Hatte ETS OP und am 20.02.2024 bei Dr. Schick in München Reversal OP .

Kann meine Erfahrungen nach überstandener OP gern mit anderen teilen und Fragen dazu beantworten .

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.

Hallo Haiko, 

Du hast uns das bereits einmal angeboten und ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, weshalb Du uns erneut fragst, ob Interesse am Deinen Erfahrungen besteht. 

Eine Reversal-OP wird ja nicht allzuoft vorkommen und deshalb ist schon grundsätzlich interessant, warum Du Dich dazu entschlossen hast und was Deine "Zustände" nach dem ersten Eingriff waren! Wenn der Grund für die Reversal-OP ein massives KS war, dann macht mich das nachdenklich. Denn, bei der Clipping-Methode soll ja gerade das viel geringer ausfallen oder es gar nicht dazu kommen?

Bitte berichte uns über Deine Erfahrungen! Ich bin sicher, dass das ganz viele Menschen im Forum interessiert!

Die erste OP wurde also woanders gemacht und Dr. Schick hat dann das Reversal vorgenommen? Sehe ich das richtig?

LG Marvie

 

Bedankt von: Sascha Ballweg

 deswegen wollte ich der Becky   mitteilen was ich durchmache , mir geht es fast wie der becky hab auch myradrai gemacht 

wenn die Becky sich meldet dann mehr,  grusse

Hallo Haiko, 

wir alle würden uns freuen, wenn sich Becky24 wieder bei uns im Forum meldet!! Ich würde mich auch gerne noch viel intensiver mit ihr austauschen, weil das, was sie erlebt hat, für mich schon eine Grenzüberschreitung in der Medizin ist. Mit der bereits vorhandenen langjährigen Erfahrung dürfte eine Aufklärung niemals mehr so vonstatten gehen, wie sie es erlebt hat. 

Haiko, hast Du nach Deiner Operation (war es eine ETS für die Hände und Achseln ?) auch mit starkem KS zu kämpfen gehabt?

Welche Erfahrung hast Du dann mit Miradry gemacht? Ist der Rumpf nicht eine viel zu große Fläche, um hier mit Miradry eine Verbesserung zu erzielen? Ich habe das Gefühl, dass Miradry Dir doch nicht geholfen hat, denn sonst hättest Du Dich ja nicht einer Reversal-OP unterzogen.

Wie ging es Dir nach dieser OP? Wie hat Dein Nervensystem insgesamt darauf reagiert? Das ist ja keine Kleinigkeit! 

Ich wäre sehr interessiert daran, von Dir mehr zu erfahren!

Danke und liebe Grüße, Marvie

Bedankt von: Sascha Ballweg

hallo, da kannst du mich gern am we anrufen unter [Admin: Telefonnummer entfernt] gruss haiko

 

Hallo Haiko. Bist Du sicher, dass Du Deine Telefonnummer hier so offen posten willst?
Nutze dafür doch lieber die PM-Funktion, sende eine solche an Marvie und wir löschen die Tel oben.
Ist einfach sicherer für Dich.


Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.