Kein Antitranspirant gefunden

Kategorie: Hyperhidrose (Schwitzen) 4 years ago
Hallo ihr Lieben :)
ich hoffe ihr könnte mir weiterhelfen, weil ich mittlerweile wirklich am Verzweifeln bin. :(
Erstmal zu mir:
Ich bin 19 Jahre alt und leide mittlerweile seit etwa 2 Jahren an starkem Schwitzen vor allem unter den Achseln. Außerdem habe ich schon seit meiner Kindheit dauerhaft schwitzige Hände, aber damit könnte ich eigentlich leben viel schlimmer ist der Achselschweiß und die dadurch entstehenden riesigen Flecken unter den Armen. Besonders jetzt zum Sommer graust es mir schon davor. Auch der Geruch ist mir unangenehm und mittlerweile ist es so weit, dass ich eigentlich nur noch Strickklamotten oder weiße TShirts oder luftige Dinge anziehe auf denen man keine Flecken sieht. An den Achseln eng anliegende TShirts sind mittlerweile ein absolutes No-Go egal ob weiß oder nicht, weil ich darin schon nach kürzester Zeit verschwitzt rieche.
Jeden Tag stehe ich vorm Kleiderschrank und muss mir überlegen, was ich anziehen soll und wo man die Schweiflecken nicht so sieht.
Zuhause schwitze ich auch weniger, aber vor allem wenn ich mit Freunden unterwegs bin ist es schlimm und wenn ich wirklich mal ausgelassen Spaß habe und wir zusammen Wii spielen oder so gehts gar nicht.

Ich habe mittlerweile schon wirklich einige Produkte durchprobiert, aber häufig waren die Nebenwirkungen so stark, dass ich die Behandlung wieder abgebrochen habe oder aber die Wirkung war nicht stark genug.
Folgende Produkte habe ich ausprobiert:

Purax (Juckreiz)
Medisan (Juckreiz)
Yerka (kaum eine Wirkung und leichter Juckreiz)
SevenDays (Juckreiz)
HydroFugal (kaum eine Wirkung)
AHC20sensitive (starke Hautrötungen/reizungen)

ich bin auch auf der Suche nach einem Deo für den Tag, da dies ja alles Antitranspirante sind, die man Nachts nehmen soll und ich die Hoffnung habe, dass das Schwitzen weiter reduziert wird, wenn man auch tagsüber ein Deo/Antitranspirant nimmt, was den Schweiß reduziert.
Habt ihr da vielleicht irgendwelche guten Erfahrungen gemacht.
Habe auch schon überlegt mir so eine Salbe bei Rossmann zu kaufen, aber bin mir nicht so sicher ob das wirklich was bringt.
Welche Erfahrungen habt ihr mit den anderen Deos von Rossmann gemacht, die angeblich gegen besonders starke Schweißbildung helfen sollen?
Kennt ihr vielleicht ein besser verträgliches Antitranspirant für nachts oder auch eine Salbe oder sonstwas? :dry:

Ich würde mich über Antworten sehr freuen :)
Eure Laura
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Kein Antitranspirant gefunden

    von » 4 years ago


    Hallo.. So wie es aussieht dürftest du mit AHC sensitive die größten Chancen haben Dein schwitzen in den Griff zu bekommen, zumindest wenn ich Deine Beschreibung richtig deute.

    Die spürbaren Reizungen kommen wahrscheinlich von der Verengung des Schweißdrüsenkanals und ich bin mir deshalb sehr sicher, dass das AHC helfen wird, wenn wir die Reizungen für Dich verwertbar reduzieren.

    Ich würde Dir dazu ganz klar die Nutric2 er-active Lotion empfehlen die speziell für solche Fälle entwickelt wurde.

    Und auf jeden Fall solltest Du folgende Anwendungstipp beachten, wenn Du ein Antitranspirant anwendest...

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage