Starkes Schwitzen am ganzen körper bei Raumtemperaturen ab 22 Grad und Außentemperaturen ab ca. 24-25Grad. Muss sehr dünne Baumwollkleidung tragen wo die Gefahr besteht mich oft zu erkälten (oft Schnupfen, selbst nach Haarwäsche nach Sport und trocken föhnen). Vermute eine Übererregung des Sympatikus und meinen massiven Schlafstörungen und als Folge Nervosität, Unruhe. Könnte zu mindest zum teil auch an meinen großen kalten Knoten der Schilddrüse liegen (SD-Werte aber alle ok). Hat jemand auch diese Probleme oder kennt jemanden der diese hat? Kennt jemand gute Naturheilmittel oder Globuli die wirklich helfen oder schon erfolgreich Therapien versucht? Bin für jede Rückantwort sehr dankbar., auch an einem Erfahrungsaustausch (komme aus Heidelberg)LG Werner
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Puls oder Gleichstrom?
Wie oben schon erwähnt haben die 3 Sitzungen jetzt nicht viel gebracht. Trocken bin ich nicht. Du wendest gerade beim Arztr ein Iontophoresegerät mit Pulsstrom an, richtig?Wir es bei 3 Sitzungen pro Woche bleiben und wie viele...


Iontophorese - Plötzlich Starkes jucken und aufquellen
Ich habe eine Frage bzw ein Problem mit der iontophorese Behandlung.Zu Beginn bei der Behandlung beim Arzt hatte ich keinerlei Probleme und bekam daraufhin ein eigenes Gerät (ebenso wie beim Arzt ein saalio Gerät, einziger...

Hyperhidrose und Sport