AHC20 wirkt nicht mehr

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 8 Jahre her
Hey Leute,

ich bin neu hier und bitte verzeit mir falls das schon mal gefragt wurde..ich konnte es nicht finden.

Seit ein paar Monaten benutze ich nun das AHC20 sensitive (auf ein Antitranspirant aus der Apotheke hat meine Haut sehr schlecht reagiert). Ich wahr sehr zufrieden mit dem Produkt aber hatte das Gefühl (vielleicht nur weil ich älter bin (und es Sommer war),
dass ich ein bisschen kompensatorisches Schwitzen vorallem am Rücken habe, was weiter hin nicht schlimm ist da es nur bei Hitze oder wirklicher Bewegung auftritt und noch einigermaßen normal ist. Sonst schwitze ich auch mehr als normal aber komme ganz gut damit klar. Das AHC20 habe ich mir gekauft da ich unter den Achseln HH hab. Nun ist es aber so, dass ich vor ein paar Tagen bemerkt hab, dass es nicht mehr wirklich wirkt (unter einem Arm schlimmer als beim anderen).
Wisst ihr was ich tun kann? Muss ich irgendwie eine PAuse machen oder wie geht das?
Ich will nicht wieder schwitzen wie vorher weil das wie ihr ja wisst wirklich schlimm ist :(
Vielen Dank!
Apache
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: AHC20 wirkt nicht mehr

    von » 8 Jahre her


    Also ich habe AHC20/30 vor ein paar Monaten auch ausprobiert, mir kam es zumindest so vor das ich an den behandelten Stellen weniger schwitze, jedoch hat meine Haut / unter den Achseln extrem auch auf geringe Mengen reagiert und ich habe einen Ausschlag bekommen mit einem recht starken Juckreiz.

  • AW: AHC20 wirkt nicht mehr

    von » 8 Jahre her


    Hallo Apache214
    Ähnliche Erfahrungen habe ich von anderen Anwender auch bereits gelesen. Darin wurde erwähnt dass die Schweissdrüsen durch das ständige Auftragen so 'verklebt' waren dass eine Behandlung nicht mehr effizient/wirksam war. Evtl. Empfiehlt es sich: Dein AHC für Tage abzusetzen und durch Saunieren/Dampfbad/warme Wickel entsprechender Bereich wieder Porentief zu reinigen so dass dein AHC wieder seine ganze Wirkung entfalten kann.
    Ob das hilft kann ich dir nicht gewährleisten, habe aber selbiges in meiner "Behandlung" eingeplant. (siehe dazu in dem Forum den Bericht: "Eure Erfahrungen mit ALCL bei Ganzkörper-Schwitzen") *könnte für dich evtl. auch eine Kostengünstigere erfolgreiche Option stellen?*
    Es währe schön wenn du deine Erfahrung mit uns teilen würdest und wünsche dir viel Erfolg.
    Gruss Zimmerbrunnen

  • AW: AHC20 wirkt nicht mehr

    von » 8 Jahre her


    Hallo,

    Eine Bahndlungspause mit AHC20 kann eventuell helfen. Das Problem ist nur, was macht man in der Zwischenzeit?
    Ich hatte ein ähnliches Problem vor ca. 2 Jahren. Da habe ich dann mit AHC20 pausiert, habe aber ohne das Mittel wieder sehr unter HH gelitten (Achseln und Hände). Ein befreundete Kosmetikerin hat mir dann den Tipp gegeben, ein anderes Antitranspirant zu verwenden. Denn auch wenn die Wirkstoffe die selben sind, unterscheiden sie sich von Produkt zu Produkt doch in der Kombination und Dosierung. Der Körper reagiert auf diese Veränderung machnmal, so dass ein anderes Mittel funktionieren kann (nicht muss). Ich habe dann die Mittel von SwaetStop ausprobiert auf ihre Empfehlung hin und es ist dann mit der HH auch wieder erträglicher geworden. Deshalb habe ich mir angewöhnt, jetzt regelmäßig zwischen AHC und SweatStop zu wechseln. Hier im Forum gibts auch noch die Linkempfehlungen, da findest du eine Liste mit Alternativprodukten.

    Hoffe, dass du eine Lösung findest. Ich drück dir die Daumen!

    Viele Grüße,
    Johann

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen


Alternativ Medizin/Erfahrungsberichte
Hey Amy,  Genau die gleiche Reaktion hatte ich auch, als ich das ertse mal auf diese Forum gestoßen bin. :) Ich habe mich in deiner Beschreibung der HH total wiedererkannt. Bei mir ist es auch so, dass es sich auf Hände, Füße und Achseln...

Kinderwunsch nicht erfüllt aufgrund von Hyperhidrose?
Odaban hilft momentan gar nicht, benutze es aber weiterhin, bis AHC forte bei mir eintrifft.  Mal schauen, ob ich damit mehr Erfolg habe. Ansonsten heißt es weiterhin aushalten. Wenn das AHC forte angekommen ist halte Dich am besten an...


Wie sind Bromhidrose -Betroffene durchschnittlich in der Gesellschaft aufgestellt - bin ich eine Ausnahme oder die Regel?
Hey! Oh mann, das hört sich sehr beschwerlich an bei dir!  Ich kann das Thema mit der Bromhidrose sehr gut verstehen - ging mir auch so, dass ich mir kaum vorstellen konnte irgendwas zu "tun". Ich meine, ich hatte einen Job und alles - bei...