Was soll ich tun??

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 4 years ago
Hallo ihr Lieben,
ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... hab eben durch Zufall dieses Forum entdeckt. Jetzt habe ich das erste Mal das Gefühl mit diesem unangenehmen Problem nicht alleine dazustehen.

Also erstmal zu mir... ich leide seit ca. 2-3 Jahren an HH. Hauptsächlich tritt es bei mir an den Händen, an der Oberlippe und unter den Achseln auf. Ich bin zwar erst 17 und viele werden jetzt einfach sagen ja es ist einfach ein hormonelles Problem... das geht schon wieder weg. Aber ich leide wirklich sehr darunter. Ich kann nicht anziehen was ich will und muss jedesmal überlegen ob man da jetzt etwas sehen würde wenn ich anfange zu schwitzen oder wenn ich auf einmal in der Schule anfange an den Händen zu schwitzen versuche ich es immer so schnell wie möglich zu verstecken... Ich trau mich nicht mal den Führerschein zu machen aus Angst eine nassen Handabdruck auf dem Lenkrad zu hinterlassen... Ich lasse mich von dem ganzen ziemlich runterziehen, was aber auch noch dazu kommt ist, dass mich niemand versteht wie es mir dabei geht, wie sehr ich darunter leide... Mir wird meistens gesagt ich soll mich nicht so anstellen ...
Ich hab schon es mit diesem Sweat Off probiert aber das hat kaum Wirkung gezeigt. Außerdem habe ich diese Sweatson Tabletten probiert aber totaler Reinfall... ich habe dann vor einigen Tagen von diesem Vagantin gehört... aber ob das hilft?? Von der OP bei der die Nervenbahnen mit kleinen Klammern abgeklemmt werden habe ich auch schon gehört aber gleich operieren? Was für mich gar nicht in Frage kommt ist die Schweißdrüsen Entfernung oder mir Botox zu spritzen.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen oder Tipps geben

LG Manuela
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Was soll ich tun??

    von » 4 years ago


    hallo manuela,

    ich denke einen sofort-tipp kann ich dir nicht geben. allerdings vllt. den vorschlag, dich mal von einem spezialisten ansehen/beraten zu lassen.
    viele von uns haben einen mit unzähligen maßnahme-stationen langen therapieweg hinter sich, bei manchen hat vllt. eine simple behandlung sofort zum gewünschten erfolg geführt. so pauschal kann man das nicht sagen, auch weil jeder körper die verschiedenen methoden anders annimmt.

    vielleicht hilft dir das "quer-durchlesen" hier und es ergibt sich was, was du ausprobieren möchtest. ansonsten kann ich dir echt ein gespräch beim spezialisten empfehlen.


    lg, carina

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage