Ich habe mir Anfang Februar Botox in die Stirn und Augenbrauen spritzen lassen , da ich dort stark geschwitzt habe.
Zeitgleich habe ich Vagantin Tabletten genommen gegen das Schwitzen an den Füßen.
Nun musste ich diese absetzen und schwitze jetzt sehr sehr stark an den Händen und Füßen.
Ich bin so verzweifelt und weiß mir nicht zu helfen .
Reguliert sich das kompensatorische Schwitzen etwas wenn sich das Botox abbaut?
Schwitzen im Schritt und am Rumpf ist ebenso dazu gekommen und ich schwitze jetzt auch jede Nacht sehr stark..
Hat jemand von Euch auch Erfahrungen gemacht damit ??
Bitte um Hilfe !!!
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Kompensatorisches Schwitzen nach Botox-Hilfe

    von » one year ago


    Hi Jule,

    ich weiss leider keine Antwort auf deine Frage und hoffe, dass du irgendwie fündig geworden bist.
    Ich hätte jedoch eine andere Frage:
    Hat sich am Aussehen deiner Stirn nach der Botox Injektion etwas verändert? Ich befürchte, dass man danach anders aussieht, bzw. es die Stirnfalten zu sehr lähmt?! :D

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage