Warning: Use of undefined constant SOC_MAJOR_VERSION - assumed 'SOC_MAJOR_VERSION' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w010646d/2017-hhh/plugins/content/cjforum/cjforum.php on line 23

Sascha – Selbstversuch / sanftes AlCl im Gesicht

Einige Leute haben begründete Bedenken geäußert, AlCl-Präparate im Gesicht anzuwenden.
Wer will schon gern mit Pusteln, gestraffter Haut oder Jucken durch den Alltag gehen?

Da ich von von meinem wirklich sehr sensitiven Antitranspirant sehr überzeugt bin habe ich einfach mal einen Selbstversuch gestartet um heraus zu finden, ob es evtl. Einschränkungen für bestimmte Hautbereiche geben könnte:

a) Ich habe 24 Stunden nach der letzten Rasur XXX aufgetragen. Dabei habe ich einen guten Schuß genommen und auf Höhe des Ohres den hinteren Wangenbereich benetzt. Eine klassische "Rasurbrand"-Stelle also...

b) Nach ca. 12 Stunden hatte ich für ungefähr 1 Minute das Gefühl, dass ein leichtes Jucken auftauchen würde. Dieser Zustand war aber sehr schnell wieder vorbei. Ein echtes Jucken habe ich nicht gespürt. Dafür fühlte sich für eine Stunde die Gesichtshaut an der behandelten Stelle subjektiv um ca. 1 Grad wärmer an.
Nachdem ich dies zur Kenntnis genommen hatte und erst einmal nicht mehr drüber nachdenken musste habe ich nach einer weiteren Stunde festgestellt, dass ich vielleicht doch einer Einbildung aufgesessen war. Die subjektiv empfundene Erwärmung war nicht mehr feststellbar.

c) 48 Stunden nach dem Auftragen habe ich mich erneut rasiert. Bis heute, ca. 16 Stunden nach der Rasur habe ich nichts negatives feststellen können obwohl ich mich mit wochenalten Klingen rasiert habe (ich benutze zum Vorrasieren ein nostalgisches 1-Klingen-System und zur Feinrasur einen 2-Klingen-Rasierer mit einfachem Gleitstreifen).

Fazit:
Mein Selbstversuch hat keine Hautirritationen zutage bringen können.
Zu keinem Zeitpunkt habe ich ein störendes Gefühl oder gar Brennen, Jucken, Straffen oder trockene Haut festgestellt.

Die minimal feststellbaren Reaktionen führe ich inzwischen auf eine Art Selbstprojektion zurück.
Wenn ich z.B. nur lange genug an meine Nasenspitze denke und diese im Geiste "ertaste" fühle ich auch eine minimale Erwärmung, allein durch die Konzentration diesen Bereich selektiv wahrzunehmen.

Höchstens nach der Rasur hätte ich mit sichtbar hervorgehobenen Irritationen oder Reizungen gerechnet.
Auch diese sind nicht aufgetreten.

Ich würde "XXX" also ohne Bedenken im Gesicht anwenden (muss ich aber nicht da ich dort keine HH habe).
Wenn jemand sich dazu entschliesst würde mich ein Erfahrungsbericht (gerade auch über einen längeren Zeitraum) interessieren.