Nachdem ich bereits mit dem Thema "Spätfolgen einer ETS" über meine Spätfolgen berichtet habe, aber leider nur wenig Rückmeldungen bekommen habe, stelle ich heute nochmals die Frage:

Gibt es im Forum Personen bei den die ETS, damals oft Sympathektomie genannt, auch schon sehr lange zurück liegt?

Ich denke an die Zeit Anfang der 90er-Jahre oder früher.

Ich meine, dass es damals nur wenige Ärzte gab, die diesen Eingriff gemacht haben.

Wie ging Euer Leben danach weiter? Habt Ihr Spätfolgen von denen ihr lediglich vermutet, dass sie mit dem Eingriff zusammenhängen?

Macht es Euch nicht auch betroffen, dass immer noch so viele junge Leute darunter leiden und es für sie immer noch so wenige Ansprechpartner gibt

Nachdem es fast 13 000 registrierte Personen im Forum gibt, sollte ein reger Austausch darüber doch möglich sein, oder?

Sascha Ballweg hat die Vorteile dieses Forums erst letztes Jahr wirklich gut erklärt und ich hoffe, dass dieser Austausch mit den registrierten Mitgliedern wieder "ins Laufen kommt".

LG Marvie

 

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Sympathektomie - weit zurückliegend

    von » 10 Monate her


    Hallo Leute, ich kenne aus meinem Umfeld Personen, die sich auch in Foren "bewegen", um sich intensiv über ein Thema auszutauschen. Natürlich sind Sport und Alltagsthemen nun vermehrt in den Social-Media-Kanälen ein Thema. 

    Krankheiten sind eher heikel. Gerade deshalb denke ich, dass so ein Forum, wie HYPERHIDROSEHILFE ganz super für davon Betroffene ist!!

    Zu meiner Frage zu den Spätfolgen hat sich überhaupt niemand gemeldet?

    Sind Kaliene und ich die einzigen Personen, bei denen ein massives KS erst sehr spät aufgetreten ist?

    Mein zweiter Versuch zu dieser Frage!!

     

    LG Marvie

     

     


Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.

Benutzer Login

Neue Themen


Generalisierte Hyperhidrose
Hallo. Die Ursache des Schwitzens wäre natürlich interessant aber da kann Dir natürlich nur ein versierter Mediziner mit einer Vor-Ort Untersuchung weiterhelfen. Ich persönlich halte die Kombination aus Funktionsunterhemden und...

Ständiger Schweißgeruch
  Liebe Eliv, mir geht es ähnlich wie dir, vor allem, wenn ich auch nur ansatzweise gestresst bin (und das bin ich innerlich zumindest auf Arbeit ständig).  Gehe statt 1mal täglich 2mal täglich (frühs und nachmittags/abends) duschen...

NEU hidry Antitranspirante in den Varianten SENS, BASIC und MAX
Ein Erfahrungsbericht nach 2 Wochen. Zur Info: Ich habe keine kommerziellen Interessen in Bezug auf Hidry und kenne Herrn Ballweg nicht persönlich. Ich dachte immer, Antitranspirenten wie AHC oder Perspirex seien sowas wie das Ende der Geschichte....

Projekt zum Thema Schwitzen