Ich habe früher ziemlich viel Alkohol getrunken, und damals ist anscheinend mein körper-internes Temperaturmesssystem gestört worden. Ich trinke jetzt nicht mehr, fange aber bei den leichtesten Anstrengungen (oder nach dem Essen) an, massiv zu schwitzen. Dabei mag ich Sport, ich muss nur darauf achten, immer genug zu trinken mitzunehmen. Der Schweiss tropft mir von der Nase, und alle meine Kleidung wird durchnässt. Das empfinde ich nicht weiter als tragisch, da es nicht riecht, es sieht nur dumm aus. Allerdings scheide ich relativ viel Salz aus, und auch das muss ich nachfüllen. Hat jemand von Euch vielleicht Erfahrung, ob sich das Temperatur-Messystem des Körpers wieder einreguliert? Oder, was man tun kann, damit das passiert? Ich bin ziemlich sicher, dass etwas damit nicht in Ordnung ist, weil ich mich auch überhitzt fühle während ich stark schwitze. Mein Hausarzt ist leider dafür kein Ansprechpartner...
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • Keine Antworten in diesem Thema gefunden
Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Neue Themen

Schwitzen auf Arbeit.. Psychisch?
Was hast Du denn bereits an Tipp oder besser Mitteln ausprobiert?Oft gibt es eine riesen Diskrepanz zwischen dem was gefühlt versucht und dem was wirklich versucht wurde.

Psychisches Schwitzen?
Leider kann man in viel zu vielen Fällen einfach vergessen, was Dermatologen empfehlen. Das Problem bei Ärzten ist aus meiner Sicht, dass diese einfach irgendetwas empfehlen / verschreiben, auch wenn sie eigentlich gar keine tiefergehende Ahnung...

Saalio Iontophorese Gerät
Kürsat Kizilay schrieb:Ja tun Sie , ich merke irgendwie keine Besserung herr Ballweg .. , denken Sie ,dass es sich noch  bis zum kommenden Sonntag bessern wird ?    Diese Frage zeugt von spürbarem Stress. Dieser ist jedoch leider kontraproduktiv...