseln festgestellt. Ich leide psychisch darunter sehr seit 1 Jahr und ich kann nichts anziehen keine farben nichts ich bin immer pitsche NASS. Ich bin Azubi als Friseur und habe immer Kundennähe kann mich gar nicht mehr auf die Arbeit konzentrieren weil im Mittelpunkt sind immer meine Achseln! Ganz schlimm... Ich war nun bei mehreren Hautärzten usw und die KOSTEN für eine BOTOXbehandlung dafür sind sehr teuer mal 500 € andere wollen 640 € usw ich kann mir sowas nicht LEISTEN. Bei meiner Krankenkasse habe ich schon angefragt die meinen ich muss mir ein ARZT suchen die BOTOX auf die Krankenkasse abrechnen erst dann wird es bezahlt!! Alle Hautärzte bei denen ich war die rechnen alle privat ab damit die schön das Geld kassieren! Ich hab gehört manche Neurologe rechnen auf Kasse ab und habe sehr lange im INTERNET gesucht und bin auf DR. JOST in Wiesbaden gestoßen hab da angerufen und der macht das nicht mehr weil er in RENTE geht! Jetzt bin ich noch mehr verzweifelt seit monaten suche ich nach Ärzten, Neurologen usw irgenjemand muss doch auf Kasse abrechnen?
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen Umkreis FRANKFURT, WIESBADEN oder MAINZ einen Arzt, Neurologe oder sonst was wer das machen könnte?
Liebe Grüße und danke im Vorraus!
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Arzt spritzt BOTOX auf Kassenleistung???

    von » 4 Jahre her


    Hi,

    ich habe Botox bisher 3x auf Kassenrezept bekommen. Allerdings war das ein schwieriger Weg. Eine Ärztin die ich kannte hat dort für mich angerufen und selbst dann musste ich noch ewig diskutieren als ich dann endlich den Termin hatte. Hab mich schon fast mit dem Arzt angelegt und gesagt ich werde den Raum ohne dieses Rezept nicht verlassen....musste danach schon selber über mich lachen wie penetrant ich dort war :laugh: aber ich habs bekommen....war aber eben alle 6 Monate ein Kampf. War in der Uniklinik in München.

    In Praxen sehe ich die Chance als sehr gering an. Unikliniken sind durch die vielen Ärzte die oft nur kurz dort sind manchmal etwas lockerer.

    Viel Erfolg!

  • AW: Arzt spritzt BOTOX auf Kassenleistung???

    von » 4 Jahre her


    Hallo,

    ich war auch die ganze Zeit bei Prof. Dr. Jost in Wiesbaden ... aber ist nicht in Rente sondern die DKD schließt in 5 Jahren und somit hatte er ein Jobangebot im Schwarzwald erhalten und ist deswegen weg. LEIDER!!!! Die DKD bietet es aus Personalmangel nicht mehr an.

    Ich suche auch verzweifelt jemanden der das auf Überweisung abrechnet im Umkreis ... aber finde leider niemanden. Die Hautärzte wollen alle BARES sehen. Super. Wer kann sich alle drei Monate die Achseln spritzen lassen für 600 €??? Ich leider nicht.

    Hat sich denn bei Dir schon jemand gemeldet?

    Gruß

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Arztsuche Behandlung mit Botox


wegen Schwitzen verzweifelt

Kostenübernahme KK

Bromhidrose Handhabung in Asien