Kategorie: Freie Themenwahl

Hallo Leute,

keine Ahnung, ob das jemanden interessiert, aber ich muss jetzt mal mein Herz ausschütten.
Gerade bin ich wieder an einem Punkt in meinem Leben, da weiß ich nicht so richtig weiter.

Meine erste Erinnerung an das Schweißproblem habe ich aus dem Sportunterricht in der ersten Klasse. Da mussten wir diese Stange hochklettern und da habe ich nasse Hände bekommen und konnte es nicht. Und da dachte ich schon, warum habe ich das und die anderen nicht? Dann weiß ich gar nicht mehr, ob ich da wieder mal Probleme hatte. Auf jeden Fall hatte ich als Elfjährige andere Probleme, weil meine Mutter psychisch krank wurde, mein Vater hat sich eher weniger für mich interessiert. Dafür hatte ich aber meine Großeltern, obwohl das auch nicht immer einfach war.

So ab der siebten Klasse ist es mir dann richtig bewusst geworden.
Für meinen Schulweg musste ich immer einen Berg hochlaufen und wenn ich im Klassenzimmer ankam, wollte ich immer das Fenster mal öffnen, weil mir warm war. Und da sagte dann jemand: „weil die schwitzt". Und da ging dann auch der innere Druck los. Ich war nicht besonders beliebt, und obwohl mich die Schule schon interessiert hat und ich auch ganz gut war, ging es trotzdem nicht. Ich hatte sehr oft tropfnasse Hände und versuchte das zu verstecken. Und dann habe ich auch manchmal nicht mitgeschrieben und schlechte Noten bekommen, weil die Lehrer dachten, ich sei faul oder dumm oder wie auch immer.

Dann musste ich damit leben und habe meine Kleidung entsprechend angepasst. Als ich dann 18 war, hatte ich eine eigene Wohnung und auch Internet, und dann habe ich zumindest erfahren, dass es auch anderen so geht und habe dieses Forum (damals noch hh-forum) entdeckt. Da habe ich hier erstmal viel Zeit verbracht und hatte Hoffnung, dass schon irgendetwas funktionieren wird. Ich probierte also Salbei, ALCL, Iontophorese, Deo, Pads... sogar Botox in den Händen (was gut half, aber damals einfach zu teuer war). 

Dann entdeckte ich Sormodren, und kam damit ca. 15 Jahre ganz gut zurecht.
Die Nebenwirkungen nahm ich in Kauf.

Und nun soll es das einfach nicht mehr geben! Im Sommer 2023 probierte ich auch die Behandlung an den Händen mit dem Morpheus, leider auch nicht so ganz zufriedenstellend.

Die letzten Jahre waren auch nicht einfach, innerhalb von sechs Jahren habe ich meine Großeltern und meine Mutti verloren.
Der Tod meiner Mutti hat mich ganz schön aus der Bahn geworfen. Das Leben kann manchmal so schrecklich sein. Aber Aufgeben ist keine Option. 

Aber es ist jetzt auch ein neuer Lebensabschnitt, so Mitte 30 muss ich mich erstmal neu orientieren.
Eigentlich kann ich irgendwie mit dem Verlust leben (ich muss) ... manchmal gibt es mir auch Kraft, weil ich schon so viel durchgestanden habe.
Und obwohl ich innerlich irgendwie mit mir klar bin, bin ich trotzdem so unruhig, nervös und ängstlich.

So und jetzt fange ich wieder von vorne an.
Zum Glück kann ich mit meiner Hausärztin gut reden, und sie will nochmal ein Blutbild machen, immerhin.
Da will ich jetzt mal die Befunde abwarten. Vielleicht habe ich diverse Mängel (Eisen, Magnesium, Vitamin D, B12), die man auch mal beheben muss. 

Aber gleichzeitig will ich mich jetzt mal bei einem Heilpraktiker vorstellen, ob vielleicht Akupunktur bzw. TCM ein Ansatz wäre.
Vielleicht hilft eine Kombination aus guter Ernährung, Entspannungstechniken und die Behandlung mit Sweat-Off.
Vielleicht versuche ich auch das Jaborandi noch. 

Es ist schon echt anstrengend, sich den ganzen Tag darüber Gedanken machen zu müssen.Besonders auch "was ziehe ich an?"
Es darf nicht zu warm sein und nicht die falschen Stoffe... aber im Winter auch nicht zu kalt. Es ist ganz ekelhaft, wenn man an mehreren Stellen nass ist und dann raus in die Kälte geht. Es ist überhaupt ekelhaft, so fühle ich mich oft. 

Irgendwie muss es weitergehen.

 

(Den Text habe ich schon vor ein paar Tagen geschrieben)

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.

So, und heute war ich nochmal bei meiner Ärztin. Die Blutwerte sind in Ordnung, bis auf Vitamin D3, da nehme ich jetzt Dekristol.

 

Nach einer Verordnung nach einem Ionto-Gerät habe ich gefragt, aber sie sagte, dass sie sich da nicht auskenne und ich doch zum Hautarzt gehen soll. Das werde ich auch machen, auch wenn er mir vielleicht nichts neues erzählen kann, so will ich zumindest die Problematik noch einmal "nach außen tragen". (Ich glaube auch, dass alle Ärzte damals ein anderes Ideal hatten, als sie sich für die Ausbildung entschieden)

 

So jetzt werde ich mir selbst ein Ionto-Gerät besorgen, da mir jetzt echt die Zeit wegrennt. Bei Bindner Medizintechnik kann man auch ein Gerät leihen, für 20 EUR im Monat. Hat jemand damit Erfahrung? Bei Google sind nur gute Bewertungen. Das probiere ich jetzt.

 

VG

 

 

Ich hatte mir mal ein Gerät für Zuhause geholt. War das Dermadry Total, gab es auf Amazon für 392€. Ich habe es nach ein paar Einheiten und 3 1/2 Wochen zurückgesendet und voll erstattet bekommen. Vielleicht hätte ich mit mehr Geduld bessere Ergebnisse erzielen können, aber nach mehreren Anwendungen hatte ich keine wirklich Besserung der Symptome bemerkt, dafür brannten meine Handflächen und ich bekam Ausschlag/Neurodermitis(?). Vermutlich zu stark eingestellt oder falsch angewandt. Die ganze Technik war nichts für mich und selbst mit Erfolg ist es nervig und würde wenn nur eine von vielen betroffenen Stellen behandeln.

 

Meine Hautärztin vor 15 Jahren hatte auch ein Gerät in ihrer Praxis und hier hätte ich auch regelmäßige Anwendungen machen können, aber mit Anfang 20 hatte ich nicht die Geduld dafür, das lange genug zu probieren. Vielleicht kannst du dir über diesen Weg das Leihen oder Kaufen ersparen.

 

Feedback zu Akupunktur würde mich sehr interessieren. Ist eine der wenigen Sachen, die ich noch nicht ausprobiert habe.

Ich kann Dich sehr gut verstehen. Immer wieder kommt im Leben eine neue Hürde hinzu und auch ich hab manchmal das Gefühl, dass es doch nun langsam mal genug sein muss. Das mit Deinen Großeltern und Deiner Mutter tut mir sehr leid. Und ja! Aufgeben ist keine Option! Zumindest sollst Du wissen: Du bist nicht allein! Und tatsächlich würde ich sogar mehr schreiben, um Dir beizustehen, aber auch mir fehlt grade aus gesundheitlichen Gründen die Kraft!

Zum Thema Iontophoerese würde ich mich direkt an den Gründer dieses Forums Sascha Ballweg wenden. Er kennt sich als Betroffener bestens mit der Anwendung aus. 

Wenn Du ihn hier nicht kontaktieren kannst, dann über https://schwitzen.com/

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen!

LG, Birte

Hallo Birte,

vielen Dank für Deine Worte.

 

Ich habe mir jetzt ein Ionto-Gerät zur Miete bestellt und probiere es jetzt aus. Bindner Medizintechnik bietet es an für 20 EUR monatlich, jederzeit kündbar.

Gegen Handschweiß ist die Iontophorese ist ein sehr guter Ansatzpunkt!

Wichtig dabei ist, dass das verwendete Iontophoresegerät

  • einfach zu bedienen ist
  • genug Strom ausliefern kann
  • echten Gleichstrom bietet
  • sowie auf zangsweise Stromunterbrechungen und Richtungswechsel verzichtet.


Modelle zur Miete eines Iontophoresegeräts innerhalb Deutschlands kenne ich von 2 Anbietern.
Beide bieten die Leihstellung eines Iontophoresegeräts zum Heimgebrauch (ohne Verschreibung) für 20 Euro pro Monat an.
Die Angebote unterscheiden sich in erster Linie im gelieferten Gerät und dessen Leistungs- und Funktionsumfang. 

Man findet beide Anbieter jedoch leicht unter dem Suchbegriff "Leitungswasser Iontophoresegerät mieten" und kann sich selbst ein Bild machen.

Wer ein Iontophoresegerät über seine gesetzliche Krankenkasse bekommen möchte benötigt dafür laut Verordnung eine Verschreibung vom Arzt.
Hier findet sich eine Auflistung der dafür notwendigen Grundlagen, Probleme und Fallen…


Sascha Ballweg | Initiator HyperhidroseHilfe.de und des Webshops Schwitzen.com
Palmare Hyperhidrose zu ca. 95 % gelindert: "Bei mir wirken Antitranspirante & Iontophorese gleichermaßen gut, wobei die Iontophorese etwas schneller gegen meine Schweißhände wirkt. Wer Fragen hat… ich helfe gern :)"

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.