Hey!
Ich hab Zuhause ein Idromed 5 PS,
ich hab' schon so gut wie alles ausprobiert was mir eingefallen ist, aber das Gerät geht bei mir teilweise einfach nicht an. Wenn ich es andere Personen ausprobieren lasse, funktioniert alles wie es soll, bei mir bleibt die Stärke jedoch auf 1 stehen und flackert immer wieder zum ersten Bildschirm wo man die Stärke einstellt.
Ich trinke genug Wasser, und das Gerät selbst ist in Ordnung, habe es sogar schon einmal zur Kontrolle geschickt. Bei anderen Personen funktioniert ja auch alles.
Bin aber ständig statisch geladen. Könnte das was damit zutun haben?
Vielen Dank im Vorraus.
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Idromed - Gerät geht bei mir nicht an.

    von » 9 months ago


    Hallo. Hat Dir der Hersteller denn keine Tipps geben können? Du schreibst ja, dass Du das Gerät bereits einmal zur Kontrolle geschickt hattest.
    Normalerweise sollte der Hersteller ja neben dem Ausschließen einer Fehlfunktion auch mit ein paar Anwendungstipps zur Iontophorese aushelfen können.

    Fangen wir also mal ganz vorn an…
    An welcher Körperregion wendest Du das Iontophoresegerät überhaupt an?

    Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
    Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Kostenübernahme KK


Starkes schwitzen seit paar Jahren

Gewöhnungseffekt !?!

Ambulante Suctionscürretage